Folgeantrag schon bekommen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.438
Bewertungen
1.176
An alle, bei denen der ALG II-Bezug Ende März abläuft: habt ihr euren Folgeantrag schon in der Post gehabt? Normalerweise bekommt man den immer 6 Wochen vor Ablauf zugeschickt. Und der Februar ist ja diesmal etwas kürzer.
Bis jetzt hatte ich noch nix im Briefkasten ...
 

esbe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Dezember 2010
Beiträge
803
Bewertungen
177
Den kann man doch auch im Internet ausdrucken oder vor Ort holen. Lieber selber tätig werden, damit er noch rechtzeitig bearbeitet wird!
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
726
franzi, den habe ich heute zugeschickt bekommen.
allerdings hatte ich schon vor 1 woche ein eigenes formular besorgt und den antrag fertiggemacht.
 
E

ExitUser

Gast
Das ist unterschiedlich, @franzi. Manche bekommen den auch nur vier Wochen vor Ablauf des BZ. Ein Gericht hat entschieden, dass der Leistungsbezieher für die Antragsabgabe selbst verantwortlich ist und sich nicht auf die Zusendung der Formulare verlassen kann (Das Urteil ist im Forum abgelegt. Frag mich nicht, wo.). Also, auf geht's!:biggrin:
 

blinky

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
7.036
Bewertungen
1.912
Ich hab ihn auch noch nicht bekommen. Werd noch ne Woche warten und dann lade ich ihn mir notfalls aus Inet runter.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.438
Bewertungen
1.176
Bis jetzt kam der immer automatisch zusammen mit einem Hinweisschreiben, dass der Bezug am x. x. ausläuft.
Ich warte jetzt auch noch bis nächste Woche. Dann werde ich selbst aktiv.
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
726
Ich hatte Anfang Januar angerufen weil ich n Zweitausdruck meines Bescheids, der bis Ende Januar ging, das wußte ich aber nicht ehr, haben wollte und als der ir dann sagte das ein Zeitraum im Januar abläuft hab ich direkt gefragt ob die mir den Weiterbewilligungsantrag mitschicken können. Hat geklappt, und n paar Tage später kam dann der "automatische" Antrag auch nochmal .. der liegt jetzt im Schrank fürs nächste Mal
so mache ich das auch. der zugeschickte antrag wird beim nächsten mal verwendet. ich stelle grundsätzlich 7 wochen vor ablauf einen folgeantrag, egal ob ich ein formular zugeschickt bekomme oder nicht.
einmal kam das erst 3 wochen vor ablauf des alten bewilligungszeitraumes, viel zu spät also.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.438
Bewertungen
1.176
Das hatte ich früher auch so gehandhabt. Das war aber noch bevor die neuen Formulare rauskamen. So einen alten Vordruck habe ich immer noch im Schrank. Der wird aber nicht mehr angenommen.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.438
Bewertungen
1.176
So, das Ding war heute endlich in der Post. Datiert mit 9.2. Sehr langer Postweg ...
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.312
TrueAngel meinte:
Mir wurde gesagt das es eine Kulanz der Argen ist das die den zuschicken ... also lieber selber drum kümmern
Beruht die verspätete Antragstellung darauf, dass der SGB II-Träger das Beendigungsschreiben nicht oder zu spät versandt hatte, hilft der sozialrechtliche Herstellungsanspruch.
Madman meinte:
ich auch bekommen , mit stempel vom 9.2.11 morgen den termin zur abgabe ...
Seid wann braucht man dazu Termine? Entweder man haut das mit der Post als Einschreiben raus, oder man macht es billiger, indem man diese Variante nutzt
https://www.elo-forum.org/infos-abwehr-behoerdenwillkuer/68492-stress-antragstellung-abgabe-jobcenter-geht-anders.html
 

blinky

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
7.036
Bewertungen
1.912
Meiner kam heute auch an. Auch mit Datum 09.02.2011 und Frei gemacht durch BA Nürnberg.

Werd ihn am 03.03.2011 abgeben, den da ist die nächste Sprechstunde der Leistungsabteilung vom Jobcenter in meiner Gemeindeverwaltung. Es war zwar auch heute Sprechstunde (alle 14 Tage) aber das wär sonst zu knapp geworden von der Zeit her. So spar ich Porto bzw. muss nicht 40 Km einfache Fahrt zum Jobcenter fahren.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.438
Bewertungen
1.176
Normalerweise läuft das immer mit Termin und persönlicher Vorsprache beim SB. Man muss ja auch die Kontoauszüge im Original vorlegen.
Obwohl es heißt, dass man die K-Auszüge nur am Anfang vorlegen muss, gibt es ARGEN, wo man die Auszüge jedesmal bei der Weiterbewilligung wieder vorlegen muss.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.312
E

ExitUser

Gast
Hab meinen Antrag noch nicht, wird wohl die nächsten Tage eintreffen.

Ich war der Meinung, diese Anträge kommen vom zuständigen Jobcenter und nicht zentral aus Nürnberg.
 

blinky

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
7.036
Bewertungen
1.912
Die werden von Nürnberg zentral verschickt mit dem Briefkopf deines JC
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
726
kleine info am rande:
inzwischen habe ich meinen bewilligungsbescheid bekommen.
bearbeitungsdauer incl postweg 8 tage.
ich bin angenehm überrascht. denn bei meiner arge weiss man nie; bearbeitungsdauer kann zwischen 1 und 8 wochen liegen und manchmal wird bis zum gerichtlichen tritt vom sg in die 4 bis 5 buchstaben auch gar nichts getan. das hatte ich jetzt schon viermal.
den grund dafür erfährt man auch nie.

ich hoffe dass es bei euch auch zügig geht. denn ungewissheit zerrt am meisten an den nerven.
 
E

ExitUser

Gast
Den kann man doch auch im Internet ausdrucken oder vor Ort holen. Lieber selber tätig werden, damit er noch rechtzeitig bearbeitet wird!
apropos ausdrucken

Neuerdings muss ich auch noch Geld wie sicher viele andere hier auch ausgeben um zum Amt zukommen

Nun meinten die bei uns allen Ernstes zu mir, sie erstatten mir das Geld nicht für die Fahrt, da es um den Folgeantrag geht und den könnte ich mir ja schließlich im Internet ausdrucken.
Fahrtkosten übernehmen wenn man einen Termin hat.

Und Anträge für den nächsten Antrag geben die einem übrigens auch nicht mit.

Das kann nie im Leben rechtens sein, zumal ich von denen für alles einen Eingangsstempel will.
 
Oben Unten