Frage zum ALG1 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

William

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 April 2008
Beiträge
78
Bewertungen
0
hallo,

ich hab mal ne frage zum alg1, und zwar bin ich seit heut arbeitslos gemeldet und habe etwas über ein jahr lang eine Umschulung zum fahrzeuglackierer gemacht, da ich dies leider abbrechen musste frag ich mich jetzt ob ich einen anspruch auf alg1 habe ...ich habe von meinem arbeitgeber monatlich netto 60,00 € bekommen das bis august ...ab september wären es 80,00 € (worauf ich noch warte)

habe ich denn anspruch auf alg1 und wenn ja wie lang und wie viel bekomm ich da?


mfg
 
E

ExitUser

Gast
So pauschal wird das keiner beantworten können. Du brauchst für einen ALG-Anspruch mindestens 12 Monate Versicherungszeit in der Arbeitslosenversicherung innerhalb der letzten 2 Jahre, also in der Regel eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Genauso hängt die Höhe des eventuellen ALG von der Höhe deines vorherigen Arbeitsentgelts ab.

Wenn du für ein besseres Taschengeld tätig warst, wird wohl eher keine solche Beschäftigung vorgelegen haben.

Frag doch einfach mal bei der Arbeitsagentur nach. Was meinen die dazu?
 
Oben Unten