Frage wegen AU(Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung)

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Slave1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juli 2012
Beiträge
358
Bewertungen
25
Wie ich erfahren habe ist mittlerweile eine AU ausreichend um nicht bei einem Termin beim Jobcenter wahrzunehmen,

und jetzt mal ne ganz schlaue frage(sorry schonmal das ich frage aber es ist wichtig und dises situatiion ist bei mir nun zum erstenmal)

Wenn ich zum arzt gehe und mich AU schreiben lassen z.b. vom 1.1. bis zum 10.1. und es dann auch sofort einreichen lasse beim Jobcenter am 1.1. gegen empfangsbestätigung natürlich.
Und dann kommt plötzlich ein schreiben vom JC datiert vom 30.12 bzw.des vorherigen Monats für einen Termin am 4.1. z.b. !

Muss ich dann etwa sofort wieder darauf antworten bzw. es denen nochmal klar machen auf deren wisch das ich AU bin?
bzw. nen antwortschein ausfüllen und nochmal eine Kopie der AU vorlegen?
Eigentlich ist ja soweit alles geklärt, wenn man es zum erstenmal eingereicht hatte oder etwa nicht ?

Bitte schnellstmöglich um eine erfahrende und passende antwort, und danke schonmals
 
E

ExitUser

Gast
Hallo...Wenn du in der Zeit von der Einladung AU bist brauchst du nicht extra irgendwas auszufüllen...Zitat:"Wie ich erfahren habe ist mittlerweile eine AU ausreichend um nicht bei einem Termin beim Jobcenter wahrzunehmen"..man siehe und staune...:biggrin:
 

Slave1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juli 2012
Beiträge
358
Bewertungen
25
genau, das meinte ich ja auch, so das ich extra nicht nochmal AU einreichen muss, falls ein schreiben kommt, da ich ja schon einen AU eingereicht hatte, bevor ein schreiben vom JC kam.
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.798
Bewertungen
5.420
Hallo,

an der Einladung hängt ja ein Zettel..

ich kann den Termin nicht wahrnehmen..

weil...

den füllst du aus und schreibst dazu, dass du seit dem AU bist und die AU am...beim JC abgegeben hast.

dann müßte m.E. alles rechtens sein.

beachte auch bitte, dass die Einladung fortwirkt..d.h. am 1. Tag nach Genesung mußt du dich persönlich beim Amt melden..es sei denn, du hast eine neue Einladung bekommen...
 
E

ExitUser

Gast
Wie ich erfahren habe ist mittlerweile eine AU ausreichend um nicht bei einem Termin beim Jobcenter wahrzunehmen,

Wie Du aus der gleichen Quelle auch hättest erfahren können, ist das nicht mittlerweile so, sondern war schon immer so. Höchstens, wenn Du ausgerechnet zu Deinen JC-Terminen - und nur dann - immer AU gewesen wärest, wäre gemäß dem Einzelfallurteil von anno pief eine Wegeunfähigkeitsbescheinigungsanforderung gerechtfertigt gewesen.
 

Slave1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juli 2012
Beiträge
358
Bewertungen
25
@Anna B.
aha, und was ist, wenn ich nicht in der lage bin, rechtzeitig so ein schreiben einzureichen, kann ich es dann nachreichen, wenn man wieder gesund ist. bzw. am ersten tag nachdem die AU ausgelaufen ist?
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.798
Bewertungen
5.420
wohl nicht...

du solltest dann jemanden bitten, dass er den Brief zum Postamt bringt per Einschreiben mit Rückschein oder direkt gegen Empfangsbestätigung beim JC abgibt...

aber da antworten dir hoffentlich noch direkt Betroffene...
 
E

ExitUser

Gast
Also hast du die AU hingeschickt reicht das erstmal..hatte damit noch nie Probleme..den Zettel kann man ausfüllen wenn du willst..aber in deinem Fall ist es ja so das das Jobcenter ja die AU schon hat,SB sieht ja dann das du AU bei dem Termin bist...
 

Slave1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juli 2012
Beiträge
358
Bewertungen
25
Also hast du die AU hingeschickt reicht das erstmal..hatte damit noch nie Probleme..den Zettel kann man ausfüllen wenn du willst..aber in deinem Fall ist es ja so das das Jobcenter ja die AU schon hat,SB sieht ja dann das du AU bei dem Termin bist...
Ich hoffe du hast es mal so gehabt und sprichst aus erfahrung, ich meine damit du warst AU hattest schion eingereicht und plötzlich kommmt schreiben mit Termin usw.

das meinte ich ja auch, vor allem, wenn sich dann sowas überschneidet, wir wissen ja leider wie die vom JC drauf sind, bzw. wann was kommt !
 
E

ExitUser

Gast
Ich hoffe du hast es mal so gehabt und sprichst aus erfahrung
Natürlich,würde es sonst nicht schreiben:icon_evil:...wenn es dir zu riskant ist dann mach es wie Anna B. es geschrieben hat...

Hallo,
an der Einladung hängt ja ein Zettel..
ich kann den Termin nicht wahrnehmen..
weil...
den füllst du aus und schreibst dazu, dass du seit dem AU bist und die AU am...beim JC abgegeben hast.
 

Slave1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juli 2012
Beiträge
358
Bewertungen
25
danke nochmals, natürlich wurde mir auch damit weitergeholfen, ich werd mal sehen was ich da mache. wenn ich z.b. es nicht schaffen soll, den Brief bzw. antwortschreiben rechtzeitig wegzuschicken, dann erst wenn ich wieder genesen bin, bzw. wenn ich wieder gesund bin. Und klar werd ich dann die AU sofort nach Arztbesuch beim JC abgeben gegen empfangsbestätigung !
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten