• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Frage EGV

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Alg2Kunde

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
hallo leute,

als ganz "frischer" alg-II-kunde habe ich auch schon die erste frage. als einzige verpflichtung in meiner egv wird folgendes genannt, zitat:

" 2. bemühungen von herrn andreas name zur eingliederung in arbeit

sie unternehmen in den nächsten 6 monaten intensive bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige beschäftigungsverhältnisse und legen hierüber monatlich nachweise vor"

zitat ende.

was heißt in diesem zusammenhang "intensiv" ?? wie viele bewerbungen muss ich schreiben, zumal die stellenangebote sehr dürftig sind?

ich habe schon jetzt angst davor, dass meine bemühungen nicht ausreichen und dass ich sanktioniert werde.

das problem ist wie gesagt, dass es einfach wenige stellen gibt, auf die ich mich bewerben könnte.

bin einfach unsicher, war immer normaler arbeitnehmer, der sich um so etwas keine gedanken machen brauchte.

also gruß vom andi
 
E

ExitUser

Gast
#2
hallo leute,

als ganz "frischer" alg-II-kunde habe ich auch schon die erste frage. als einzige verpflichtung in meiner egv wird folgendes genannt, zitat:

" 2. bemühungen von herrn andreas name zur eingliederung in arbeit

sie unternehmen in den nächsten 6 monaten intensive bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige beschäftigungsverhältnisse und legen hierüber monatlich nachweise vor"

zitat ende.

was heißt in diesem zusammenhang "intensiv" ?? wie viele bewerbungen muss ich schreiben, zumal die stellenangebote sehr dürftig sind?

ich habe schon jetzt angst davor, dass meine bemühungen nicht ausreichen und dass ich sanktioniert werde.

das problem ist wie gesagt, dass es einfach wenige stellen gibt, auf die ich mich bewerben könnte.

bin einfach unsicher, war immer normaler arbeitnehmer, der sich um so etwas keine gedanken machen brauchte.

also gruß vom andi

kommt auf den Beruf an und welche sonstigen "Qualifikationen" Du hast.

Also von Helfertätigkeiten über 400€, Teilzeit- bis Vollzeitjobs solltest Du Dich bewerben. Wenn aber nichts da ist, dann eben weniger.

Die Bewerbungen sollten eine gewisse Erfolgsaussicht haben (nett, aber so hat es mal die BA geschrieben).
 

Alg2Kunde

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#3
von 400€-jobs sehe ich ab, da diese ja nicht sozialverspfltg. sind, denke ich. das tu der egv ja auch genüge, u.a.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#4
aber 400 Euro Jobs vermindern Deine Bedürftigkeit, also solltest Du die nicht ausser acht lassen
 

Alg2Kunde

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#5
vermutlich ja, aber dazu verpflichtet mich die egv - erstaunlicherweise - nicht.
 

blinky

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Jun 2007
Beiträge
7.033
Gefällt mir
1.910
#6
sie unternehmen in den nächsten 6 monaten intensive bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige beschäftigungsverhältnisse und legen hierüber monatlich nachweise vor"
Ich finde das dieser Text schwamig formuliert ist. Das ist meiner Meinung nach eine Auslegungssache.

Nachher kommt der SB auf den Trichter, das man sich zu wenig bemüht hat und schon ist ne Sanktion sicher.

Blinky
 
E

ExitUser

Gast
#9
Unter intensive Bemühungen ist aber auch das Durchforsten von Stellenangeboten in Zeitungen, im netz etc. anzusehen. Und wenn dann keine passenden Angebote da sind, dann ist das so.
Wenn du nun aufgrund dessen keine Bewerbungen schreibst, dann kann man dir gar nichts. Denn es ist ja keine Mindestanzahl vorgeschrieben.
Ist meine Meinung.
 
E

ExitUser

Gast
#10
Unter "intensive Bemühungen" verstehe ich "monatlich mind. 5 Stück". Trotzdem, wenn du einmal nur 3 Stück vorweisen kannst, sehe ich hier keinen Grund für eine Sanktion, denn die haben sich nicht mit einer Zahl festgelegt.

Hast du denn die EGV schon unterschrieben? Wenn nein, dann kannst du sie hier zur Prüfung gerne reinsetzen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten