Forumsmitgliedschaft explizit angeben beim SB als Qualitätsmerkmal....

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
T

Tom1

Gast
Mitunter wurde hier schon mal gewarnt, eine Mitgliedschaft auch nur zuzugeben geschweige denn sogar anzugeben oder gezielt herauszustellen, weil das ganz prächtig nach hinten losgehen würde. Anders wurde bereits geschrieben, dass man es keinesfalls nur wegen des JC verleugnen wolle, hier Mitglied zu sein.

Ich meine, eine Mitgliedschaft hier stellt ein Qualitätsmerkmal dem JC gegenüber da. Und der SB weiß dann ganz genau, dass der Betreffende einen starken Rückhalt in einer großen Gemeinschaft hat mit einer lebhaften Schwarmintelligenz (sich gegenseitig fördernd und ergänzend).

Wie sind denn überhaupt so Eure Erfahrungen, Erlebnisse, Meinungen usw. so dabei?
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Ich denke es gibt keinen Grund das nicht mal so zwischendurch anzumerken.:icon_pfeiff:

Ich hatte mal einen Fall hier rein gesetzt da ging es um einen unzulässigen EEJ.Interessanterweise bekamen die sie schnell Wind davon(Schöner Grüße an alle JC Mitarbeiter die hier mitlesen :icon_pfeiff: ).
Amused waren die nicht aber sie mußten mir gegenüber zugeben das da einiges schief läuft und gelaufen ist.
Probleme?Nein.

Hängt auch immer davon ab wie man selber auftritt.Selbstbewußtes Auftreten ist da ganz wichtig.
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
3.723
Bewertungen
3.565
Mitunter wurde hier schon mal gewarnt, eine Mitgliedschaft auch nur zuzugeben geschweige denn sogar anzugeben oder gezielt herauszustellen,
[...]
Wie sind denn überhaupt so Eure Erfahrungen, Erlebnisse, Meinungen usw. so dabei?

exkrement-Idee, wissen Sie im Voraus was Du planst. Und was Du hier schreibst ist damit öffentlich für die. Selten sowas Dämliches gelesen.
 

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
1.954
Bewertungen
1.994
Du kannst auch sagen das du dich auf guten Internetseiten und Foren informierst. Und natürlich auch den Blog von Inge Hannemann liest, sowie die Videos zum Hintergrund von HIV von Helga Spindler angeschaut hast.

Denn Wissen ist Macht, um auch u.U. den Analitäten des Jobcenters begegnen zu können.
 
T

Tom1

Gast
exkrement-Idee, wissen Sie im Voraus was Du planst. Und was Du hier schreibst ist damit öffentlich für die. Selten sowas Dämliches gelesen.
Du meinst, die Gescichte mit meiner EGV liest mein SB hier mit? Na wenn SB unterbeschäftigt ist, vielleicht. Darf ich Deine Äußerung so verstehen, dass Du allen Hilfesuchenden davon abrätst, hier etwas zu veröffentlichen, z. B. ihre EGVs usw weil es hier zu gefährlich ist?
 
L

lola montez

Gast
Das ist doch Quatsch, meinst du die SBs würden sich all die Mühe machen unter diesen ganzen Nicknames heraus zu finden wer wir sind?
Das geht doch zeitmässig überhaupt nicht.
Wenn du die EgV geschwärzt hier rein stellst, was soll da passieren? :icon_surprised:
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
3.723
Bewertungen
3.565
Du meinst, die Gescichte mit meiner EGV liest mein SB hier mit? Na wenn SB unterbeschäftigt ist, vielleicht.es gibt auffallend viele Zugriffe von diesen Amtsservern auf dieses Forum, ich denke Du ahnst was ich daraus folgere. Darf ich Deine Äußerung so verstehen, dass Du allen Hilfesuchenden davon abrätst, hier etwas zu veröffentlichen, z. B. ihre EGVs usw weil es hier zu gefährlich ist?

Bist Du ausgebildeter Mißversteher? Ich schrieb daß es eine Scheißidee ist Sb´s den Forennick mitzuteilen. Ich schrieb nichts von EGV nicht einstellen geschrieben. Laß sie doch suchen und Zeit verplempern mit sowas, tun sie ja eh oft.
 

druide65

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Wenn man schwärzt passiert nichts.Können die auch nichts machen.
Ob und wie die SB´s da Zeit haben rauszufinden wer sich hinter einem Nick versteckt....nun das hängt immer davon ab wieviel man preisgibt .
Zeit haben die schon.

Persönlich ist mir das wurscht.Können die ruhig wissen.....
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Streitet euch mal nicht über diese Frage abstrakt, das bringt nüscht.
Denn wie schon von druide gesagt: es hängt alles vor allem vom eigenen Auftreten und Durchhaltevermögen der gewählten Strategie ab.

Wenn jemand selbstbewusst - natürlich ohne gleich den eigenen Nick zu nennen - fallen lässt, dass er hier auch über's Forum Tipps bekommen hat und dann auch mit Begleitperson (das ist noch viel wichtiger als alles andere!) auftritt, dann hilft das nach meiner pers. Erfahrung und aus zahlreichene Begleitungen sehr.

Andererseits würde es einem sicher eher schaden etwas vom Forum falllen zu lassen, wenn man dann beim Termin alleine ist und fast heult, weil der SB frech wird und man selbst keine Ahnung von dem hat, was da gerade mit einem gespielt wird....
 
E

ExitUser

Gast
... Ich meine, eine Mitgliedschaft hier stellt ein Qualitätsmerkmal dem JC gegenüber da. Und der SB weiß dann ganz genau, dass der Betreffende einen starken Rückhalt in einer großen Gemeinschaft hat mit einer lebhaften Schwarmintelligenz (sich gegenseitig fördernd und ergänzend). ...

Ich meine, dass die/der Angeschriebene schon allein anhand der an sie/ihn gerichteten Schreiben ganz genau erkennen kann, mit wem sie/er es zu tun hat.
 

stummelbeinchen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 September 2009
Beiträge
1.051
Bewertungen
223
Deine Berechnung hat leider einen kleinen Fehler:

Du setzt voraus, dass Dein Vermittler weiß, dass es dieses Forum überhaupt gibt. Und ich bezweifle, dass alle Angestellten in Agentur/Jobcenter über dieses Wissen verfügen.
 

Flodder

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2012
Beiträge
1.279
Bewertungen
738
Die meisten hier eingestellten Schreiben/EDV bestehen aus Textbausteinen (zu was anderes ist ja ein SB nicht fähig), die auf jeden dritten Hilfeempfänger zutreffen könnten.

Nur bei speziellen geschilderten Sachverhalten könnte ein SB den User zuordnen.

Und bei den 100en neuen Beiträgen täglich ist es für ein SB kaum möglich, Beiträge einem bestimmten HE zuzuordnen.
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.276
Bewertungen
3.308
Das Forum ist eine, wenn auch umständliche Möglichkeit dem SB was mitzuteilen - und das funktioniert! Den Nicknamen verrät man natürlich nicht.

Die Sache findet auf mehreren Ebenen statt:

1. Die reale Ebene beim JC (Gespräch, Briefwechsel)
2. Das posten hier....aber nicht alles
3. Das was man sich zurückbehält und weder an SB noch an das Forum gibt. (Überraschung......)

Zum Spiel gehört normalerweise das der SB natürlich nicht mitteilt das er seinen "Kunden" enttarnt hat. Er soll ja eine "Vertrauensbasis" aufbauen, zum besseren "Einlullen" der Kundschaft.

Etwas komplizierte "Stille Post" die aber gelegentlich funktioniert.

Roter Bock
 
S

silka

Gast
Ich meine, eine Mitgliedschaft hier stellt ein Qualitätsmerkmal dem JC gegenüber da.
Vollkommen absurd.
Ich bin KEIN Mitglied. Du bist auch kein Mitglied. Wir sind User. Manche sind sogar nur Leser.
Manche ziehen ihr Wissen aus dicken Büchern.
Ich schreibe lediglich in einem Internetforum oder in fünf oder 10.
Was soll das für ein Qualitätsmerkmal sein?
Dein JC wird schon merken, OB du dich kundig machst. Das brauchst du aber nicht vor dir hertragen. Vor allem nicht das WO.
 

jimmy

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
626
Mitunter wurde hier schon mal gewarnt, eine Mitgliedschaft auch nur zuzugeben geschweige denn sogar anzugeben oder gezielt herauszustellen, weil das ganz prächtig nach hinten losgehen würde. Anders wurde bereits geschrieben, dass man es keinesfalls nur wegen des JC verleugnen wolle, hier Mitglied zu sein.

Ich meine, eine Mitgliedschaft hier stellt ein Qualitätsmerkmal dem JC gegenüber da. Und der SB weiß dann ganz genau, dass der Betreffende einen starken Rückhalt in einer großen Gemeinschaft hat mit einer lebhaften Schwarmintelligenz (sich gegenseitig fördernd und ergänzend).

Wie sind denn überhaupt so Eure Erfahrungen, Erlebnisse, Meinungen usw. so dabei?
Rückhalt? Wenn ich sehe wie dessinteressiert ein Großteil der User sich gegenüber wirklich alles und jedem gibt, dann bin ich da ganz anderer Meinung.

Welche Seiten ich in meiner Freizeit aufsuche, hat einen SB nicht zu interessieren.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.643
Bewertungen
25.502
Ich wurde gefragt, ob ich die Seiten von Harald Thome kenne, es wäre sehr interessant dort und man bekäme viele Informationen.

Ich bedankte mich für den Hinweis und sagte ich sei anderweitig unterwegs und hätte regen Austausch dort.

Damit war das Thema erledigt.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“


Kurt Tucholsky
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Ich wurde gefragt, ob ich die Seiten von Harald Thome kenne, es wäre sehr interessant dort und man bekäme viele Informationen.

Ich bedankte mich für den Hinweis und sagte ich sei anderweitig unterwegs und hätte regen Austausch dort.

Damit war das Thema erledigt.


Man hätte auch sagen können:

Die Adresse des Sozialgerichts kenne ich aber....
 

HimbeerTony

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 April 2010
Beiträge
885
Bewertungen
454
Vollkommen absurd.
Ich bin KEIN Mitglied. Du bist auch kein Mitglied. Wir sind User. Manche sind sogar nur Leser.
Manche ziehen ihr Wissen aus dicken Büchern.
Ich schreibe lediglich in einem Internetforum oder in fünf oder 10.
Was soll das für ein Qualitätsmerkmal sein?
Dein JC wird schon merken, OB du dich kundig machst. Das brauchst du aber nicht vor dir hertragen. Vor allem nicht das WO.

Sehe ich auch so. Eine "Mitgliedschaft" alleine stellt erstmal garnichtes da.
Letzendlich kommt es darauf an, was man aus den (hoffentlich) gewonnenen Informationen macht.

Ich gehe davon aus, dass es den meisten SBs völlig egal ist, ob man nun irgendwo organisiert ist, oder nicht. Es sei denn man hat da wirklich so ein "Spitzel-Exemplar"

Wenn man nun also beim SB damit ungefragt "droht" macht man sich wohl eher lächerlich, als Eindruck zu schinden.

Grüße !
 

BibiBlocksberg2009

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2009
Beiträge
728
Bewertungen
314
Wenn man nun also beim SB damit ungefragt "droht" macht man sich wohl eher lächerlich, als Eindruck zu schinden.

Eindruck schindet man wohl eher, wenn direkt und unumwunden nach der aktuellen Sanktionsquote für dieses Team gefragt wird. :biggrin:

Außerdem ist es sicher nicht verkehrt, eine Diskussion über die brandneue HEGA zu initiieren.
Und auch ein kurzer Schwatz über Inge Hannemann darf natürlich nicht fehlen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten