Frage nach rückwirkender Krankschreibung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Yaron

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 August 2019
Beiträge
19
Bewertungen
1
Hallo:

Eine Frage mit der Bitte um deutliche Antworten:

Wie viele Tage kann ein Arzt mit der Folgebescheinigung krankschreiben?

z.B.: wenn heute der letzte Tag der Krankschreibung wäre, kann der Arzt Donnerstag und Freitag rückwirkend mit einer Folgebescheinigung krankschreiben?

Die Krankschreibung ist für das Jobcenter.
 

Beebug

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Januar 2015
Beiträge
358
Bewertungen
279
Es kommt allerdings auch auf die Praxis und den Arzt an. Ich hatte bisher zwei Hausärzte, die nicht rückwirkend krankgeschrieben haben. Mit biegen und brechen konnte man einen Tag raushandeln oder wenn es einem so beschissen geht, anrufen, mit der MFA reden, diese hat es notiert und man konnte die AU am Folgetag abholen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten