Frage zur Forderung von Eos Did Inkasso im Auftrag der Bundes Agentur für Arbeit.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Honda82

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo an alle ich weiß das es zu dem Thema schon Beiträge gab trotzdem bitte ich nochmal um Hilfe .
Der Eos Did Verein Hat sich auch bei mir gemeldet und möchte etwas von der Arbeitsagentur haben aus dem Jahre 2004. Auch mir ist die so vielen davon nichts bekannt. Ich habe mit dem üblichen Text geantwortet dass ich der ganzen Sache widerspreche. Darauf hin habe ich natürlich schnell ein Antwortschreiben bekommen. Jetzt die Frage ob mit darauf jemand helfen kann wie ich jetzt weiter reagieren soll ich habe es mal online gestellt ohne Namen
 

Anhänge

  • A2B0E254-D0A3-4A61-AEAF-574C113AD9E5.jpeg
    A2B0E254-D0A3-4A61-AEAF-574C113AD9E5.jpeg
    191,2 KB · Aufrufe: 151
  • D8E4BA15-AD02-4619-9169-B58A7C348D47.jpeg
    D8E4BA15-AD02-4619-9169-B58A7C348D47.jpeg
    104,2 KB · Aufrufe: 93
  • 3E61CAF3-4229-4F46-B28B-6547F7EF1546.jpeg
    3E61CAF3-4229-4F46-B28B-6547F7EF1546.jpeg
    178 KB · Aufrufe: 87
  • 547D8A8D-EACB-40CE-885F-79193791FC5D.jpeg
    547D8A8D-EACB-40CE-885F-79193791FC5D.jpeg
    115,6 KB · Aufrufe: 118
  • F0E82B89-7CFF-465D-A87C-DADF42B7B56B.jpeg
    F0E82B89-7CFF-465D-A87C-DADF42B7B56B.jpeg
    111 KB · Aufrufe: 77

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
7.890
Bewertungen
20.700
Ich zitiere an der Stelle mal jemanden aus dem Forum und schließe mich den Aussagen ebenfalls an. Das Vorgehen bei EOS und Konsorten ist nun wirklich (fast) immer identisch:
Guten Abend,

betreffend einer angeblich vorliegenden nicht nachvollziehbaren Uraltfordeung der BA und Beauftragung eines externen Inkassodienstleisters zu dessen Forderungseinzug, haben wir hier einige Threads im Forum und hier waere z. B. das aktuellste,

EOS Inkasso fordert im Auftrag der Arbeitsagentur Geld von 2003 - 2007

und wenn Du hier im Schuldenbereich des Forums noch ein wenig blätterst, dann wirst Du noch so einige finden. Ich schlage erstmal vor, Du liest dich in diesen Threads erstmal ein und daraufhin wenn Du möchtest und ggfls. weitere Fragen hast, betreffend eines ggfls. weiteren Vorgehen deinerseits, dann ran an die Tasten:wink:
 

Honda82

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Vielen Dank für die Antwort. Ich habe schon viel drüber gelesen . Nur hätte ich gern nochmal ein Tipp wie ich auf den zweiten Brief richtig reagieren soll . Das wäre wirklich lieb 😊
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
7.890
Bewertungen
20.700
Es steht alles in dem verlinkten Thema:

Ich hatte dem Inkasso Büro auch eine Antwort geschrieben, die so lautete:
"Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit weise ich die mir unbekannte Forderung vollumfänglich zurück.
Zur Überprüfung der Forderungsangelegenheit fordere ich Sie hiermit auf, mir eine ordnungsgemäße Vollmacht (§ 174 BGB) aus der mir Ihre Bevollmächtigung ersichtlich wird, vorzulegen.
Des Weiteren, zu den in der Forderungsaufstellung benannten Punkten, mir Kopien der dazugehörigen Forderungsbescheide samt Zustellnachweise vorzulegen und verweise dazu auch auf § 11a RDG.
Zudem verweise ich auf das Gerichtsurteil „Sozialgericht Gießen Urt. v. 05.05.2015 – Az. S 22 AS 629/13“."

"Sehr geehrte Damen und Herren,
ich beziehe mich auf Ihr Schreiben vom 11.04.2018.
Ich weise hiermit nochmals die mir unbekannte Forderung vollumfänglich zurück. Des Weiteren würde die geltend gemachte Forderung auch verjährt sein und aus diesem Grund erhebe ich vorsorglich darauf, die Einrede der Verjährung.

In Ihren Schreiben ist die Rede von einen rechtskräftigen Aufhebungs- und Erstattungsbescheid der der Forderung zugrunde liegen soll, belegen Sie mir, was und in welchem Zeitraum mir zugestellt wurde.

Mit freundlichen Grüßen".
Aus den Zitaten das für dich passende zusammenbasteln und ab damit
 

Honda82

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Sorry das ich da so genau frage ich will nur nix falsch machen. Kann ich den das zweite in meinem Fall komplett übernehmen?
 

axellino

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Juli 2013
Beiträge
2.704
Bewertungen
4.079
Sorry das ich da so genau frage ich will nur nix falsch machen. Kann ich den das zweite in meinem Fall komplett übernehmen?

Nur Du und nicht wir, kennen ggfls. weitere vorhandene Details der gegen dich geltend gemachten Forderung und so denn dieses Schreiben mit deiner bisherigen Darlegung ueberein stimmt und Du die Forderung nicht nachvollziehen kannst und sie somit unbekannt für dich ist, dann uebernehme ruhig das Schreiben und warte ab was darauf folgt, obwohl das aber eigentlich immer das gleiche ist, was daraufhin und derzeit folgt:icon_hug:
 

Honda82

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Januar 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
genau sie ist mir definitiv unbekannt und ich habe bis dato davon nix gehört 🤷🏼‍♀️. Und unterhalt klingt für mich auch fremd auch wen ich mal Geld vom Arbeitsamt bekommen habe .wie geht es den dann weiter wen ich das übernehme? Dazu habe ich nichts gefunden 😊
 

axellino

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Juli 2013
Beiträge
2.704
Bewertungen
4.079
wie geht es den dann weiter wen ich das übernehme? Dazu habe ich nichts gefunden 😊

Was nix gefunden, z. B. hier mal anfangen zu lesen und alles ab Beitrag. 2 und den weiteren darauffollgenden Darlegungen des Themenerstellers

EOS Inkasso fordert im Auftrag der Arbeitsagentur Geld von 2003 - 2007

und somit gehts weiter mit Droh und Bettelbriefen diese auch verbunden mit einen Preisnachlass etc. Pipapo. Im ganzen kommt darauffolgend somit eigentlich nix auf den Tisch, aufjedenfall nix in der form, das man die Forderung in irgendeiner Form auf dessen Berechtigung nachvollziehen und somit auch überprüfen könnte und das ist nicht nur in diesen Thread der Fall sondern auch in den anderen hier im Forum und auch in meinem Bekanntenkreis gilt selbiges derzeit, alles nur belangloses Gesuelze vom Inkasso, mehr aber auch nicht :poop:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten