Folgeantrag noch vor dem Ablauf des aktuellen Bewilligungszeitraums abgelehnt

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Unga

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 September 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hallo,

Ich habe den Wiederbewilligungsantrag am 07.08.2009 und alle nötige Unterlagen am 25.08.2009 noch vor dem Ablauf des letzten Bewilligungszeitraums, der am 31.08.2009 endet vollständig eigereicht. Am 19.08.2009 bekam ich von Arge ein Schreiben in dem steht, dass mir die Leistungen ab 01.09.2009 ganz versagt werden, da ich meiner Mitwirkungspflich nicht nachgegangen bin und die nötige Unterlagen nicht nachgereicht habe! Soviel ich weiß, habe ich aber Zeit dies bis zum Ablauf des aktuellen Bewilligungsabschnittes zu tun, was am 19.08.2009 noch nicht der Fall war.

Kann mir jemand sagen, ob das Versagen der Leistungen rechtens ist?

Danke im Voraus

Marina
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.818
Bewertungen
6.322
Hi,

die Aussage deiner ARGE ist nicht nachvollziehbar. Leistungen werden nur auf Antrag erbracht d.h. das du schon im Vorfeld einen WEB-Antrag stellen musst um keine Leistungslücke zu riskieren. Immerhin hat so ein Antrag auch eine gewisse Bearbeitungszeit, welche von Land zu Land und Stadt zu Stadt variiert von 7 Tagen bis hin zu 6-8+ Wochen.

Selbst die BA in Nürnberg schickt die WEB-Anträge ca. 6 Wochen im Voraus los und verweist auf diese Tatsache. Daher weiß ich nicht wo das Problem deiner ARGE ist? Was erwartet deine ARGE? Wenn keine gravierenden Veränderungen eingetreten sind dürfte die Bearbeitung kein großer Aufwand sein.

Deine ARGE behauptet, dass du deiner Mitwirkungspflicht nicht nachgekommen bist. Nennt sie auch Gründe dafür? Welche leistungsrelevanten Unterlagen sollen denn noch fehlen um über den Erhalt von Leistungen zu entscheiden?

Schau mal hier weiter. Nur für den Fall, dass es so kommt wie du es dir nicht wünscht.

Gruss

Paolo
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten