Frage zur Dauer der Überweisung bis zur Gutschrift

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

jares

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
19
Bewertungen
0
Hallo,

und wieder wende ich mich mit einer Frage an euch :confused:.

Unser Fortzahlungsantrag dauerte diesmal wieder etwas länger:icon_neutral: und am 29.12.08 wurde die Zahlung für Januar 09 nun endlich angewiesen...

Da ja nun der 31.12.08, sowie ein Feiertag dazwischen ist denke ich dauert es sicher ein wenig länger....

Kann mir jemand sagen wie lange in der Regel eine Überweisung durch die Arge dauert und ab wann ich damit rechnen könnte ?

Wäre sehr nett

Danke schön
 


wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
mein/e Liebe/r,

wir wissen viel sind aber leider keine Hellseher.
Ich schätze mal Anfang nächster Woche wird die Überweisung a.d.Konto sein.
 
E

ExitUser

Gast
In den meisten Fällen 1-3 Tage. Bei etlichen Banken werden Buchungen auch an Feiertagen vorgenommen. Die Rechenzentren laufen durchgängig.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.470
Bewertungen
7.954
.... und am 29.12.08 wurde die Zahlung für Januar 09 nun endlich angewiesen...

...
Hast Du das schriftlich..? Wenn nicht, kannst Du das getrost unter Abwimmel- bzw. Hinhaltetaktik der ARGE verbuchen.

Im Übrigen muß die Leistung am Ersten eines Monats zur Verfügung stehen, also kannst Du am 2. Januar zu Deiner Arge gehen und einen angemessenen Vorschuß beantragen, der Dir dann sofort bar oder in Form eines Barschecks ausgezahlt werden muß...


:icon_wink:
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
1.922
Bewertungen
870
Hallo jares,

die hier hiesige Arge hat bei einem Gerichtstermin, mündlich erklärt, dass eine Überweisung ca. 4 "Arbeitstage" benötigt, "allerdings könne es schon mal vorkommen, dass ein zeichnungsberechtigter überfordert oder krank sei und dass dann so ein Vorgang dadurch verzögert wird" (.......????)

Ich kann mir auch vorstellen, dass es sich um Hinhaltepraktika handelt.

Vorschuß in der bisherigen, bewilligten, Höhe der Leistungen! - Steht Dir zu.
 
E

ExitUser

Gast
Bei mir erfolgt die Buchung i.d.R. immer am Monatsletzten u. die Wertstellung am Ersten.
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
Die Überweisung selbst braucht nur Sekundenbruchteile.

Krank ??? Überfordert ??? Das läßt ein SB einem einzelnen Kunden auch nicht als Ausrede zu.
 
L

lupe

Gast
Hi jares,

Kann mir jemand sagen wie lange in der Regel eine Überweisung durch die Arge dauert und ab wann ich damit rechnen könnte ?
Ja, ca. eine Woche dauert solch Überweisung seitens der Arge...
 

jares

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
19
Bewertungen
0
Oh Vielen Dank

Ja, ich habe es schriftlich, habe es auch im PC gesehen, Zahlung angeordnet stand da.

Aus diesem Grund konnte ich keine Barauszahlung erhalten, Bescheid habe ich auch bekommen.

Naja ist ärgerlich, da hier offensichtlich geschlampt wurde. Erst nachdem ich merhfach an die Leistungsabteilung per Mail geschrieben habe, wurde mein Antrag bearbeitet, und das auch erst nachdem ich mit Beschwerde gedroht hatte.

Ich dachte hier hätten einige Erfahrungswerte und könnte mir dadurch helfen

LG
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.470
Bewertungen
7.954
...

Ja, ich habe es schriftlich, habe es auch im PC gesehen, Zahlung angeordnet stand da.

Aus diesem Grund konnte ich keine Barauszahlung erhalten, Bescheid habe ich auch bekommen.

...

Das stimmt so nicht. Die ARGE kann Dir sehr wohl trotzdem Barmittel zur Verfügung stellen. Das wird dann mit der nächsten folgenden Zahlung verrechnet. Keine S.. kann Dir sagen, bis wann die Kohlen auf Deinem Konto sind und wenn die Tasche brennt, dann brennt sie. Da vertrau ich auch keiner Bildschirmausgabe mehr ...

Ich kenne dieses Procedere aus eigener Erfahrung...


:icon_wink:

 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten