• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

Folgeantrag - wann war bei Euch der Bescheid da?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Bewertungen
6.300
Nun : Die Frage war hier wann war bei Euch der Bescheid da? Ich wusste nicht das ich darauf nicht antworten durfte
Hi,

es geht um den Folgeantrag so wie ich verstande habe. Der wurde mir auch aus Nürnberg zugeschickt. Ich glaub die tatsächliche Frage zielt auf den Bewilligungsbescheid ab, oder?

Gruss

Paolo
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Jul 2005
Beiträge
1.446
Bewertungen
768
Hi,

es geht um den Folgeantrag so wie ich verstande habe. Der wurde mir auch aus Nürnberg zugeschickt. Ich glaub die tatsächliche Frage zielt auf den Bewilligungsbescheid ab, oder?

Gruss

Paolo
Den Folgeantrag habe ich bislang auch immer ca. 6-7 Wochen vor Ablauf zugeschickt bekommen. Einen Bewilligungsbescheid hatte ich noch nie 6 Wochen vor Ultimo:eek:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Jul 2008
Beiträge
12.851
Bewertungen
6.300
Den Folgeantrag habe ich bislang auch immer ca. 6-7 Wochen vor Ablauf zugeschickt bekommen. Einen Bewilligungsbescheid hatte ich noch nie 6 Wochen vor Ultimo:eek:
Hi,

ich auch nicht. Es sei denn ich stelle sie mir selber aus. Das habe ich aber noch ncht probiert:icon_twisted:

Gruss

Paolo
 

Marco*

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
3 Dez 2006
Beiträge
230
Bewertungen
0
@Berliner: Ist da gerade ein Antragsrückstand bekannt?
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Jul 2005
Beiträge
1.446
Bewertungen
768
Bin zwar nicht aus B. aber mir ist von einigen Jobcentern dort bekannt, daß die einen Tag pro Woche ganz dicht machen um den Rückstau aufzuarbeiten.

Aber nicht nur in Berlin ist das so, sondern in vielen Städten (gerade in Jobcentern mit vielen BG's) auch; z.B. Köln, Dortmund, Wuppertal und bei mir hier auch.
Zusätzlich zickt seit Januar (!) die Software rum und es gibt Tage, da klappen kaum die Eingaben, so sagte es mir meine zuverlässige Info-Quelle.

Allerdings ist das kein Grund, daß wir HE drunter leiden. Uns steht am 1. jeden Monats das Geld zu und basta.
Wir können nix für steigende Zahlen von Anträgen und Einstellungsstopps in den Ämtern (und auch nicht für evtl. Unfähigkeiten einzelner SB's).

Wie gesagt: bei mir funkt's und qualmt es, sollte ich am 1.Mai kein Geld haben:icon_dampf:

Bescheid habe ich noch keinen......
 

Flippi88

Elo-User*in
Mitglied seit
14 Aug 2008
Beiträge
192
Bewertungen
7
guten tag,

habe auch so ein problem

29.01.09 - 30.04.09
das ist der zeitraum in der mir geld bewilligt wurde/wird.

hab auch schon vor ner geraumen zeit einen weiterbewilligungsbescheid abgegeben.

nur irgendwie bekomme ich keine post.

ich denke mal nicht, dass die automatisch weiterzahlen.

bzw dass ich diesen monat noch bekomme, oder ??


wann sollte man reagieren, was sollte man machen, an wen kann man sich wenden, ohne abgespeist zu werden ??


gruss
 
E

ExitUser

Gast
hab auch schon vor ner geraumen zeit einen weiterbewilligungsbescheid abgegeben.
Wann genau hast du den gestellt. Seit geraumer Zeit kann alles heißen.

Du hast doch dir den Eingang quittieren lassen. Wieso schaust du nicht darauf und postest es hier richtig rein?
 

Eagle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Okt 2005
Beiträge
1.500
Bewertungen
482
der folgeantrag flattert per post so ca. 7 bis 8 wochen vor ablauf zu, selsbtw enn ich 2 wochen vor antragsende diesen erst abgebe ist die weiterbewilligung innerhalb maximal 7 tagen durch. das schnellste war mal montag abend im postkasten geworfen, donnerstag war die weiterbewilligung da.
 
E

ExitUser

Gast
Ich bekomme die Vordrucke immer 2-3 Wochen vorher zugeschickt. Gebe sie dann 2-3 Tage später ab. Bearbeitungszeit kann ich so nicht benennen, da ich den Bescheid immer nach der Fortzahlung erhalte. Meistens einen Tag später nach Geldeingang. 2x kamm der Bescheid 3 Tage danach.
Aktuell bin ich auch wieder am warten, mache mir aber kein Stress deswegen.
Sollte das Geld nicht pünktlich haben gehe ich hin und hole es mir ab, komplett. Musste ich bis jetzt 1x machen. Das Gejammer... ist dann eine Überzahlung, weil sie es schon angewiesen hatten, jedoch erst an diesem Tag... das ist mir dann egal. Wegen angeblicher Programm-Probleme war dies so. Aber warum dann nicht bei allen, sondern nur einigen?
Wenn ich einePanne habe ist denen das auch egal.

Sollen halt mehr Leute einstellen, dann klappt es auch mit der pünktlichen Bearbeitung.
Verstehe eh nicht, was so lange bearbeitet werden muss, wenn angekreuzt ist, dass sich Nichts geändert hat. Da genügt dann ein Klick am PC und das wars. Dauert keine 5 Sekunden.
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
1.866
Bewertungen
573
@Marco,

5 Wochen vor Ablauf sollten die Formulare bei Dir sein. Sind sie nicht da, setzt Du dich hin und stellst "Formlosen" Antrag auf Fortzahlung und schickst ihn per normalen Einschreiben.

Also ich bin jetzt seit knapp 5 Jahren Kunde bei der Arge, bekomme zwischenzeitlich die Bewilligungen innerhalb von ca. 10 Werktagen.

Berenike
 
E

ExitUser

Gast
@Marco,

5 Wochen vor Ablauf sollten die Formulare bei Dir sein. Sind sie nicht da, setzt Du dich hin und stellst "Formlosen" Antrag auf Fortzahlung und schickst ihn per normalen Einschreiben.

Also ich bin jetzt seit knapp 5 Jahren Kunde bei der Arge, bekomme zwischenzeitlich die Bewilligungen innerhalb von ca. 10 Werktagen.

Berenike
Der heißt jetzt 'Antrag auf Weiterbewilligung' (der Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch).

Antrag auf Weiterbewilligung
 

Helchen

Neu hier...
Mitglied seit
2 Apr 2009
Beiträge
64
Bewertungen
0
Hab meinen Antrag gestern bekommen und ausgefüllt, geb ich am Montag ab. Jetzt bin ich selber etwas nervös, da meine Arge in Kitzingen nicht sonderlich schnell ist, und schon bei meinem Erstantrag mich 5 Wochen aufs Geld hat warten lassen.
 
E

ExitUser

Gast
Man kann bei Abgabe des Antrages bereits neue Formulare mitnehmen oder aus den Netz ziehen. Diese gibt man dann eben meinetwegen 10 Wochen vor Ablauf des Bew.-Zeitraumes ab. Man MUSS NICHT auf Zusendung durch die BA warten!
Auf diese Weise hat man dem Amt sogar mehr Zeit für die Bearbeitung eingeräumt und hat ein gutes Argument bei der Beantragung eines Vorschusses.
 

Berenike1810

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
1.866
Bewertungen
573
Du hast schon Recht @Gavroche, man kann sich natürlich diese Formulare, wie viele andere, aus dem Netz holen und ausdrucken, -meine Druckertinte verbrauche ich lieber für was anderes.

Als ich das erste mal "formlos" - mit drei Sätzen, Antrag auf Weiterbewilligung" gestellt hatte, erhielt ich anschließend und bis heute, unaufgefordert und rechtzeitig die Formulare zugeschickt.

Berenike
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 Jul 2005
Beiträge
1.446
Bewertungen
768
Danke fürs schieben:icon_smile:

Also ich hab nix.
Auch keine Reaktion auf mein Erinnerungsschreiben oder auf den Antrag auf vorerst darlehnweiser Auszahlung (falls man noch ein paar Wochen prüfen möchte, daß sich bei meiner Angabe "keine Änderung" auch wirklich nichts geändert hat), bislang auch keine Reaktion von der Regionaldirektion.
Tiefes gemeinschaftliches Schweigen im Wald.

Nüchtern betrachtet gehe ich davon aus, daß ich am 1. kein Geld haben werde.
Am Montag bin ich dann gleich beim Sozialgericht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten