Frage zum Eingliederungszuschuss

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ratlose

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 April 2009
Beiträge
5
Bewertungen
0
Hallo. Ich bin 56, seit März 2009 erstmals im Leben arbeitslos. :icon_sad: Bekomme aber kein Alg weil ich vorher selbständig war und im Anschluss an meine Selbständigkeit war ich zuletzt 9 Monate Arbeitnehmer, habe also nur Hartz 4 Anspruch. Gestern hatte ich ein Vorstellungsgespräch und als ich mein Alter nannte wurde es kritisch. Jedenfalls sieht es jetzt so aus, das ich den Job bekommen würde, wenn die ARGE einer Förderung zustimmt. Ich will diese Arbeit unbedingt haben und jetzt frage ich mich natürlich wie gut meine Chancen stehen das die ARGE zustimmt? Ich habe im Netz nur was gefunden wo eine Förderung nur möglich ist wenn noch Restanspruch auf ALG besteht und das habe ich ja leider nicht. Ich denke mittlerweile das meine Chancen für eine Festanstellung sonst nicht besonders gut aussehen wegen meines Alters und weil es in meinem Beruf nicht wirklich viele freie Stellen bzw. nicht viele Firmen gibt. Ist zwar schlimm das ich das sagen muss, aber viel mehr kann ich auch nicht und welche Firma arbeitet mich in meinem Alter noch in Neues ein? Hat vielleicht jemand Erfahrung mit so einer Situation? Kann mir jemand einen Tip geben? Würde mich über ne schnelle Antwort sehr freuen, will morgen zur ARGE. DANKE!
 

Seehase

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Juni 2007
Beiträge
110
Bewertungen
2
Hallo Ratlose,

in einer ähnliche Situation befindet sich meine Ehefrau auch. War selbständig, keine Bezüge vom Arbeitsamt, ebenfalls keine Bezüge über Arge weil mein Einkommen für beide "ausreichen soll".

Da keine der Agenturen eine Leistung zahlt ist eine Eingliederungsbeihilfe lt. Arbeitsagentur nicht gegeben.

Dieses erleichtert nicht gerade für ältere einen Job zu finden, muss aber auch nicht unbedingt eine generelle Blockade hierfür darstellen.

Ich bin in dieser Sache aber auch kein Experte, sondern eher Ratsuchender. Vielleicht hat ja noch jemand hier im Forum einen Tipp.

Vielleicht helfen Dir Insider hier: Arbeitslosen Forum Deutschland?
in Deiner Angelegenheit möglicherweise weiter.

Für Deine Jobsuche drücke ich Dir die Daumen und wünsche viel Glück.:icon_daumen:

Gruß vom Seehasen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten