• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

fragen zu sanktionen u25!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

sanetta

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
10 Mrz 2007
Beiträge
39
Gefällt mir
0
#1
mein sohn ist unter 25 und hatte eine 3monatige sanktion durch die arge ausgesprochen bekommen.

bis februar 2007 bildete er seine eigene bedarfgemeinschaft und ab märz 2007 wurde er durch die neuen gesetzlichen regelungen wieder meiner bedarfgemeinschaft zugeordnet.
im januar und februar erhielt er nur die anteilige miete, welche direkt an den vermieter durch die arge überwiesen wurde, und lebensmittelgutscheine im wert von 135 euro.
im märz 2007 erhielt er weder gutscheine noch anteilige miete.
auf mein nachfragen bei arge, erhielt ich die antwort: da ihr sohn ja wieder zu ihrer bedarfsgemeinschaft zählt, werden weder anteilige miete gezahlt noch lebensmittelgutscheine ausgehändigt, da er ja 3 monatige sanktioniert ist.

nun meine frage: wie kann es denn sein, das er für januar und februar miete und lebensmittelgutscheine bekommt, aber für märz nicht? es kann doch nicht sein das ich dafür bestraft werde, denn ich muß ja am ende die fehlende anteilige miete von meinen regelsatz begleichen, um keine mietschulden anzuhäufen.

wie kann ich mich dagegen wehren!?
 
E

ExitUser

Gast
#2
mein sohn ist unter 25 und hatte eine 3monatige sanktion durch die arge ausgesprochen bekommen.

bis februar 2007 bildete er seine eigene bedarfgemeinschaft und ab märz 2007 wurde er durch die neuen gesetzlichen regelungen wieder meiner bedarfgemeinschaft zugeordnet.
im januar und februar erhielt er nur die anteilige miete, welche direkt an den vermieter durch die arge überwiesen wurde, und lebensmittelgutscheine im wert von 135 euro.
im märz 2007 erhielt er weder gutscheine noch anteilige miete.
auf mein nachfragen bei arge, erhielt ich die antwort: da ihr sohn ja wieder zu ihrer bedarfsgemeinschaft zählt, werden weder anteilige miete gezahlt noch lebensmittelgutscheine ausgehändigt, da er ja 3 monatige sanktioniert ist.

nun meine frage: wie kann es denn sein, das er für januar und februar miete und lebensmittelgutscheine bekommt, aber für märz nicht? es kann doch nicht sein das ich dafür bestraft werde, denn ich muß ja am ende die fehlende anteilige miete von meinen regelsatz begleichen, um keine mietschulden anzuhäufen.

wie kann ich mich dagegen wehren!?
Die verlangen letztlich von dir, daß du deinen Sohn erziehst, weil sie es nicht können ;-)...

schmeiß ihn raus und laß ihn die Konsequenzen spüren... dann bekomst du die volle Miete... sonst nicht!
Das ist eine Sauerei... aber wa man dagegen tun kann, weiß ich nicht. Da muß man wohl klagen...mit sehr ungewissem Ausgang
 
E

ExitUser

Gast
#3
Muß dann nicht ab März ein neuer Antrag (von den Eltern) gestellt werden??

Außerdem werden die verschäften Bestimmungen ab Januar 07 wirken die die wohl vorher vergessen haben.

Warum wurde dann Sanktioniert??
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten