Foren werden im Auftrag manipuliert

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
D

Die Antwort

Gast
...PR auf allen Ebenen und mit allen Mitteln, die auftragsgemäße „Pflege“ von Internetseiten und Foren, mithilfe von kleinen und von großen Unternehmen wie Arvato, der Einsatz von bestellten Umfragen zur Meinungsbeeinflussung, die „Pflege“ von Wikipedia. Der Glaube an Pressefreiheit und insbesondere an Freiheit und Pluralität im Netz schrumpft zwangsläufig...

...Die Pflege solcher Foren und Internetseiten können Sie kleinen und großen Anbietern überlassen - gegen Honorar. Einem Unternehmen wie Berlinpolis zum Beispiel (siehe dazu die Hinweise Nummer 18 und 19 von heute ) oder auch einem großen Unternehmen wie dem Bertelsmann Dienstleistungsunternehmen Arvato...


NachDenkSeiten - Die kritische Website » Verschwörungstheoretiker? Die Realität der Manipulation ist schlimmer als die Theorie

NachDenkSeiten - Die kritische Website » Auch die Mund-zu-Mund-Propaganda auf den Foren im Netz kann man sich gegen Geld organisieren lassen.

Presseportal: arvato online services - Soziale Netzwerke beobachten und richtig reagieren: arvato online services bietet ab sofort Social Media Monitoring
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Nun, die Manipulation durch die "freie Wirtschaft" ist bekannt. Allerdings manipuliert auch Vati Staati fleißig mit. Bestes Beispiel ist das Chefduzen-Forum, in welchem nachweisbar die BA versucht, Stimmung zu machen.

Mario Nette
 
E

ExitUser

Gast
Ich z.B. bin nicht gekauft!

Ich denke und handle in eigenem Namen, bin nicht manipuliert, manipulier auch andere nicht und ich hab sogar eine eigene Meinung über den Sauhaufen, die ich auch vertrete, und zwar ganz offiziell! :icon_wink:


:biggrin:


.
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 März 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Sind die nicht schon ein paar mal dort aufgeflogen, weil die so dumm waren, von ihren Büros aus dummes Zeug abzusondern?
 

himbeerbrombeer

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Mai 2009
Beiträge
176
Bewertungen
0
Und wer einmal ganz genau hinguckt, merkt schnell, das auch hier im Forum Stimmung gemacht wird.
Sie treten in Gruppen auf und sind daran zu erkennen, das sie hier Polemik betreiben und arrogant und unverschämt, aber in der Sache inhaltslos die Threads zerstören, die sich mit einer Besserstellung der Erwerbslosen beschäftigen.
Ich vermute, sie planen über PN die Strategie und "überfallen" dann einen Thread um das Thema systematisch kaputt zu schreiben.
Dazu benutzen sie leere Worthüllen und Verallgemeinerungen sowie Übertreibungen, um nicht angreifbar zu sein.
Gelingt das nicht, werden Sie gegenüber Usern, die labil sind oder nicht so Wortgewand, wie diese Störer, frech und beleidigend.
Verliert dann einer die Nerven und schreibt dann unüberlegt eine Retourbeleidigung wird gemeldet und schon ist der Thread geschlossen.


Mein Tipp : Lest Euch doch einmal die "Meinungen" einiger User hier durch.
Wer hier dazu tangiert, mit dem Staat konform zu sein oder generell auf diLi
allergisch reagiert und eigentlich keine eigene Meinung hat, wie man denn was ändern sollte und nur immer gegen alles ist, erscheint mir verdächtig.
Besonders leicht sind diese Leute daran zu erkennen, das sie vehement bestreiten, das es ebensolche gibt.
 
E

ExitUser

Gast
Und wer einmal ganz genau hinguckt, merkt schnell, das auch hier im Forum Stimmung gemacht wird.
Sie treten in Gruppen auf und sind daran zu erkennen, das sie hier Polemik betreiben und arrogant und unverschämt, aber in der Sache inhaltslos die Threads zerstören, die sich mit einer Besserstellung der Erwerbslosen beschäftigen.

Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sogar behaupten, dass du hier bewusst, rhetoriche Techniken benutzt um gezielt zu manipulieren und zu provozieren, um Aufmerksamkeit auf deine Vorstellung wie die Welt zu sein hat, zu lenken, damit du und deine Gesinnungsgenossen glücklich werden!

Nur, die Tatsache, dass du, zumindest für mich, sehr durchschaubar bist und auf Beiträge und Kommentare von mir an dich gerichtet, kein Feedback auf die Sachebene bezogen kam, zeigt mir sehr deutlich, dass du nichts drauf hast. Dann versuchst du auch noch ganz frech, als wenn das niemand erkennen würde, die Argumentation und Wortwahl derer die du hier ständig angreifst zu kopieren und gegen sie anzuwenden. Pech gehabt! Klares Eigentor!!!


Ich vermute, sie planen über PN die Strategie und "überfallen" dann einen Thread um das Thema systematisch kaputt zu schreiben.
Dazu benutzen sie leere Worthüllen und Verallgemeinerungen sowie Übertreibungen, um nicht angreifbar zu sein.
Gelingt das nicht, werden Sie gegenüber Usern, die labil sind oder nicht so Wortgewand, wie diese Störer, frech und beleidigend.
Verliert dann einer die Nerven und schreibt dann unüberlegt eine Retourbeleidigung wird gemeldet und schon ist der Thread geschlossen.

Du fabulierst dir hier was zurecht und baust dir ein Konstruckt von haltlosen Unterstellungen und kruden Behauptungen zusammen mit der Tendenz zum Verfolgungswahn, aber leider auf einem sehr wackeligen Fundament! Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich dich jetzt schamlos auslachen.

Mein Tipp : Lest Euch doch einmal die "Meinungen" einiger User hier durch.
Wer hier dazu tangiert, mit dem Staat konform zu sein oder generell auf diLi
allergisch reagiert und eigentlich keine eigene Meinung hat, wie man denn was ändern sollte und nur immer gegen alles ist, erscheint mir verdächtig.
Besonders leicht sind diese Leute daran zu erkennen, das sie vehement bestreiten, das es ebensolche gibt.

Ist schon wirklich traurig! Wenn du es wenigstens mal versuchen würdest eine halbwegs plausible nachvollziehbare Begründung für deine Behauptungen und Verdächtigungen zu liefern! Anstatt sich mit Vokabular zu schmücken, das du selbst nicht verstehst richtig anzuwenden und versuchst Intellekt vorzutäuschen dem du nicht gewachsen bist! Das kann nur zum Scheitern führen, zumindest hast du hier noch nichts geliefert, was dem Wiedersprechen würde!

„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“

- Kurt Tucholsky

:icon_smile:
 
E

ExitUser

Gast
Mein Tipp : Lest Euch doch einmal die "Meinungen" einiger User hier durch.
Wer hier dazu tangiert, mit dem Staat konform zu sein oder generell auf diLi
allergisch reagiert und eigentlich keine eigene Meinung hat, wie man denn was ändern sollte und nur immer gegen alles ist, erscheint mir verdächtig.

Besonders leicht sind diese Leute daran zu erkennen, das sie vehement bestreiten, das es ebensolche gibt.

Wie bitte? :icon_eek:

Dann bin ich bei Dir also verdächtig. Ich mag nämlich die Linken nicht unbedingt und bringe dies auch zum Ausdruck!

Wie kommst denn auf so einen Mist? Glaubst Du eigentlich selber was Du hier schreibst?
 

nine82

Elo-User*in
Mitglied seit
24 September 2008
Beiträge
267
Bewertungen
0
Ja alle die DiLi nit mögen und so offen und ehrlich sind mit der meinung nicht hinterm Berg zu halten sind manipulatöre von Vati Staat *ironie off*nicht weng lächerlich?
Das ist irgendwie genau das gleiche wie "H4 empfänger sind alle Schmarotzer" der gleiche dumme unsinn.

Ich mag DiLi nicht weil sich da Menschenrechtsverachtende Leute tummeln, ja auch bei DiLi (siehe der Fall des kleinen Dan aus Berlin).
 

anna85

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
2 Mai 2009
Beiträge
85
Bewertungen
0
oder generell auf diLi
allergisch reagiert

Jeder, der etwas Grips in der Birne hat, sollte da allergisch drauf reagieren.

Das sind nicht die retter des Abendlands :icon_evil:.

Die machen lediglich ein bisserl Spartenpolitik gepaart mit billigstem Populismus.

Es ist ja auch verdammt einfach ca. 10 Millionen Menschen, denen es in Deutschland wirtschaftlich alles andere als gut geht, zu erzählen was man alles für sie machen werde.

Was haben sie den getan, wo sie in Regierungsverantwortung waren (auf Landesebene) ? Richtig ! Mit dem Strom der Realität sind sie geschwommen. Anders geht es nämlich auch nicht.

Alles andere ist Tagträumerei.

Ich kenne persönlich einige "gescheiterte Existenzen", die als Hartz IV aufkam zu den LINKEN gewechselt sind. Die sind allesamt nur auf ihren eigenen Vorteil aus und von denen möchte ich mcih nicht vertreten lassen.
 
E

ExitUser

Gast
Und wer einmal ganz genau hinguckt, merkt schnell, das auch hier im Forum Stimmung gemacht wird.
Sie treten in Gruppen auf und sind daran zu erkennen, das sie hier Polemik betreiben und arrogant und unverschämt, aber in der Sache inhaltslos die Threads zerstören, die sich mit einer Besserstellung der Erwerbslosen beschäftigen.
Ich vermute, sie planen über PN die Strategie und "überfallen" dann einen Thread um das Thema systematisch kaputt zu schreiben.
Dazu benutzen sie leere Worthüllen und Verallgemeinerungen sowie Übertreibungen, um nicht angreifbar zu sein.
Gelingt das nicht, werden Sie gegenüber Usern, die labil sind oder nicht so Wortgewand, wie diese Störer, frech und beleidigend.
Verliert dann einer die Nerven und schreibt dann unüberlegt eine Retourbeleidigung wird gemeldet und schon ist der Thread geschlossen.


Mein Tipp : Lest Euch doch einmal die "Meinungen" einiger User hier durch.
Wer hier dazu tangiert, mit dem Staat konform zu sein oder generell auf diLi
allergisch reagiert und eigentlich keine eigene Meinung hat, wie man denn was ändern sollte und nur immer gegen alles ist, erscheint mir verdächtig.
Besonders leicht sind diese Leute daran zu erkennen, das sie vehement bestreiten, das es ebensolche gibt.

Wer so einen Blödsinn schreibt, stört selbst und behindert.

Bewusst durch Spekulationen und Unterstellungen die User gegeneinander ausspielen.

"Wer nicht für ....., ist für oder von den Anderen".

genauso Durchschaubar!
 

Neo1

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Dezember 2005
Beiträge
140
Bewertungen
0
Ich kenne persönlich einige "gescheiterte Existenzen", die als Hartz IV aufkam zu den LINKEN gewechselt sind. Die sind allesamt nur auf ihren eigenen Vorteil aus und von denen möchte ich mcih nicht vertreten lassen.

Gehört nun nicht gerade zum Thema der unterwanderten Foren, aber "gescheiterte Existenzen" (wobei diese Formulierung durchaus auch auf Hartz IV Empfänger anwendbar ist) finden wir in allen Parteien und ist doch kein Phänomen alleine Der Linken.

Finde es immer wieder putzig, dass in jedem Thread in dem nur das Wort links fällt, ein Aufschrei durch die Massen geht.

Vielleicht können wir Hartzler uns einmal darauf einigen, dass, egal welche Partei an die vermeintliche Macht kommt, für uns nichts wesentliches bewegt.
Wir, damit meine ich das Volk, haben es nun einmal versemmelt. Als wir noch selbst am Futternapf teilhaben durften, haben wir uns nicht um die sozial schwächeren geschert, immer schön die Partei gewählt von der wir unseren Wohlstand gesichert sahen.
Die Politikerkaste hatte lange genug Zeit sich ihre Strukturen zu schaffen, auf die wir durch Wahlen schon lange keinen Einfluß mehr ausüben.

Uffwache!
 
E

EnnX

Gast
Ich kenne persönlich einige "gescheiterte Existenzen", die als Hartz IV aufkam zu den LINKEN gewechselt sind. Die sind allesamt nur auf ihren eigenen Vorteil aus...

Bis zu den ... kann ich Dir zustimmen.

Aber: neulich war im SPIEGEL ein Bericht über den CDU-Mißfelder.

Wirklich brilliant und in gesetzten Worten wurde da ein nichtsnutziger, kriechender und wirklich nur am eigenen Gesäß interessierter, christdemokratischer Berufspolitfuzzi bloßgestellt, der außer Politik noch nie was anderes gemacht hat.

Erinnerung: Mißfelder hetzt gerne gegen Erwerbslose - und gegen Rentner und Kranke.

Dabei ist der Bubi grad mal 29 Jahre alt und würde Tante Angela am liebsten von unten bis hoch an die Mandeln kriechen - von innen, versteht sich.

Ich bin mit sehr vielem und sehr vielen bei DiLi nicht einverstanden - wählen tue ich sie trotzdem, weil es ansonsten nix gibt, was ein anständiger, nachdenkender Mensch hierzulande wählen könnte.

NormanX
 

Linkswaehler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
27 April 2009
Beiträge
215
Bewertungen
1
Wählen bringt also nix!
Demo bringt nix -----> soll verboten werden!
Gewalt bringt nix---->ist verboten!

WAS BRINGT DENN ETWAS? Alles erdulden und ertragen? Sich weiter von den oberen 10.000 ausbeuten und vergewaltigen lassen?

Ich wähle Linkspartei schon alleine deswegen, weil die oberen 10.000 sie hassen. Der Feind meiner Feinde, ist mein Freund!
 
E

EnnX

Gast
Wählen bringt also nix!
Demo bringt nix -----> soll verboten werden!
Gewalt bringt nix---->ist verboten!

WAS BRINGT DENN ETWAS? Alles erdulden und ertragen? Sich weiter von den oberen 10.000 ausbeuten und vergewaltigen lassen?

Ich wähle Linkspartei schon alleine deswegen, weil die oberen 10.000 sie hassen. Der Feind meiner Feinde, ist mein Freund!

DiLi ist tatsächlich das einzige, was man wählen kann, wenn man sozial denkt, sozial betroffen ist und die Hoffnung hat, daß sich allein nur dadurch, daß DiLi da ist, zumindest ein wenig ändern kann.

Bringen tut ansonsten vieles was: Demos da, wo sie nicht zur Blamage werden (wegen dauerhaft zu wenig Teilnehmern, wie etwa bei uns hier), mit Gewalt tut man "denen" (also ARGE und sonstige Behörden) nur einen grossen Gefallen, nämlich pressewirksam Erwerbslose kriminalisieren zu können, und ansonsten bleibt, was erfreulicherweise mittlerweile auch hier immer mehr Leute zu verstehen beginnen, die qualifizierte und vor allem ständige rechtliche Gegenwehr. Je mehr Widersprüche, Überprüfungsanträge, Dienst- und Fachaufsichtsbeschwerde und eben Klagen sowie Wahrnahme von Terminen stets nur in sachkundiger Begleitung, umso besser.

Und Geduld muß Mensch haben.

Sich wehren ist nämlich wie angeln: es kann dauern, bis was beisst (greift).

NormanX
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 März 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Ich denke auch, dass es hier Leute gibt, die mit der eigentlichen Intention dieses Forums nichts am Hut haben sondern nur ein wenig die Leute aufmischen wollen. Warum soll das bei Chefduzen so sein, hier aber nicht. Fraglich ist nur, ob man sie daran erkennt, dass sie politisch eher rechts stehen oder mit den Linken aus anderen Gründen nicht klar kommen.
 

Linkswaehler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
27 April 2009
Beiträge
215
Bewertungen
1
Von Chefduzen hat mich im Februar jemand sogar bei der ARGE denunziert.
Seitdem kann ich von Chefduzen dringend abraten. Komplett unterwandert von V-Leuten der BA!
 

mercator

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 März 2006
Beiträge
1.231
Bewertungen
56
Wie das? Oder konnte Deine Identität aufgrund Deiner Postings im Forum zweifelsfrei nachgewiesen werden?
 
E

ExitUser

Gast
Ich denke auch, dass es hier Leute gibt, die mit der eigentlichen Intention dieses Forums nichts am Hut haben sondern nur ein wenig die Leute aufmischen wollen. Warum soll das bei Chefduzen so sein, hier aber nicht. Fraglich ist nur, ob man sie daran erkennt, dass sie politisch eher rechts stehen oder mit den Linken aus anderen Gründen nicht klar kommen.

Also, mal davon abgesehen, das es im Internet ganz allgemein und in der realen Welt, nie absolute Homogenität in den unterschiedlichen sozialen Gruppen zu erwarten ist, frage ich mich, wie hier Leute auftauchen können und es schaffen sollten gegen "Betroffene" im Forum gezielt Stimmung zu machen? Jedem/er der hier beteiligten und wirklich betroffenen Usern, hat doch selbst erlebt was Hartz IV für Auswirkungen hat. Da kann doch hier nicht irgendeine Papnase auftauchen um User zu bekehren, da können die sich aufn Kopf stellen oder Purzelbäume schlagen, solche Leute werden doch von den Meisten sofort entlarvt, wenn sie nicht schon selbst dafür sorgen!

Was mich eher stört, sind die Angriffe aus den eigenen Reihen oder plötzlich auftauchende Gestalten, die mit "rechten" Stammtischparolen versuchen Leute auf ihre Seite zu ziehen!

Sowas sollte aber abzuwehren sein, wenn man bedenkt, das es hier gewisse Leute gibt, die gerne und häufig den Eindruck erwecken möchten, dass sie die alleinigen "Checker" sind und die Lage peilen können.

Ergo, darf man sich hier im Forum ruhig zurücklehnen und eventuellen Quelgeistern, die je nach Jahreszeit und Wetterlage auftauchen, gegen die Wand [fliegen] lassen. :cool:
 

himbeerbrombeer

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Mai 2009
Beiträge
176
Bewertungen
0
Tramp:
"Ist schon wirklich traurig! Wenn du es wenigstens mal versuchen würdest eine halbwegs plausible nachvollziehbare Begründung für deine Behauptungen und Verdächtigungen zu liefern! Anstatt sich mit Vokabular zu schmücken, das du selbst nicht verstehst richtig anzuwenden und versuchst Intellekt vorzutäuschen dem du nicht gewachsen bist! Das kann nur zum Scheitern führen, zumindest hast du hier noch nichts geliefert, was dem Wiedersprechen würde!"


Ich:.......sind daran zu erkennen, das sie hier Polemik betreiben und arrogant und unverschämt, aber in der Sache inhaltslos die Threads zerstören, die sich mit einer Besserstellung der Erwerbslosen beschäftigen.

Noch Fragen, Leute! Das ist so ein Text, wie ich ihn Eingangs beschrieben habe. Alle Merkmale sind enthalten:Arroganz, Unverschämtheit, Unterstellungen und Behauptungen ohne sachlichen Inhalt plus als Bonus noch eine Beleidigung oben drauf!
 
E

ExitUser

Gast
Tramp:
"Ist schon wirklich traurig! Wenn du es wenigstens mal versuchen würdest eine halbwegs plausible nachvollziehbare Begründung für deine Behauptungen und Verdächtigungen zu liefern! Anstatt sich mit Vokabular zu schmücken, das du selbst nicht verstehst richtig anzuwenden und versuchst Intellekt vorzutäuschen dem du nicht gewachsen bist! Das kann nur zum Scheitern führen, zumindest hast du hier noch nichts geliefert, was dem Wiedersprechen würde!"


Ich:.......sind daran zu erkennen, das sie hier Polemik betreiben und arrogant und unverschämt, aber in der Sache inhaltslos die Threads zerstören, die sich mit einer Besserstellung der Erwerbslosen beschäftigen.

Noch Fragen, Leute! Das ist so ein Text, wie ich ihn Eingangs beschrieben habe. Alle Merkmale sind enthalten:Arroganz, Unverschämtheit, Unterstellungen und Behauptungen ohne sachlichen Inhalt plus als Bonus noch eine Beleidigung oben drauf!

Habe ich dich beleidigt!!!? Wie oder mit was denn? :icon_lol:

Und wer einmal ganz genau hinguckt, merkt schnell, das auch hier im Forum Stimmung gemacht wird.
Sie treten in Gruppen auf und sind daran zu erkennen, das sie hier Polemik betreiben und arrogant und unverschämt, aber in der Sache inhaltslos die Threads zerstören, die sich mit einer Besserstellung der Erwerbslosen beschäftigen.
Ich vermute, sie planen über PN die Strategie und "überfallen" dann einen Thread um das Thema systematisch kaputt zu schreiben.
Dazu benutzen sie leere Worthüllen und Verallgemeinerungen sowie Übertreibungen, um nicht angreifbar zu sein.
Gelingt das nicht, werden Sie gegenüber Usern, die labil sind oder nicht so Wortgewand, wie diese Störer, frech und beleidigend.
Verliert dann einer die Nerven und schreibt dann unüberlegt eine Retourbeleidigung wird gemeldet und schon ist der Thread geschlossen.


Mein Tipp : Lest Euch doch einmal die "Meinungen" einiger User hier durch.
Wer hier dazu tangiert, mit dem Staat konform zu sein oder generell auf diLi
allergisch reagiert und eigentlich keine eigene Meinung hat, wie man denn was ändern sollte und nur immer gegen alles ist, erscheint mir verdächtig.
Besonders leicht sind diese Leute daran zu erkennen, das sie vehement bestreiten, das es ebensolche gibt.

Jau, ich gebe dir aussnahmslos recht!!! Ich bekenne mich schuldig!!!

Und zur Strafe schenke ich dir einen kostenfreien Hinweis zur Erweiterung deines geistigen Horizonts!

Ein Strohmann-Argument (engl. straw man fallacy oder straw man argument) ist eine rhetorische Technik, welche die Position des Gegners verzerrt darstellt, um sie leichter widerlegen zu können. Statt auf die tatsächliche Position des Gegners einzugehen, wird gegen eine verzerrte oder abgewandelte Position – den „Strohmann“ –argumentiert. Dabei wird durch verschleiernde Rhetorik versucht, die Widerlegung dieser abweichenden Position als Widerlegung der tatsächlichen Position des Diskussionsgegners glaubhaft zu machen.

Der hier verwendete Begriff des Strohmanns geht auf im Laufe des 19. Jahrhunderts außer Gebrauch gekommenen Strohpuppen zurück, die z. B. beim Fechttraining aufgestellt wurden und versinnbildlicht den Vorgang, mit einem imaginären Gegner zu kämpfen. (Siehe aber auch Strohmann)

Das aus dem Englischen gebildete Lehnwort „Strohmann-Argument“ wurde von den Redaktionen der deutschen Wörterbücher bisher nicht in den Wortbestand der deutschen Sprache aufgenommen, obwohl sein gelegentlicher Gebrauch in einem Fachjargon nachweisbar ist.

Quelle: Strohmann-Argument – Wikipedia

Jetzt darfst du dich mit mir streiten wer von uns beiden argumentativ daneben liegt! Schade das einige deiner Posts schon im Nirvana liegen, aber das kann ich verschmerzen, kommt ja immer wieder Nachschub von dir. :icon_mrgreen:

Gelingt das nicht, werden Sie gegenüber Usern, die labil sind oder nicht so Wortgewand, wie diese Störer, frech und beleidigend.
So, so! Da hast du doch bestimmt auch ein paar Beispiele parat, oder nicht?

Ja, mir ist auch schon des öfteren aufgefallen, dass so einige Betroffene es nicht gebacken bekommen, sich untereinander auf Augenhöhe zu begeben!?

Wenn zum Beispiel einige User austeilen und oftmals anderen UserInen die Denkfähigkeit in Zweifel ziehen oder ihre Beiträge als Schwachsinnig bezeichnen, dann nehme ich mir auch mal das Recht das zu kritisieren.

Hier im Forum gibt es nunmal sehr viele Charaktere, mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und Bildungskanon.

Es liegt halt nicht jedem sich immer so auszudrücken, dass es bei den anderen Usern so ankommt wie es erwünscht ist. Das hat auch nicht zwangsläufig etwas mit dem Bildungsstand oder dem Intellekt zu tun.

Ich zumindest versuche den Hintergrund zu erkennen, bevor ich auf jemanden rumhacke, der sich eventuell mit der (schriftlichen) Ausdrucksweise erwas schwer tut.

Ausserdem gehöre ich zu denen, die Leuten Mut machen möchten, die sich erst überwinden müssen etwas zu einem Thema (ganz allgemein) zu sagen oder zu schreiben, weil sie entweder meinen sie könnten etwas falsches oder dummes sagen, oder trauen sich halt nicht weil sie vieleicht die Rechtschreibung nicht so gut beherrschen.

Ich habe schon so einige male erlebt, dass Leute wirklich was konstruktives zu sagen hätten, sich aber aus Schüchternheit nicht trauten, aber unter vier Augen oder im kleinen Kreis ihre Gedanken zum Ausdruck brachten!

Quelle. https://www.elo-forum.org/news-disk...t-staatlich-bezahlte-faulheit.html#post416964

Ich stehe zu meiner Einstellung! Aber du darfst ruhig suchen und zumindest mir vorwerfen was du willst und solange wie du lustig bist! :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
Und wer einmal ganz genau hinguckt, merkt schnell, das auch hier im Forum Stimmung gemacht wird.
Sie treten in Gruppen auf und sind daran zu erkennen, das sie hier Polemik betreiben und arrogant und unverschämt, aber in der Sache inhaltslos die Threads zerstören, die sich mit einer Besserstellung der Erwerbslosen beschäftigen.
Ich vermute, sie planen über PN die Strategie und "überfallen" dann einen Thread um das Thema systematisch kaputt zu schreiben.
Dazu benutzen sie leere Worthüllen und Verallgemeinerungen sowie Übertreibungen, um nicht angreifbar zu sein.
Gelingt das nicht, werden Sie gegenüber Usern, die labil sind oder nicht so Wortgewand, wie diese Störer, frech und beleidigend.
Verliert dann einer die Nerven und schreibt dann unüberlegt eine Retourbeleidigung wird gemeldet und schon ist der Thread geschlossen.


Mein Tipp : Lest Euch doch einmal die "Meinungen" einiger User hier durch.
Wer hier dazu tangiert, mit dem Staat konform zu sein oder generell auf diLi
allergisch reagiert und eigentlich keine eigene Meinung hat, wie man denn was ändern sollte und nur immer gegen alles ist, erscheint mir verdächtig.
Besonders leicht sind diese Leute daran zu erkennen, das sie vehement bestreiten, das es ebensolche gibt.

Zitat von himbeerbrombeer
mit dem Staat konform zu sein oder generell auf diLi
allergisch reagiert

Tolle Logik. Weil ich erwerbslos bin, muß ich also ausnahmslos die Linke toll finden und absolute Meuterei gegen den Staat betreiben?
:icon_eek::confused:

Weder tut die Linke etwas für die Menschen, noch eine andere Partei.

Du kannst doch nicht ernsthaft erwarten, irgendwer kommt und wird es richten?

Davon mal abgesehen, das die linke NUR leere Worthülsen produziert.

Oder wie nennst du deren Wettern gegen die prekären Arbeitsverhältnisse wie 1 Euro oder 400 Euro Stellen, deren Sie sich aber nur zu gern selbst bedienen? Indem die Linke nämlich gerne nach 400 Aushilfen sucht?

Ich weiß das von anderen, die ehemalige Linke sind und habe derartige Stellenausschreibungen per Email weitergeleitet bekommen, weil ich den Wahlbetrug, den die Linke betreibt, nämlich schwarz auf Weiss sehen wollte.

Im ürbrigen wählen sie leute wie Sara Wagenknecht, die die DDR verherrlichen.

Vor 10 Jahre haben Sie auf solche Leute geschossen und heute wählen Sie sie.

:icon_party:

Und weißt Du, was wirklich hinter diesen Erben der SED/PDS steckt unter dem Deckmantel der Mildtätigkeit für die normalen Menschen?

Also bitte.
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Von Chefduzen hat mich im Februar jemand sogar bei der ARGE denunziert.
Seitdem kann ich von Chefduzen dringend abraten. Komplett unterwandert von V-Leuten der BA!
Bis jetzt noch eine haltlose Behauptung. Aber du kannst gern das Gegenteil beweisen. Würde sicherlich allen helfen.

Mario Nette
 

himbeerbrombeer

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Mai 2009
Beiträge
176
Bewertungen
0
Bis jetzt noch eine haltlose Behauptung. Aber du kannst gern das Gegenteil beweisen. Würde sicherlich allen helfen.

Mario Nette__________________

Sicherlich! Wie dumm müßte der eigentlich sein, sich hier zu outen.
Als ob das von Euch schon einmal jemand getan hat!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten