Fragen zu 100% Sanktion (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

S

Steamhammer

Gast
Noch bin ich davon nicht betroffen, aber ich sehe da was aufziehen.

Gibt es eine Bewerbungspflicht, wie vorher, bei einer 100ter?
Ich meine, mehr als 100% kann man ja nicht kürzen. Oder werden weitere Sanktionen einfach drangehängt, so dass man theoretisch 3 Jahre ohne ALG2 Bezug sein könnte?

Wie werden die Mietkosten bei einer 100ter Sanktion aufgeteilt? Wir haben eine dreier BG und etwa 600€ angemessene Miete. Was passiert mit "meinem" Anteil während der Sanktion? Bekommt die BG nur noch 400€ und der Rest fällt weg oder wie sieht das aus?

Ich habe einen nebenjob von 180€. Wird das geld dann auch noch dem Rest der BG abgezogen?

KV: Kann man pro Forma Lebensmittelkarten beantragen, damit die KV Pflicht wieder auflebt?

Vielleicht kann mir jemand einen "Sanktionsrechner" verlinken (analog zu "Bedarfsrechnern")
Danke Euch im Voraus.
 
Oben Unten