Frage zu JC und Nebenkostenabrechung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

nachtwind

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 April 2012
Beiträge
71
Bewertungen
1
Hallo,

ich habe mal eine Frage zur Nebenkostenabrechnung, die ich schon beim JC eingereicht habe.

Es ist so, dass mein Energieversorger mir für einen Nachzahlungsbetrag eine Zahlungsfrist bis zum 26.02. gegeben hat.

Wenn ich nun bis zu diesem Datum immer noch keine Antwort vom JC habe, was kann man dann tun? Unser JC hat für die Bearbeitung von den Nebenkosten eine Bearbeitungszeit von bis zu sechs Wochen. Wenn sich das JC also viel Zeit mit der Bearbeitung lässt, ist ja davon auszugehen, dass dann vielleicht eine Mahnung ins Haus flattert.

Wer bezahlt denn dann die Mahngebühren und wäre es sinnvoll den Energieversorger im Vorfeld darüber zu infomieren, dass die Nebenkostenabrechung noch beim JC bearbeitet wird?

Viele Grüße
von nachtwind
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.160
Bewertungen
18.382
10. Landgericht Kiel Anerkenntnisurteil vom 08.12.2010, - 17 0 160/10-
Jobcenter ist bei verspäteter Zahlung von ALG II zum Schadenersatz verpflichtet, wenn der Leistungsbezieher den Fortzahlungsantrag rechtzeitig gestellt hat.

ALG II Leistungsberechtigte haben einen Anspruch auf Ersatz des Vermögensschadens(Rücklastkosten der Bank- hier 29,65 Euro) , der ihnen durch die zu späte Zahlung entsteht.

Es bestand ein Amtshaftungsanspruch nach Artikel 34 GG in Verbindung mit § 839 BGB , welcher vor dem LG Kiel geltend zu machen war und auf den Schaden zu richten ist, welcher ein Behördenmitarbeiter durch vorsätzliche oder fahrlässige Pflichtverletzung einem Anderem zugefügt hatte.

Nach Auffassung der örtlichen Sozialgerichtsbarkeit besteht daneben kein sog. sozialrechtlicher Herstellungsanspruch, der vor dem SG geltend gemacht werden könnte.

Quelle: RA Helge Hildebrandt, Artikel im Hempels-Straßenmagazin (Armutszeitung)Nr. 180, April 2011, S. 26.
HEMPELS - Hartz IV im Urteil der Sozialgerichte

Also hier dann bitte schriftlich den Antrag , belegbar einreichen.

sinnvoll den Energieversorger im Vorfeld darüber zu infomieren

Nein, das ist für den Energieversorger nicht maßgebend.

Wann hast du denn die Abrechnung bekommen?

:icon_pause:
 

nachtwind

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 April 2012
Beiträge
71
Bewertungen
1
Ich habe die Abrechung am 11.02. bekommen und einen Tag später beim JC eingereicht.

Beim JC sagte man mir, als ich wegen der Abrechung jetzt nachfragte, dass die Bearbeitung eben bis zu sechs Wochen dauern kann und falls ich eine Mahnung bekommen würde oder man mir den Strom abstellt, ich mich ja noch mal beim JC melden könnte.
 

nachtwind

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 April 2012
Beiträge
71
Bewertungen
1
Ich lasse mir grundsätzlich immer alles was ich beim JC einreiche durch eine Empfangsbestätigung bescheinigen.

Man hat mir nur gesagt, dass die Abrechung in Bearbeitung ist.....
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.160
Bewertungen
18.382
Man hat mir nur gesagt, dass die Abrechung in Bearbeitung ist.....

Gut einen Beleg hast du, wenn Mahngebühren anfallen sollten, dann wie oben beschrieben!

Aber ich vermute du wirst bestimmt die Überweisung noch diese Woche bekommen.

dass die Bearbeitung eben bis zu sechs Wochen dauern kann und falls ich eine Mahnung bekommen würde oder man mir den Strom abstellt, ich mich ja noch mal beim JC melden könnte.

Wer macht den so eine unqualifzierte Aussage das Call-Center!?

Nee das fällt mir auch nichts mehr dazu ein.

:icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten