Frage zu Ausweispapieren (Arbeit)

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

JohnnyFirpo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2009
Beiträge
74
Bewertungen
0
hallo ! hab da mal ne frage

und zwar hab ich einen anruf von ner zeitarbeitsfirma bekommen !
haben ne stelle für mich und muß nur vorbei kommen und dann alles unterschreiben usw

hab da aber ein problem
ich soll meine papiere mitbringen
ABER
mein ausweis ist seit 8 monaten abgelaufen
hab ne lohnsteuererkarte von 2008
und keine sozialversicherungskarte !

bei der sozialversicherungskarte könnte es eigentlich kein problem sein da ich ja den zettel mit der rentenversicherungsnummer hab

nur ohne gültigen ausweis = keine lohnsteuerkarte !

wollte noch dazu wissen was mich da erwartet wenn ich den ausweis erneuern möchte , also ob das strafe kostet wenn der seit 8 monaten abgelaufen ist ( hab halt kein geld für sowas )

kann man das ganze eventuell nachreichen `?

nur ohne solche karten kann der arbeitgeber nicht zahlen
also ist das ganze schon ziemlich verzwickt



bin für jede helfende antwort dankbar

euer JohnnyFirpo
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Der fehlende Perso ist eine Ordnungswidrigkeit, ob es da ein Bussgeld geben kann, keine Ahnung, aber ich würde mir an Deiner Stelle zumindest einen vorläufigen ausstellen lassen , bei Beantragung des neuen, hast Du einen gültigen Reisepass? Der tut es vorübergehend auch

Sozialversicherungsausweis, liegt der nicht beim Arbeitsamt?
Wovon lebst Du um Moment?
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.750
Bewertungen
2.030
Der fehlende Ausweis ist keine mit Bußgeld bedrohte Owi. Als Hartzer kann man sich von der Gebühr für den neuen Perso befreien lassen.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
23.964
Bewertungen
27.550
Wenn Du dem Arbeitgeber keine Lohnsteuerkarte vorlegst, muss er Dich in Steuerklasse 6 einstufen, d. h. Du hast immense Abzüge. Bei einem späteren Jahresausgleich bekommst Du das Geld allerdings wieder.

Von dqaher ist es keine Katastrophe, wenn Du die Lohnsteuerkarte erst verspätet vorlegen kannst, aber unschön.
 

ShankyTMW

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.697
Bewertungen
289
Kerstin_K meinte:
Wenn Du dem Arbeitgeber keine Lohnsteuerkarte vorlegst, muss er Dich in Steuerklasse 6 einstufen, d. h. Du hast immense Abzüge. Bei einem späteren Jahresausgleich bekommst Du das Geld allerdings wieder.

Von dqaher ist es keine Katastrophe, wenn Du die Lohnsteuerkarte erst verspätet vorlegen kannst, aber unschön.

Auch wenn Du im Grunde Recht hast - *hust*
(Kurz OT:) es geht um eine Zeitarbeitsfirma. Die normalen Löhne an sich sind schon eien Kataastrophe, die immensen Abzüge bei Steuerklasse 6 sind da bei den Mini-Löhnen verheren. (End: OT)

Und nun weiter:
zum Perso ist alles gesagt worden denk ich. Ergänzend von mir: Zur Vorlage beim neuen Arbeitgeber sollte auch der abgelaufene pro Forma genügen.

@Arania
Sozialversicherungsausweis wird eigentlich schon lange nicht mehr von den BA/ARGEN einbehalten. Mag sein das es einige einzelne noch machen, aber normalerweise ist es nicht mehr so. Nur zur Vorlage bei Arbeitslosenmeldung nur noch mitzubringen.

JohnnyFirpo meinte:
...bei der sozialversicherungskarte könnte es eigentlich kein problem sein da ich ja den zettel mit der rentenversicherungsnummer hab

Stimmt schon, brauchst aber trotzdem den Sozialversicherungsausweis (sofern ich das jetzt nicht Mißverstanden hab und dieser besagte Zettel nciht sogar der entsprechende ist). Der müßte auch über Deine Zuständige RV, Einwohnermeldeamt (what Ever) neu zu bekommen sein. Ich hab keine Ahnung ob und wieviel das jetzt extra noch Gebühren kostet (die Verlegenheit hatte ich bisher noch nicht) - aber da Dir deinen Nummer bekannt ist sollte es kein Problem darstellen.
Bedenke, du sollst Zeitarbeiter werden - weißt also nie wo du landest bei Deinen Einsätzen. Und solltest Du mal auf dem Bau kommst ohne einen SV Ausweis zu haben ist das bei Kontrollen nicht besonders gut. Das mal nur am Rande.

Noch etwas zur Ergänzung: die Papiere die Du mitbringen sollst kannst Du beim Argeitgeber jederzeit nach reichen. Das ist also auch kein Beinbruch. Deine Steuerklasse ist Dir sicher auch bekannt und danach rechnen die zuersteinmal ab bevor sie dich in Klasse 6 runter stufen nach einer gewissen Zeit. Mußt mit denen nur reden und evt. auch Nachweise vorlegen das entsprechende Sachen neu beantragt wurden. Also auch Quittungen udn Bestätigungen von den Vorgängen einfordern.

Und mein ganz Persönlicher Allgemeiner OT-Rat:
Wenn du es vermeiden kannst, fang bloß nicht bei einer Zeitarbeitsfirma an. Was schlimmeres kann man sich in der Arbeitswelt kaum noch antun.

Ich wünsch Dir viel Glück
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.750
Bewertungen
2.030
Adriana! Danke für die Norm. Wenn man es verpennt, wie mir es schon einmal passiert ist, ihn rechtzeitig zu verlängern, macht man sich noch nicht ahnbar.
 

Individualistin

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Mai 2009
Beiträge
125
Bewertungen
0
nur ohne gültigen ausweis = keine lohnsteuerkarte !


euer JohnnyFirpo
Beantrage einen neuen Ausweis-für uns kostenlos. Einfach Bescheid mitnehmen und auf den Tisch legen. Den vorläufigen Ausweis bekommst du dann sofort, der gilt dann 3 Monate und kostet leider 8 Euro. Passbilder brauchst du auch. Habe ich gerade hinter mir.

Ich habe sogar für ein Jahr keine Strafe bekommen, ist Ermessenssache.
 

JohnnyFirpo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Mai 2009
Beiträge
74
Bewertungen
0
also ! erst einmal danke ! danke für diese helfenden informationen !:icon_klatsch::icon_daumen:

@ShankyTMW
Und mein ganz Persönlicher Allgemeiner OT-Rat:
Wenn du es vermeiden kannst, fang bloß nicht bei einer Zeitarbeitsfirma an. Was schlimmeres kann man sich in der Arbeitswelt kaum noch antun.
ja das stimmt!
nur momentan kann ich nicht anders handeln da mir das amt einen ein euro job angedreht hat
und bevor ich was von dem nichts gespert bekomme
arbeite ich lieber bei ner zeitarbeitsfirma

ist halt übergangsweise bis was richtiges kommt

btw hab mal wegen dem ausweis telefoniert
die dame im amt sagte mir das es keine strafe kostet
nur 8 euro!
nochmal glück gehabt:icon_klatsch: denn was ich hier so darüber höre ist ja wirklich schlimm:eek:
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.750
Bewertungen
2.030
Diese Zeitarbeitsfirma kann von dir überhaupt keinen vorläufigen Ausweis verlangen, der dir 8 Euro kostet. Die sollen sich gefälligst mit der Bescheinigung zufrieden geben, dass du einen neuen beantragt hast. Ein abgelaufener Perso ist nämlich nicht durch Zeitablauf ungültig. Er wird erst durch einen Vermerk der Behörde ungültig. Dies tut die Behörde, wenn du z. B. den neuen abholst.
 

ShankyTMW

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.697
Bewertungen
289
@ShankyTMW
ja das stimmt!
nur momentan kann ich nicht anders handeln da mir das amt einen ein euro job angedreht hat
und bevor ich was von dem nichts gespert bekomme
arbeite ich lieber bei ner zeitarbeitsfirma

ist halt übergangsweise bis was richtiges kommt

Oh Shit, also das Trauerspiel mit "vom Regen in die Traufe" - kenn ich gut. Was Du ncoh machen könntest wäre den 1 EUR Job noch anzweifeln und eine amtlichen Prüfungsvorgang über den EEJ dem Amt aufzudrücken mit einer angemessenen schriftlichen beantwortungsphase. Gab dazu auch ein paar Paragraphen udn Formschreiben für, ahb das alles aber grad nciht parat. Das schöne daran ist, das die Frist von ca. 14 Tagen bis Sie dir Antworten müssen dich von Vorstellungstermin für den EEJ nebst "EEJ Arbeitsaufname" erstmal verschont .. udn wenn Sie nicht antworten du tatsächlich diesen 1 Euro Job dann nicht mehr antreten mußt. Aber dazu müßtest du auch schon von der Art und NAtur des EEJs Wissen das dieser mehr als nur eien simple Arbeitsgelgenheit ist udn ob nciht früher ganz andere Personen dieselben Arbweiten verrichtet haben - seblst die alten ABM Stellen als begründung würden zum anzweifeln schon reichen.

Ich schau mal ob ich das noch finde, hab vor einigen Ahren erfolgreich auch mal so einen Verfahrensweg selbst machen müssen - also die Kopien der Schreiben hab ich sicher ncoh um später konkreter zu werden.

btw hab mal wegen dem ausweis telefoniert
die dame im amt sagte mir das es keine strafe kostet
nur 8 euro!
nochmal glück gehabt:icon_klatsch: denn was ich hier so darüber höre ist ja wirklich schlimm:eek:

Nene, also groß Strafe zahlst nicht udn die neue Lohnsteuerkarte bekommst auch beim Einwohnermeldeamt in einen Rutsch eigentlich mit Neubeantragung des Ausweises, der dich jetzt als Noch-Arbeitsloser außer den Paßfotos nichts kostet. Den vorläufigen, zumindest ist es hier bei mir in Regensbutrg so, besteht auch nur aus einem Aufkleber mit Stadt-Stempel, der über den alten Perso geklebt wird.

Alles andere kostet nur Zeit und dein AG muß halt solang warten bis du die Papiere selbst zum Nachreichen hast. Daraus kann er dir auch keinen Strick drehen.

@Muzel
Den neuen Perso braucht er ja auch nicht für die Leihsklavenbude sondern für das zuständige Amt zum ausstellen einer neuen Lohnsteuerkarte. Ist normalerweise ein Abwasch beinm Bürgerbüro/Einwohnermeldeamt/Gemeindebüro/etc. ,aber es mag Behörden geben die das alles erstmal getrennt in feinster Bürokratie haben wollen. *Schulterzuck*
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten