Frage zu meiner aktuellen Vattenfallrechnung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

jimmy

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
626
Hallo,

Ich habe gestern meine Jahresabrechnung erhalten, und möchte dazu 2 Fragen loswerden. Damit diese nicht untergehen, stelle ich Sie in meinem Extra Thread, und erwarte, dass das nicht willkürlich in ein bestehendes Thema, in welchem Sie dann unbeachtet untergehen würden, eingebunden wird.

Zu meinen Frage:
Meiner Abrechnung nach habe ich ein Guthaben von Rund xx€. Damit man mir mein Guthaben erstatten kann, werde ich gebeten, meine Bankverbindung anzugeben. Soweit so gut.
Wenn ich aber die Abschlagszahlungstermine durchsehe, dann muss ich erst im Mai wieder eine Abschlagszahlung leisten. Wie läuft das nun genau? Geld zurück, und dann schon im April eine Abschlagszahlung leisten, oder Geld zurück und trotzdem erst im Mai eine Abschlagszahlung tätigen?

Und die nächste Frage wäre:
Wieso wurde die Abschlagshöhe angehoben, obwohl ein Guthaben von mehr als einem Monatsabschlag erziehlt wurde?
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.038
Bewertungen
18.082
Moin Jimmy,

du bekommst im April die Gutschrift ausgezahlt/überwiesen und somit zahlst du im Mai den neuen Abschlag.

Wieso wurde die Abschlagshöhe angehoben, obwohl ein Guthaben von mehr als einem Monatsabschlag erziehlt wurde?

Der Preis für Strom ist gestiegen, demzufolge wird dieses/nächstes Jahr die Abrechnung etwas "höher".

Bei Gas gab es eine Preissenkung.

Bleibt die Frage für was hast du die Gutschrift bekommen Gas/Strom?


:icon_pause:
 

jimmy

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
626
Moin Jimmy,

du bekommst im April die Gutschrift ausgezahlt/überwiesen und somit zahlst du im Mai den neuen Abschlag.



Der Preis für Strom ist gestiegen, demzufolge wird dieses/nächstes Jahr die Abrechnung etwas "höher".
Die Strompreise sind bereits bei der letzten Rechnung angehoben worden. Der steigt ja jedes Jahr. Und auch letztes Jahr hatte ich ein Guthaben. Die Abschläge wurden dann aber um 2 Euro/Monat herabgestuft. Nun habe ich wieder ein Guthaben und die Abschläge sinken nicht weiter.
Damit muss sinnlos im vorausgezahlt werden, obwohl der Verbrauch jedes Jahr weiter gesunken ist.

Bleibt die Frage für was hast du die Gutschrift bekommen Gas/Strom?


:icon_pause:
Strom.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.038
Bewertungen
18.082
Damit muss sinnlos im vorausgezahlt werden, obwohl der Verbrauch jedes Jahr weiter gesunken ist.

Dann schreibe an Vattenfall das die Abschlagsbeträge gemäß dem Guthaben aufgeteilet und auf die Monate verteilt werden.

Oder anrufen und das Vertragskonto parat haben, lass dir das per E-Mail bestätigen,
vom Kundencenter in Berlin.

:icon_pause:
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
Ja dieses Problem mit Vattenfall; die machen willkürlich was sie wollen ... im 2 Wochen Rhythmus automatisierte "Mahnungen", trotz nachweislicher Weigerung meinerseits die exorbitant übertriebene Abschlagserhöhung (fast 1/2 mehr) zu zahlen. Also mit E-Mail-, Telefon- und formloser Postkommunikation/Korrespondenz kann ich nur abraten. Fax oder Einschreiben und möglichst 2. Unterschrift vom Freund/Bekannten drauf hauen auf seine Beschwerde o.ä. (damit auch Inhalt bewiesen ist) :icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten