• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Frage zum ALG 1

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

opado

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jul 2009
Beiträge
91
Gefällt mir
1
#1
Hallo,würde gern wissen,wie ?,wird ALG 1 ausbezahlt,in vorraus,zum 1 des Monats,oder rückwirkend,zum Monatsende ? Gruß opado
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#3
Unvermittelt sagte :
Ich glaube ALG I zum Monatsende.
Ist richtig.

Zeitpunkt der Auszahlung

Arbeitslosengeld wird Ihnen regelmäßig monatlich nachträglich ausgezahlt. Es ist sichergestellt, dass Sie am ersten Arbeitstag des Folgemonats über den Zahlungsbetrag verfügen können.
Quelle: Auszahlung - www.arbeitsagentur.de


Besagt auch § 337 SGB III
 

opado

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jul 2009
Beiträge
91
Gefällt mir
1
#4
danke für den link

Besagt auch § 337 SGB III

Gruß opado

und allen ein schönes Wochenend
 

opado

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jul 2009
Beiträge
91
Gefällt mir
1
#5
AW: Frage zum ALG 1 und dieser EGV

Hallo zusammen,ich war Heute zum Termin beim AA,der Sachbearbeiter,freundlich-nett und flott,diesmal wieder ein anderer,hat ALLES mit mir besprochen,mich gefragt ,ob ich wieder in meinem Beruf Arbeiten möcht,ich sagte JA,er durchstöberte KURZ seinen Computer und sagte ,,das sieht zur Zeit schlecht aus,da habe ich NICHTS,für Sie,stellt mir noch ein PAAR Fragen,bezüglich Behinderungsgrad,Gesundheit,(Vorerkrankungen) körperliche Gebrechen,gab mir dann einen neuen TERMIN zum 30.09.2008 und sagte dann,,das wärs dann für Heute,,ich stand auf sagte ADE und wollte gehen,PLÖTZLICH meinte ER,ich hab da was VERGESSEN,bitte Unterschreiben Sie mir das hier--und siehe da,eine EGV--ich habe diesen VERTRAG natürlich NICHT unterschrieben--und darum gebeten,mir das Schreiben mitzugeben,damit ich es PRÜFEN kann,da meinte der freundliche,nette ,flotte Herr--das haben wir doch alles GERADE genau und ausführlich besprochen und erörtert--ich bat wiederrum um Überlassung zur PRÜFUNG-was mir dann KOPFSCHÜTTELN und ohne ein weiteres Wort zugestanden wurde,und ich konnte GEHEN-Ich versuche die EGV mal hier Einzustellen,hoffe das ich nicht zu blöd dazu bin-würde mich über Antworten freuen-Gruß opado
 

Anhänge

opado

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
23 Jul 2009
Beiträge
91
Gefällt mir
1
#7
Hallo und guten Abend

In meiner EGV

-die ich NICHT Unterschrieben habe-

steht---- siehe weiter oben---

,,auch Initiativbewerbungen,,

was soll ich darunter verstehen ?

was heisst das im KLARTEXT ?

kann mir das jemand sagen/schreiben

Gruß opado
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Gefällt mir
288
#8
Initiatibewerbung steht hier für:

Bewirb dich auch so bei Firmen, egal ob Sie Stellen ausgeschrieben haben oder nicht.

Das man damit auch Personaler mit unerwünschten Bewerbungen zumüllt ist eien andere Nebensache und defakto halt ich diesen Satz eh für Überflüssig, da dies eigentlch auch zum normalen Bewerben gehört sofern man darin für sich einen Sinn sieht.

LG
Shanky-TMW
 

Hartz 04

Elo-User/in

Mitglied seit
11 Aug 2009
Beiträge
13
Gefällt mir
0
#9
mit der EGV kann man echt leben!!!:icon_smile:

Ohne anzugeben bei mir steht deutlich viel mehr :

Aufnahme einer Tätigkeit als xxxxxxxxxxx im Umkreis von 2,5 Stunden Fahrtzeit.



1. Leistungen Agentur für Arbeit SGBIII xxxxxx
Wir senden, sofern vorhanden, geeignete Stellenangebote für den Bereich zu.
Wir beraten Sie in allen weiteren Vermittlungsfragen, sowie zur Arbeitsmarktsituation in Ihrem Ausgangsberuf und alternativen Tätigkeitsfeldern.
Wir unterstützen Ihre Arbeitsuche durch die Erstattung der Bewerbungskosten.
Wir unterstützen Ihre Arbeitsuche durch die Finanzierung von Maßnahmen bei Arbeitgebern.
Wir veröffentlichen Ihr Bewerberprofil anonym im virtuellen Arbeitsmarkt auf der Internetseite Startseite - www.arbeitsagentur.de. Zugriff hierauf erhalten Sie über die Ihnen ausgehändigten Kennwörter.
Wir geben Tipps zu Such- und Informationswegen.
Wir stellen unsere Selbstinformationseinrichtungen zwecks Stellenrecherche innerhalb der Öffnungszeiten kostenlos zur Verfügung.
Wir leisten ggf. Hilfestellung bei der Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen.
Wir unterstützen unter Umständen Ihre Arbeitsuche durch die Finanzierung einer Qualifizierung mit einem Bildungsgutschein.



2. Bemühungen Herr xxxxxx
Ich werte den aktuellen Stellenmarkt aus und bewerbe mich auf sämtliche zumutbaren Stellenangebote als xxxxxxx .
Ich bewerbe mich initiativ und gehe direkt auf Internetseiten potentieller Arbeitgeber.
Ich nutze zur Stellensuche Medien wie das Internet (Startseite - www.arbeitsagentur.de, meinestadt.de - Das Portal für alle Städte Deutschlands, Jobs suchen. Bringen Sie Ihre Karriere voran. Ihr neues Leben ruft. | monster.de etc.), die Presse (WZ, WAZ, RP etc.) und den Bekanntenkreis.
Ich erstelle aussagekräftige Bewerbungsunterlagen und lege diese zum Folgegespräch vor. (Hilfen hierzu finden Sie unter bewerbungsdschungel.de)
Ich führe eine Übersicht über meine Bewerbungsbemühungen und lege diese ebenfalls im Folgegespräch vor. (Mind. 8 Eigenbemühungen)
Ich biete einstellungsinteressierten Arbeitgebern Probearbeiten an um Eignung und Neigung erproben zu können (max. Dauer bis zu 2 Wochen). Vor Antritt werde ich diese persönlich mit der Agentur für Arbeit abstimmen.
Ich werde mich im Kursnet infomieren und meinen Beratungsbogen ausfüllen lassen um unter Umständen an einer Qualifikationsmaßnahme teilnehmen zu können.

Bitte beachten Sie, dass Sie verpflichtet sind, die für die Vermittlung erforderlichen Auskünfte zu erteilen, Unterlagen vorzulegen und den Abschluss eines Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnisses unter Benennung des Arbeitgebers und seines Sitzes unverzüglich mitzuteilen (§ 38 Abs. 2 SGB III).
 

lupe

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1.399
Gefällt mir
41
#10
Sag mal, das is'n Fake oder?! Bei Youtupe würdest Du da ungeahnte Aufrufe erzielen...Na, bei Deiner EGV wirst Du sicher schnell wieder einen super Posten bekommen. Alles Glück dieser Erde, wünscht Dir lieber Hartz 04, Dein keuscher Lupe.

1. Leistungen Agentur für Arbeit SGBIII xxxxxx
Wir senden, sofern vorhanden, geeignete Stellenangebote für den Bereich zu.
Wir beraten Sie in allen weiteren Vermittlungsfragen, sowie zur Arbeitsmarktsituation in Ihrem Ausgangsberuf und alternativen Tätigkeitsfeldern.
Wir unterstützen Ihre Arbeitsuche durch die Erstattung der Bewerbungskosten.
Wir unterstützen Ihre Arbeitsuche durch die Finanzierung von Maßnahmen bei Arbeitgebern.
Wir veröffentlichen Ihr Bewerberprofil anonym im virtuellen Arbeitsmarkt auf der Internetseite Startseite - www.arbeitsagentur.de. Zugriff hierauf erhalten Sie über die Ihnen ausgehändigten Kennwörter.
Wir geben Tipps zu Such- und Informationswegen.
Wir stellen unsere Selbstinformationseinrichtungen zwecks Stellenrecherche innerhalb der Öffnungszeiten kostenlos zur Verfügung.
Wir leisten ggf. Hilfestellung bei der Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen.
Wir unterstützen unter Umständen Ihre Arbeitsuche durch die Finanzierung einer Qualifizierung mit einem Bildungsgutschein.



2. Bemühungen Herr xxxxxx
Ich werte den aktuellen Stellenmarkt aus und bewerbe mich auf sämtliche zumutbaren Stellenangebote als xxxxxxx .
Ich bewerbe mich initiativ und gehe direkt auf Internetseiten potentieller Arbeitgeber.
Ich nutze zur Stellensuche Medien wie das Internet (Startseite - www.arbeitsagentur.de, meinestadt.de - Das Portal für alle Städte Deutschlands, Jobs suchen. Bringen Sie Ihre Karriere voran. Ihr neues Leben ruft. | monster.de etc.), die Presse (WZ, WAZ, RP etc.) und den Bekanntenkreis.
Ich erstelle aussagekräftige Bewerbungsunterlagen und lege diese zum Folgegespräch vor. (Hilfen hierzu finden Sie unter bewerbungsdschungel.de)
Ich führe eine Übersicht über meine Bewerbungsbemühungen und lege diese ebenfalls im Folgegespräch vor. (Mind. 8 Eigenbemühungen)
Ich biete einstellungsinteressierten Arbeitgebern Probearbeiten an um Eignung und Neigung erproben zu können (max. Dauer bis zu 2 Wochen). Vor Antritt werde ich diese persönlich mit der Agentur für Arbeit abstimmen.
Ich werde mich im Kursnet infomieren und meinen Beratungsbogen ausfüllen lassen um unter Umständen an einer Qualifikationsmaßnahme teilnehmen zu können.

Bitte beachten Sie, dass Sie verpflichtet sind, die für die Vermittlung erforderlichen Auskünfte zu erteilen, Unterlagen vorzulegen und den Abschluss eines Ausbildungs- oder Arbeitsverhältnisses unter Benennung des Arbeitgebers und seines Sitzes unverzüglich mitzuteilen (§ 38 Abs. 2 SGB III).
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten