Frage zu Mietspiegeltabelle.

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Sandrob

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Februar 2015
Beiträge
99
Bewertungen
0
Ich habe hier ein Mietspiegel von mein Ort wo ich lebe. Meine frage wie viel musste ich nach diesen Tabelle zahlen.
Das Haus würde 1969 Gebaut die Heizungsleitung zu Heizkörper liegen ca halben Meter frei, so das die Zimmer ob ich will oder nicht geheizt wird.
Ich zahle 9€ das qm im Internet habe ich auch ausrechnen lasen die kommen auch auf 9€ qm.
Hier ein text von Mietspiegel. Ich komme mit Mittlere Ausstattung: auf 7,75 qm Was meint ihr?
Ach ja, gegenüber von Haus ist die Gemeindehaus, Kindergraten und Schule.

Mittlere Ausstattung:
Wohnungen mit Bad, zentraler Heizungsversorgung, Bad
und/oder Küche sind mindestens teilweise gefliest. Die
Versorgungsleitungen liegen überwiegend unter Putz.
Doppelfenster bzw. Isolierverglasung, gut nutzbarer
Schnitt


Die
Screenshot_2019-01-14 Mietspiegel_2016_EV_Weiß pdf.png
 
C

ckl1969

Gast
Wenn die Wohnlage „gut“ und die Größe „61qm - 90qm“ stimmen, dann passen die 7,75 Euro. Und jetzt?
 
C

ckl1969

Gast
Ich zahle aber 9 Euro die qm

Dann hast du offensichtlich einen Mietvertrag akzeptiert der eine höhere Miete vorsieht. Höhere, als die im Mietspiegel vorgesehenen Mieten, sind ja nicht grundsätzlich verboten.

Da gibt es x Gründe, die eine höhere Miete zulässig machen. Ohne deinen Mietvertrag, deine Wohnung, die Situation vor Ort etc. zu kennen, wird dir niemand sagen können, ob die von dir gezahlten Miete nun rechtens ist oder nicht. In der Regel sehen auch die Mietspiegel zulässige Zu- und Abschläge vor.
 

verona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.604
Bewertungen
889
Der Mietspiegel dient zur Orientierung. Ein Vermieter muss sich nicht korrekt an Richtlinienengrenzen halten. Es liegt auch daran wo man lebt ( Z.B. Ballungsräume mit wenig Wohnraum, da wird genauer hingeschaut ) Eine Miete mit 10-15% über den Mietspiegel ist in vielen Bereichen legal.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten