• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

frage zu alg2 und eigene wohnung mit freundin.

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

eselchen

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Apr 2007
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
hallo zusammen!

ich habe mal eine farge:
ich würde gerne mit meiner lebenspartnerin zusammenziehen. sie lebt in einer 41 qm wohnung und ich noch bei meinen eltern, bin zumindest bei ihnen gemeldet.

ich bekomme alg2 regelsatz von 345 euronen und habe meine sb gefragt, wieviel mir an wohnraum zur verfügung stehen würde. die sagte es wären genau 41qm.
so weit so gut.

jetzt würde ich gerne wissen, ob die arge eine berechtigung hat an ihren lohn zu gehen?
also es ist so, dass sie erzieherin ist und halt 1200 monatlich raus hat.
1. muss sie ihre finanzielle situation aufdecken?
2. kann man ihr etwas abziehen?

die sache ist die:
sie kommt mit ihrem geld allein gar nicht klar, wenn meines nicht dazu käme, könnte sie weder ihr auto halten, noch die miete bezahlen.
sie hat noch einiges an schulden durch die trennung von ihrem ex-freund.
also ist eigentlich nichts bei ihr zu holen.

was soll ich machen?
es wagen, oder lieber nicht????

liebe grüsse vom
eselchen, auf antwort wartend... .
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Also wenn sie mit ihrem Geld nicht klar kommt, kannst Du ihr mit Deinem Geld- welchem denn, das sind doch Sozialleistungen?- erst recht nicht helfen, denn in jedem Fall ob sie Dir oder Du ihr hilfst werdet Ihr sicher als eheähnlich eingestuft und dann wird zusammengerechnet, Ihr müsst Euch ausrechnen was da übrigbleibt und ob Ihr dann klarkommt
 
Mitglied seit
14 Mrz 2007
Beiträge
207
Gefällt mir
0
#3
was soll ich machen?
es wagen, oder lieber nicht????

Hallo, deine Frage ob du und wie du etwas machst, die Antwort solltest du dir selbst geben und für dich selbst prüfen. Vielleicht solltest du mal ausrechnen, was euch zustehen würde.

Wohngeld-Rechner
http://www.geldsparen.de/content/finanzen/Soziales/Wohngeldrechner.php

Berechnung von Alg 2 innerhalb der Bedarfsgemeinschaft
http://www.geldsparen.de/content/finanzen/Soziales/ALG2rechner.php

Bedarfsgemeinschaft
http://www.erwerbslosenforum.de/bg.htm

Hier gibt es einen Thread über Bedarfsgemeinschaft und Urteil
http://www.elo-forum.org/bedarfsgemeinschaft-und-einkommen-neues-urteil-p88328.html#post88328

Soviel ich weiß, zählt das erst ab einem Jahr des Zusammenlebens (sowie weitere Faktoren).

Schöne Grüße Heike
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten