• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Forderung einer WUB trotz schon sehr langandauernder AU

Sowhat

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
1 Aug 2016
Beiträge
562
Bewertungen
81
Hallo, ich weiss nicht ob diese Frage nun den Weg zu den neuen Beiträgen schafft, die ja alle User lesen. Meistens landen meine Beiträge irgendwo ganz unter ferner liefen. Warum weiss ich nicht.

Habe nach langer AU (über 1 Jahr) nun eine Einladung zum JC bekommen, ohne WUB. Hatte dann, wie alle vier Wochen (länger dürfen auch Psychiater hier in Bayern angeblich nicht krankschreiben, hat das JC verboten) meinen Termin beim Psych (habe Depressionen, Panikattachen, Sozialphobie). Bekam auch wie jedes al meine AU und habe sie mit Einwurfeinschreiben und dem Formular zum Ankreuzen vom JC abgeschickt an den neuen SB vom Jobcenter. Heute nun bekam ich einen Brief von selbigem, in dem mit Leuchtmarker gekennzeichnet war, dass eine AU nicht ausreichen würde und ich eine WUB brauchen würde, die dem Arzt mit 5,36€ vergütet wurde oder ich müsste zum Meldetermin erscheinen zum Gespräch über meine berufliche Weiterentwicklung.
Nun schreibt mein Psychiater sowas nicht, habe letzten Montag schon mal sicherheitshalber gefragt. Er findet, dass Depressionen etc. einen ja nicht daran hindern Termine wahrzunehmen. Er hat mir Tavor aufgeschrieben.
Aber es kann doch nicht sein, dass Krankschreibungen jetzt so ad absurdum geführt werden und man sich halt falls man zittert, Durchfall, Erbrechen und sonstwas hat wegen so einem Termin Tranquileizer einwerfen soll?
Man wird mir sicher wieder eine Maßnahme Ü50 aufzwingen wollen oder mich in Grundsicherung zwingen wollen (meine 15 Jahre Arbeit mit Einzahlungen, meine zwei Kinder die schon wieder Steuern zahlen und die 10 Jahre Minijob in der Firma meines geschiedenen Mannes zählen leider nicht, habe keinen Rentenanspruch. Mein Schlaganfall kam zu überraschend, die drei Jahre in den fünf Jahren vor der Krankheit habe ich leider nicht.
Wenn ich jetzt hingehe, eine Sanktion kann ich mir nicht leisten, dann werde ich doch jetzt doch trotz weiterer AUs alle zwei Wochen oder so wieder hinbestellt, oder? Krank zählt doch jetzt nicht mehr. Was kann ich tun??
 

Sowhat

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
1 Aug 2016
Beiträge
562
Bewertungen
81
Hallo, ich weiss nicht ob diese Frage nun den Weg zu den neuen Beiträgen schafft, die ja alle User lesen. Meistens landen meine Beiträge irgendwo ganz unter ferner liefen. Warum weiss ich nicht.

Habe nach langer AU (über 1 Jahr) nun eine Einladung zum JC bekommen, ohne WUB. Hatte dann, wie alle vier Wochen (länger dürfen auch Psychiater hier in Bayern angeblich nicht krankschreiben, hat das JC verboten) meinen Termin beim Psych (habe Depressionen, Panikattachen, Sozialphobie). Bekam auch wie jedes al meine AU und habe sie mit Einwurfeinschreiben und dem Formular zum Ankreuzen vom JC abgeschickt an den neuen SB vom Jobcenter. Heute nun bekam ich einen Brief von selbigem, in dem mit Leuchtmarker gekennzeichnet war, dass eine AU nicht ausreichen würde und ich eine WUB brauchen würde, die dem Arzt mit 5,36€ vergütet wurde oder ich müsste zum Meldetermin erscheinen zum Gespräch über meine berufliche Weiterentwicklung.
Nun schreibt mein Psychiater sowas nicht, habe letzten Montag schon mal sicherheitshalber gefragt. Er findet, dass Depressionen etc. einen ja nicht daran hindern Termine wahrzunehmen. Er hat mir Tavor aufgeschrieben.
Aber es kann doch nicht sein, dass Krankschreibungen jetzt so ad absurdum geführt werden und man sich halt falls man zittert, Durchfall, Erbrechen und sonstwas hat wegen so einem Termin Tranquileizer einwerfen soll?
Man wird mir sicher wieder eine Maßnahme Ü50 aufzwingen wollen oder mich in Grundsicherung zwingen wollen (meine 15 Jahre Arbeit mit Einzahlungen, meine zwei Kinder die schon wieder Steuern zahlen und die 10 Jahre Minijob in der Firma meines geschiedenen Mannes zählen leider nicht, habe keinen Rentenanspruch. Mein Schlaganfall kam zu überraschend, die drei Jahre in den fünf Jahren vor der Krankheit habe ich leider nicht.
Wenn ich jetzt hingehe, eine Sanktion kann ich mir nicht leisten, dann werde ich doch jetzt doch trotz weiterer AUs alle zwei Wochen oder so wieder hinbestellt, oder? Krank zählt doch jetzt nicht mehr. Was kann ich tun??
Wie bekomme ich diese Frage nun auf die Seite "neue Beiträge"?
Es wäre so nett, wenn mir mal jemand helfen könnte, ich schaffe es einfach nicht auf diese neue Beiträge- Seite ein neues Thema zu posten und wenn ich irgendwo antworte, dann ist deren Thread auch gleich weg und ich bin wahrscheinlich Schuld???
 
Oben Unten