• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Frage wegen Arbeitsaufnahme

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Flex39

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
50
Gefällt mir
1
#1
Hiho

Seit Montag hat Harz 4 endlich ein Ende :). Habe mich Samstag vorgestellt, nach 10 Mins. hatte ich den Job. Festvertrag, Lohn ist auch okay. Nur der Arbeitsweg ist viel zu lang, fast 150 Meter bis zur Firma ;).
Habe mich heute telefonisch bei der Arge abgemeldet. Die Tante wollte ne Änderungsmitteilung und ne Kopie meines Arbeitsvertrages haben. Den Vertrag will ich aber nicht sooo gerne da hin schicken, Geht die glaub ich nix an was ich vereinbart habe. Oder liege ich da falsch?

Wünsche euch natürlich auch nen guten Job, frohe Weihnachten und ne juten Rutsch ins neue Jahr :)

Gruss Flex
 

Lothenon

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
317
Gefällt mir
1
#2
Schreib einfach einen Einzeiler:

"Hiermit melde ich mich zum xx.xx.xxxx vom Leistungsbezug ab."

Zuviel gezahlte Leistung ist natürlich zurück zu erstatten.
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
12.810
Gefällt mir
6.630
#3
Ich denke auch, dass Du den Arbeitsvertrag nicht vorlegen mußt. Oder wirst Du Aufstocker?

Den erstn Geldeingang wirst Du wohl noch belegen müssen wegen Zuflußprinzip.
 

Flex39

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
50
Gefällt mir
1
#4
Nö, Aufstocker werde ich wohl nicht bei dem Gehalt. Und der erste Lohn kommt erst Anfang Januar aufs Konto, hab ich schon geregelt wegen ALG 2" für Dezember ;)

Gruss Flex
 

Sally38

Elo-User/in

Mitglied seit
4 Aug 2007
Beiträge
161
Gefällt mir
0
#5
was ist denn dabei den arbeitsvertrag vorzulegen?
musste mein mann auch machen und die haben berechnet,dass uns mit werbungskosten etc.noch etwas hartz4 zusteht.
 

Nimschö

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Aug 2007
Beiträge
2.086
Gefällt mir
832
#6
Ich finde auch, daß die ARGE der Arbeitsvertrag einen feuchten Kehricht angeht...
Kontoauszüge des letzten Monats Leistungsbezug wären evtl. noch OK, damit die prüfen können, ob da schon Geld einging. Aber mehr wäre sachlich nicht nötig find ich...
 

Kerstin_K

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Jun 2006
Beiträge
12.810
Gefällt mir
6.630
#7
was ist denn dabei den arbeitsvertrag vorzulegen?
musste mein mann auch machen und die haben berechnet,dass uns mit werbungskosten etc.noch etwas hartz4 zusteht.
GAnz einfach, der geht die schlicht nichts an. Es soll sogar schon SBs gegeben haben, die dann wegen iurgendwas beim Arbeitgeber angerufn haben und alles zerstört haben.
 

scanners

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
72
Gefällt mir
8
#8
ich schliese mich Kerstins Meinung an, die Leute beim Amt sind oft echt boshaft, Arbeitsvertrag geht die erst was an, wenn du von denen wieder geld möchtest
 

Flex39

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Apr 2006
Beiträge
50
Gefällt mir
1
#9
Oki, ich schicke den mal ne Änderungsmitteilung und harre der Dinge die dann von der Arge kommen, wahrscheinlich keine ;).
Habe heute auch noch das 2te Stellenangebot "bearbeitet". Zeitarbeitsfirma, angerufen und dem erzählt das er sich seine 7,20 in den Popo schieben kann ;).

Gruss Flex
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten