Frage nach Stromversorgungsunterbrechung wegen offener Rechnungen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benjamin88

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
15 Juni 2019
Beiträge
5
Bewertungen
-6
Hallo Guten Tag:
Hoffentlich ist der Beitrag hier richtig. Bin neu hier.

Es hat sich bei mir eine offene Stromrechnung angehäuft. Betrag ist 175 Euro.
Der Anbieter droht den Stromliefervertrag zum 31.07.2019 zu kündigen.
Der Stromanbieter ist nicht der Grundversorger, sondern ich habe ihn bei Verivox oder
Check24 ausgesucht, der Grundversorger ist ein anderes Unternehmen.

Frage: kann dieser Anbieter auch die Stromversorgung unterbrechen, obwohl er nicht der Grundversorger ist?

2. wie konnte man den Betrag zahlen? Beim Sozialamt als einmalige Hilfe? Auch wenn ich beim Jobcenter bin.

Wird der Stromvertrag gekündigt, kann man einen anderen Anbieter suchen?

Dankeschön
Benjamin
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
16.184
Bewertungen
11.775
So lange die Schulden nicht weg sind, wirst Du auch von einem anderen Anbieter keinen Strom bekommen. Danach kann man weitersehen.
 

Benjamin88

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
15 Juni 2019
Beiträge
5
Bewertungen
-6
Ist der Grundversorger nicht verpflichtet zu beliefern?
 

Larsson

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Januar 2019
Beiträge
434
Bewertungen
644
Ja, gerade ist die Ablehnung angekommen! Die ratenzahlung wurde abgelehnt.

Wird der Stromvertrag gekündigt, kann man einen anderen Anbieter suchen?
Ich glaube du landest dann automatisch erstmal beim Grundversorger, zumindest wenn du dir keinen neuen Anbieter suchst. Ich wüsste nicht, wer Dir verbieten sollte einen anderen Anbieter zu wählen. Der alte Vertrag ist ja dann gekündigt. Evtl. will der neuen Anbieter wissen, wer gekündigt hat (zumindest bei Autoversicherung ist das so), das weiß ich aber nicht.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
16.184
Bewertungen
11.775
Ist der Grundversorger nicht verpflichtet zu beliefern?
Nein. Aber für die Stromsperre gibt es bestimmte Regeln (Fristen der vorherigen Ankündigung, Nicht, wenn kleine Kinder im Haushalt leben...).

Du solltest versuchen, das Geld irgendwie aufzutreiben. Manchmal geben die Jobcenter für spwas ein Darlehen.
 

Benjamin88

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
15 Juni 2019
Beiträge
5
Bewertungen
-6
Ich glaube du landest dann automatisch erstmal beim Grundversorger, zumindest wenn du dir keinen neuen Anbieter suchst. Ich wüsste nicht, wer Dir verbieten sollte einen anderen Anbieter zu wählen. Der alte Vertrag ist ja dann gekündigt. Evtl. will der neuen Anbieter wissen, wer gekündigt hat (zumindest bei Autoversicherung ist das so), das weiß ich aber nicht.
Herzlichen Dank für die Aufklärung!
Man weißt in Not Nichts.
 

Benjamin88

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
15 Juni 2019
Beiträge
5
Bewertungen
-6
Nein. Aber für die Stromsperre gibt es bestimmte Regeln (Fristen der vorherigen Ankündigung, Nicht, wenn kleine Kinder im Haushalt leben...).

Du solltest versuchen, das Geld irgendwie aufzutreiben. Manchmal geben die Jobcenter für spwas ein Darlehen.
Verschwinden Sie aus diesem Forum sofort !!!!!!
Gibt es hier Admins, bitte entfernen Sie die Beiträge dieser Person!

Verschwinden Sie hier!!!! um es milde zu sagen.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
16.184
Bewertungen
11.775
Evtl. will der neuen Anbieter wissen, wer gekündigt hat (zumindest bei Autoversicherung ist das so), das weiß ich aber nicht.
Bei Autoversicherungen landet man dann auf der sogenannten Malus-Liste. KAsko ist ja keine Pflichtversicherung und man bekommt dann beim nuen Versicherrer nur noch die Haftpflicht.

Eatwas ähnliches gibt es bei Rechtschutzversicherungen, da wird es auch schwer eine neue Versicherung zu bekommen, wenn man wegen zu veiler Schäden gekündigt wurde.
 

Admin2

Administration
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.055
Bewertungen
3.896
Verschwinden Sie aus diesem Forum sofort !!!!!!
Gibt es hier Admins, bitte entfernen Sie die Beiträge dieser Person!

Verschwinden Sie hier!!!! um es milde zu sagen.
Die einzig mögliche Reaktion auf Postings dieser Art ist erfolgt und der Verwarnung folgt nun eine einwöchige Ruhepause. Sollte es danach so weitergehen ist der ganze Account dazu Geschichte.
Bitte beachte beim Einloggen neue "Post" mit genaueren Informationen..
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten