• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Frage zu ZAF-Bewerbung

christian87

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2011
Beiträge
241
Gefällt mir
27
#1
Hallo,

ich soll für meine Frage einen neuen Thread aufmachen, also mach ichs :icon_smile:

Ich habe mich am 08. Juli bei einer ZAF beworben (VV vom 06. Juli). Ein paar Tage später erhielt ich ein schreiben von der ZAF, das ich den im Brief genannten Termin bestätigen soll. Hab ich nicht gemacht, folge dessen kamen ca. 2 Wochen später meine Bewerbungsunterlagen zurück mit den Vermerk "Termin wurde nicht bestätigt". Muss ich jetzt mit irgendetwas seitens des JC rechnen? Und wenn ja, was kann ich dagegen tun?

RFB:
Die §§ 31 bis 31b SGB II sehen bei einer Weigerungen eine zumutbare Arbeit, Ausbildung, Arbeitsgelegenheit oder mit einem Beschäftigungszuschuss geförderte Arbeit aufzunehmen Leistungsminderungen vor. Das Arbeitslosengeld II kann danach -auch mehrfach nacheinander -gemindert werden oder vollständig entfallen.
Wenn Sie sich weigern, die Ihnen mit diesem Vermittlungsvorschlag angebotene Arbeit aufzunehmen, wird das Ihnen zustehende Arbeitslosengeld II auf die Leistungen für Unterkunft und Heizung (§ 22 SGB 11) beschränkt. Diese werden dann in der Regel direkt an Ihren Vermieter oder einen sonstigen Empfangsberechtigten gezahlt.
 

Roter Bock

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
3.290
Gefällt mir
3.305
#2
Tja wer weis denn, ob Du das Schreiben von der ZAF bekommen hast?

Würde ich erst mal leugnen, wenn es kein Einschreiben war. Immer den Briefumschlag aufheben. Verdächtige sind: Einschreiben mit Rückschein, Einwurfeinschreiben oder ohne Briefmarke oder ohne Stempel vom Frankierautomaten. Wenn es so war kann es Probleme geben. (Einlieferungsbeleg oder von der ZAF eingschmissen)

Oder die scheinheilige Nummer, als Fallrückzieher wenn es ein Einschreiben wäre (zur Legendenbildung für die ARGE), also kurzes Briefchen an die ZAF...

...bedaure sehr, das ích die Unterlagen zurückerhalten habe und entnehme daraus, das mein Arbeitsangebot für Sie nicht in Frage kam (so als hättest Du keinen Termin gekriegt).

Man kann sich auch mit "Gewalt" missverstehen.

Roter Bock
 

christian87

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2011
Beiträge
241
Gefällt mir
27
#3
Den Umschlag hab ich sogar noch. Manchmal hat es was gutes, wenn man nichts wegschmeißt :icon_smile:
Klassische Briefmarken sind drauf (2 sogar), und das ganze wurde lediglich von einem Postzentrum abgestempelt. Klassische Briefmarken :icon_eek: Hab vorher nie drauf geachtet. Ist aber eine traurige ZAF, nicht mal von nem Frankierautomat oder einer Online-Briefmarke. Zu meinen Vorteil, oder?
 

Roter Bock

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
3.290
Gefällt mir
3.305
#4
O. K. Aber aufgemerkt! Ich stelle keinen Garantieschein aus dafür das es klappt.

Zum VV gab es ein Rückantwortformular oder? Schicks an die Arge Vermerk ... Bewerbungsmappe zurückerhalten, kein Interesse des AG.

Roter Bock

Good luck
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#5
Zum VV gab es ein Rückantwortformular oder? Schicks an die Arge Vermerk ... Bewerbungsmappe zurückerhalten, kein Interesse des AG.
DAS würde ich nicht tun! Einfach ankreuzen: beworben und "keinen Vorstellungstermin erhalten" dazu schreiben.
 

Roter Bock

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
2 Jun 2011
Beiträge
3.290
Gefällt mir
3.305
#6
Stimmt Kiwi hat recht - Sorry ich kann nicht alles wissen!

Roter Bock
 

christian87

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Apr 2011
Beiträge
241
Gefällt mir
27
#7
Danke für eure Bemühungen. Ich hab das Rückantwortformular bereits am gleichen Tag abgegeben mit Eingangsbestätigung. Hab sogar noch ne Kopie davon gemacht, worin steht:

Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen mit. Füllen Sie dazu das beiliegende Antwortschreiben aus und senden oder faxen Sie es uns zurück. Sie können das Ergebnis aber auch telefonisch mitteilen. Wir erwarten Ihre Antwort bis zum 26.07.2011
Bitte beachten Sie die beigefügte Rechtsfolgenbelehrung.
Ich hoffe das man mir darauß jetzt kein Strick dreht :icon_dampf: Hoffen ist beim JC immer schlecht :icon_sad:
Ansonsten so wie Roter Bock schon empfohlen hat: leugnen. Sah bestimmt aus wie Werbung, hab ich weggeschmissen :biggrin: Kann passieren, einen Nachweis können die ja eh nicht bringen, kam nix per Einschreiben, und Telefonnummer hab ich ja nicht angegeben in der Bewerbung, stattdessen noch ein Satz zum Datenschutz im Anschreiben.
 

gast_

Forumnutzer/in

Mitglied seit
12 Okt 2008
Beiträge
22.606
Gefällt mir
6.484
#8
Danke für eure Bemühungen. Ich hab das Rückantwortformular bereits am gleichen Tag abgegeben mit Eingangsbestätigung.

Was hast denn du angekreuzt bzw dazu geschrieben?

Sah bestimmt aus wie Werbung, hab ich weggeschmissen :biggrin:
Damit hättest die Sanktion sicher...
 
Oben Unten