Forderung gegen Agentur für Arbeit (Verjährung) (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

MWertz

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 November 2013
Beiträge
13
Bewertungen
0
Hallo,

nach einem Umzug ist mir ein Vorgang aus 2013 in die Hände gefallen, aus dem noch eine Forderung gegen die Agentur für Arbeit offen ist (die hatten damals nach langwierigem Widerspruchsverfahren festgestellt, dass sie mir die daraus entstandenen Aufwendungen erstatten - das habe ich verbummelt).

Gibt es denn noch eine Chance die Erstattung zu erhalten oder ist das schon verjährt. Im WWW lese ich zum einen von 4 Jahren Verjährungsfrist im Sozialrecht, aber auch von 3 Jahren bei öffentlich-rechtlichen Forderungen.

Dankeschön für einen Tipp dazu.

Viele Grüße,

Markus
 

Regensburg

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2009
Beiträge
2.760
Bewertungen
1.038
Ich würde es noch in 2017 schriftlich und nachweislich fordern.
Damit kannst Du nichts falsch machen.
Wenn Antwort kommt, kannst Du darauf entsprechend reagieren.
(die hatten damals nach langwierigem Widerspruchsverfahren festgestellt, dass sie mir die daraus entstandenen Aufwendungen erstatten - das habe ich verbummelt).
Wenn Du ein positiven Bescheid bekommen hast, sollte das Geld das JC auf Deine Konto überwiesen haben - guck mal nach.... Da könntest Du eigentlich nix verbummelt haben / können...
 
Oben Unten