• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Frage zur Rente + Ehe

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Schelm

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Jul 2007
Beiträge
59
Gefällt mir
0
#1
Und zwar sind da zwei ALGII Empfänger (56+57 Jahre alt), derzeit unverheiratet. Der 56jährige glaubt aber das Rentenalter nicht mehr erreichen zu können. Nun beschlossen sie auf ihre alten Tage noch einmal zu heiraten.

Meine Frage: Ergeben sich daraus finanzielle Vorteile?

Edit: Oder bekommt sie die Rente früher wie ist das so?
 

megman

Elo-User/in

Mitglied seit
31 Okt 2006
Beiträge
33
Gefällt mir
1
#2
Rente u. Ehe

Wieso , weshalb ,warum , etwas genauer ? Sie ,, Schelm''
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#4
Also ich verstehe die Frage auch nicht so richtig.
Meinst du damit auch Erben und Witwenrente etc?
:icon_pfeiff:
 

gerda52

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Gefällt mir
366
#5
Schelm sagte :
Meine Frage: Ergeben sich daraus finanzielle Vorteile?
Auf den 1. Blick sehe ich keine. Oder doch: Die Arge spart Monat für Monat die Kosten für eine der Wohnungen und vom Regelsatz auch je 10%.

Zur Rente kann ich nichts sagen. Oder doch: Geht einer von beiden vorzeitig in Rente und der Anspruch liegt oberhalb des Selbstbedarfs, spart die Arge noch einmal. Denn dann heißt es teilen auf Argedeutsch = verrechnen.

Andererseits besteht noch die Aussicht auf Zwangsverrentung, und das sogar für beide, ob mit oder ohne Trauschein. Hier könnte sich evtl. und vll. nur 1 Wohnung zu unterhalten erstmals auszahlen.

Zur Hinterbliebenenrente kann ich aber nu wirklich nichts sagen. Oder doch:
Der 56jährige glaubt aber das Rentenalter nicht mehr erreichen zu können.
Wenn die beiden sich mögen, warum eigentlich nicht. Ich wünsche ihnen alles Glück der Welt.
 

Schelm

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
8 Jul 2007
Beiträge
59
Gefällt mir
0
#6
Also ich verstehe die Frage auch nicht so richtig.
Meinst du damit auch Erben und Witwenrente etc?:icon_pfeiff:
genau, witwen oder witerrente ist auch ein gedanke. man weiß nie wie es kommt und sie wissen natürlich nicht wer vor ihnen als erster geht.

gefühlsmäßig ist die entscheidung klar.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten