Frage zur KFZ-Versicherung wegen SF

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

dora455

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
66
Bewertungen
6
Habe Probleme mit meiner KFZ-Versicherung wegen der Schadenfreiheitsklasse.

Und zwar geht es um Folgendes:
Seit 3 Jahren befinde ich mich in der SF 18 obwohl ich keinen Unfall gehabt habe.

Die Versicherung sagt, weil ich zum 31.12.2012 gekündigt habe,bleibe ich im Jahr 2013 wieder in der SF 18.
Die letzte Kündigung war auch zum Jahrenwechsel 2011 damals und ich blieb 2012 in der SF 18....


Ist das rechtens??
Ich dachte, dass die Schadenfreiheitsjahre weiter gezählt werden wenn kein Unfall passiert ...

Edit:
Möchte noch hinzufügen, dass ich die Versicherung nicht gewechselt habe.
Habe lediglich zum Jahreswechsel gekündigt und bei der selben Versicherung einen neuen Vertrag online geschlossen da 90 Euro billiger pro Jahr.
 

Kobold1966

Elo-User*in
Mitglied seit
13 Oktober 2012
Beiträge
369
Bewertungen
51
Also ich wechsle öfter mal die Kfz-Vers., wurde immer weiter gezählt. Wahrscheinlich fehlt denen die Bestätigung vom Vorversicherer, das muss aber der neue Versicherer anfordern. Nach dieser Regelung wie du sie schilderst, wär ich noch in der SF 10 statt SF 27.:eek:

Oder hattest du das Auto nicht das gesamte Jahr versichert?
 

wommi

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
843
Bewertungen
230
Verstehe nicht so ganz, wieso Du jedesmal zum Jahresende gekündigt hast und dann bei derselben Versicherung weitermachst - also nicht die Versicherung gewechselt hast (das habe ich doch so richtig verstanden - oder ?).

Wenn Du dann als 'Neu-Kunde' besser gestellt bist, dann ist es doch kein Wunder, wenn die Versicherung Dich auch als 'Neukunde' einstuft.
Entweder man wechselt die Versicherung und nimmt die bis dahin geltende SF-Klasse mit oder man spricht vorher mal mit seiner Versicherung - die sind schon bereit, Dir dann entgegenzukommen (meine hat's gemacht, die wollen doch jeden Kunden behalten) !

Auf jeden Fall ist rechtlich dadran nichts auszusetzen !
 

dora455

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
66
Bewertungen
6
Also ich wechsle öfter mal die Kfz-Vers., wurde immer weiter gezählt. Wahrscheinlich fehlt denen die Bestätigung vom Vorversicherer, das muss aber der neue Versicherer anfordern. Nach dieser Regelung wie du sie schilderst, wär ich noch in der SF 10 statt SF 27.:eek:

Oder hattest du das Auto nicht das gesamte Jahr versichert?
Zuerst vielen Dank für die Antwort!

Es gab keinen Wechsel zu einer anderen Versicherung.
Ich bin bei der selben Versicherung geblieben aber die SF ist die selbe geblieben und zwar jetzt im dritten Jahr...
2009 SF 16
2010 SF 17
2011 SF 18
2012 SF 18
2013 SF 18

Das Auto ist seit 7 Jahren bei der selben Versicherung versichert.
 

dora455

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
66
Bewertungen
6
Verstehe nicht so ganz, wieso Du jedesmal zum Jahresende gekündigt hast und dann bei derselben Versicherung weitermachst - also nicht die Versicherung gewechselt hast (das habe ich doch so richtig verstanden - oder ?).
Gekündigt habe ich weil die Versicherung jedes Jahr im November eine Beitragserhöhung vornimmt.
Da gehe ich zur Versicherung und versuche den Preis wieder zu senken da die Beitragserhöhung nicht nachvollziehbar ist...
Zuerst sagt die Versicherung keine Chance der Beitrag wird erhöht.
Darauf kündige ich ....
Nach der Kündigung macht mir die Versicherung ein Angebot damit ich ein weiteres Jahr bleibe.
So bleibe ich bei der selben Versicherung aber billiger .....
Das ist schließlich mein gutes Recht ...

Wenn Du dann als 'Neu-Kunde' besser gestellt bist, dann ist es doch kein Wunder, wenn die Versicherung Dich auch als 'Neukunde' einstuft.
Entweder man wechselt die Versicherung und nimmt die bis dahin geltende SF-Klasse mit oder man spricht vorher mal mit seiner Versicherung - die sind schon bereit, Dir dann entgegenzukommen (meine hat's gemacht, die wollen doch jeden Kunden behalten) !
Was meinst du mache ich jedes Jahr wenn eine Beitragserhöhung kommt???
Die kommen einem nur entgegen wenn die Kündigung eingereicht wurde sonst nicht ....
Bei einem Versicherungswechsel werden die SF zur neuen Versicherung mitgenommen....

Auf jeden Fall ist rechtlich dadran nichts auszusetzen !
Wozu haben wir den die SF??
Seit 7 Jahren bin ich bei der selben Versicheung und unfallfrei..
 

klaus35

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Februar 2012
Beiträge
95
Bewertungen
23
Hallo Dora,
ruf mal bitte bei deiner Versicherung an und sage dass bei der Berechnung der SF-Klasse ein Fehler passiert ist.

Egal ob du zum Jahresende zu einer anderen Versicherung wechselst oder bei der selben Versicherung bleiben tust, die SF wird +1 gerechnet sofern kein verschulderter Unfall passiert ist.


Ich glaube das die Versicherung einen Tippfehler gemacht hat und das kann durch einen Anruf geklärt werden.

Selber habe ich schon öffters gewechselt und immer ist die SF übernommen worden.
 

dora455

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
66
Bewertungen
6
Werde morgen früh anrufen und fragen was da los ist.
Hoffe das sich das klären lässt sonst bleibe ich bei der SF-18 stecken...und das will ich nicht ... :icon_evil:
 

dora455

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
66
Bewertungen
6
vielleicht hat die Versicherung dein Spielchen aus Beitrag #5 einfach satt?
du wirst es uns morgen mitteilen, ja?

Wieso hat mir die Versicherung dann ein neues und besseres Angebot nach der Kündigung gemacht??
Ich zahle regelmäßig meine Beiträge und wenn die mich nicht wollten, dann hätten sie mir kein neues Angebot gemacht.
Werde morgen anrufen und hier das Ergebnis berichten ...

PS.
Habe vergessen zu sagen, dass ich auch den Rabattschutz habe....
Bei einem Unfall bleibt die SF-Klasse die selbe ... Vielleicht bremst der Rabattschuz meine SF-Klasse ...:biggrin:
 

wommi

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
843
Bewertungen
230
Leider alles falsch !

Da Du Deine Versicherung kündigst, bist Du beim erneuten Eintritt Neukunde, und nur die bekommen den neuen günstigeren Beitrag (macht doch sogar die Telekom so, bessere Konditionen gibt es nur für Neukunden) !

Und natürlich machen die Dir ein Angebot, die wollen jeden Zahler haben. Aber die neuen Beiträge bekommen eben nur Neukunden !

Da bleibt nur ein Wechsel zu einer neuen (und günstigeren) Versicherung, da kannst Du die SF-Klasse dann auch mitnehmen. Aber für dieses Jahr ist der Zug ja abgefahren !
 

dora455

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
66
Bewertungen
6
Habe soeben mit der Versicherung gesprochen und der Fehler wird korrigiert.
Der Mann an der Hotline hat sich mein Versicherungsverlauf von Anfang an angesehen und ausgerechnet, dass ich jetzt in der SF 20 bin.
Er hat es so in den Computer eingetragen und an die richtige Abteilung wegen Korrektur weitergeleitet.

Angeblich werde ich von der Versicherung eine Neuberechnung bekommen.
Er hat mir aber versichert, dass die SF +1 gerechnet wird wenn das Auto ein ganzes Jahr versichert war und kein verschuldeter Unfall passiert ist.

Auf meine Frage wie es zu so einem Fehler kommen könnte, sagte er, dass das geprüft wird und ich mir keine Sorgen machen muss.


Und jezt eine Info für alle die die es nicht wissen:
Jeder hat das Recht seine KFZ-Versicherung zum Jahresende zu wechseln oder seinen Tarif zu ändern.
Man muss dabei nicht zwingend in eine andere Versicherungsgesellschaft gehen.
Auch einen anderen Tarif bei der alten Versicherung kann man sich nehmen ohne die SF zu verlieren.
 

Rwasser

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Dezember 2007
Beiträge
352
Bewertungen
81
Man kann aber auch einfach die Versicherung anrufen oder dort hingehen und fragen, wie es mit einer Beitragsreduzierung aussieht. Das mache ich bei der HUK regelmäßig im November, meistens ist was dabei rausgesprungen, dieses Jahr leider nicht. Ich glaube, die Prämien sind angehoben worden, da sollte man keine Änderungen am Vertrag vornehmen.
Jedenfalls wurde nie eine Kündigung ausgesprochen, die Umstellung, wenns den günstiger wurde, trotzdem vorgenommen und mit den SF-Klassen war es nie ein Problem.
 

dora455

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
66
Bewertungen
6
Man kann aber auch einfach die Versicherung anrufen oder dort hingehen und fragen, wie es mit einer Beitragsreduzierung aussieht. Das mache ich bei der HUK regelmäßig im November, meistens ist was dabei rausgesprungen, dieses Jahr leider nicht. Ich glaube, die Prämien sind angehoben worden, da sollte man keine Änderungen am Vertrag vornehmen.
Jedenfalls wurde nie eine Kündigung ausgesprochen, die Umstellung, wenns den günstiger wurde, trotzdem vorgenommen und mit den SF-Klassen war es nie ein Problem.

Wie ich auch in den Beitrag #5 angegeben habe, gehe ich bei einer Beitragserhöhung zuerst zur meine Versicherung und bitte die Beitragserhöhung wieder zu senken.

Natürlich mache ich zuerst ein Online-Vergleich und drucke mir das beste Angebot aus damit ich bei meiner Versicherung etwas in der Hand habe....

Wenn meine Versicherung nicht bereit ist mir entgegen zu kommen dann überreiche ich gleich die Kündigung.

Ein Paar Tage später finde ich dann im Briefkasten ein Angebot welches immer besser ist...
Und das letzte Jahr habe ich auch einen 20 Euro Tankgutschein erhalten wenn ich weiter bei der Versicherung bleibe.


Ich kann immer wieder sagen, dass sich ein Vergleich lohnen tut ....
Nicht nur bei der KfZ-Versicherung sondern auch der Strom steigt ständig und auch hier wechsele ich wenn notwendig ...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten