Fragen zu Vermittlungsvorschlägen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

neuhartzi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
168
Bewertungen
31
Hallo,

ich habe gerade eben per PZU 2 VV erhalten (meine ersten ! :icon_party:)
Nun stellen sich mir dazu paar Fragen:
1. es liegt eine schriftliche Empfangsbestätigung dabei die ich unterschrieben zurück schicken soll. Bin ich dazu verpflichtet? Die VV kamen per PZU also ist der Empfang doch "bestätigt" ?

2. Muss ich die Anschreiben + Lebenslauf bei der ARGE einreichen?

  • Ich vermute, dass man in meinen Anschreiben mutwillig nach Fehlern sucht um mich in ein Bewerbungstraining schicken zu können (war ja erst in 3 in welchen 4-5 ! versch. Meinungen zu Form etc. vermittelt wurden.)
  • Im Lebenslauf steht eine Mailadresse die ich ungern beim JC bekannt haben möchte. Mal davon abgesehen, dass mich das wieder Geld kostet, da ich mich eigentlich zu 99% per Mail bewerbe.
  • Kann ich mich auf einen der beiden kaum "individuell" bewerben, da mir eigentlich die "berufsbezogenen" Qualifikationen fehlen.
3. keine gültige EGV


Merci
 

nichtgut

Neu hier...
Mitglied seit
4 Februar 2013
Beiträge
11
Bewertungen
0
1. es liegt eine schriftliche Empfangsbestätigung dabei die ich unterschrieben zurück schicken soll. Bin ich dazu verpflichtet? Die VV kamen per PZU also ist der Empfang doch "bestätigt" ?

Wenn die per PZU im gelben Brief kamen, dann ist das quatsch. Falls du das einfach nicht tust, wäre dies auch nicht sanktionsfähig(keine Rechtsgrundlage). Ich würde die Zettel einfach beim nächsten Gespräch mitbringen und gut ist.

2. Muss ich die Anschreiben + Lebenslauf bei der ARGE einreichen? Ich vermute, dass man in meinen Anschreiben mutwillig nach Fehlern sucht um mich in ein Bewerbungstraining schicken zu können (war ja erst in 3 in welchen 4-5 ! versch. Meinungen zu Form etc. vermittelt wurden.)
Im Lebenslauf steht eine Mailadresse die ich ungern beim JC bekannt haben möchte.
Mal davon abgesehen, dass mich das wieder Geld kostet, da ich mich eigentlich zu 99% per Mail bewerbe.

Als Bewerbungsnachweis brauchst du nur den Antwortzettel zurück schicken.

Bewerbertraining steht am Anfang bei fast jeden an, auch ohne das die vorher in Bewerbungen Fehler finden. Damit die dich erst mal ein bisschen schikanieren und aus der Statistik streichen können und dann gäbe es ja noch den Bonus dich zu sanktionieren, wenn du abbrichst etc.
 

neuhartzi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
168
Bewertungen
31
Ich würde die Zettel einfach beim nächsten Gespräch mitbringen und gut ist.
Als Bewerbungsnachweis brauchst du nur den Antwortzettel zurück schicken.
Bewerbertraining steht am Anfang bei fast jeden an, .... und dann gäbe es ja noch den Bonus dich zu sanktionieren, wenn du abbrichst etc.

Gespräch ? Bei meinen beiden letzten beiden Terminen war meine FM nicht da :icon_eek: und ich bin mit meinem Beistand wieder nach Hause. :icon_party:
Da ich meine Rechte anscheinend besser kenne als mein FM lädt man mich anscheinend "ungern" ein und versucht nun Sanktionsgründe zu "generieren".
 

SysW0rm

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Juni 2012
Beiträge
178
Bewertungen
103
Hallo neuhartzi,

könntest du bitte mal, wenn möglich, die "schriftliche Empfangsbestätigung" einscannen + persönliche Daten vom Dokument entfernen und dann hier einstellen?

LG, SysW0rm

PS. Würde mir das Dokument gerne mal anschauen (persönliches Interesse).
 

neuhartzi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2012
Beiträge
168
Bewertungen
31

Anhänge

  • Bestätigung001.jpg
    Bestätigung001.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 67
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten