• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Folgeantrag Alg2 + Kontoauszüge ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Eka

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
1.635
Bewertungen
20
Hallo,

ich habe meinen Folgeantrag für Alg2 zugeschickt bekommen, den ich heute morgen weggebracht habe.
Nunmehr sagte mir mein SB das er die Kontoauszüge der letzten 3 Monate sehen will. Natürlich stand davon nichts in dem Anschreiben mit dem Folgeantrag. Er sagte das wäre neu und das müsste so sein, er könnte dafür nichts das dieses dort nicht drinne stehe, da die Folgeanträge direkt von Nürnberg verschickt werden.

Wieso muss man denn urplötzlich Kontoauszüge der letzten 3 Monate vorlegen? Ist da irgendwie ein neues Gesetz entstanden? Geändert hat sich bei mir nichts, weder Miete noch sonst irgendwas. Versucht die Arge damit etwas irgendwelche Einnahmen aufzudecken? Kann ja möglich sein, das sie meinen alle Hartz4 Bezieher würden schwarz arbeiten gehen oder ähnliches.

Gruß
Eka
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
Hallo Eka :stern:

..... vorweg geschrieben - es gibt keine neue Gesetze wegen der Kontoauszüge ! !

Dein SB soll dir die mal zeigen :pfeiff: :pfeiff: - er wird es warscheinlich nicht können.

Es wird wohl "nur" eine allgemeine Anweisung sein von OBEN um uns noch mehr zu ärgern ..... oder wir zu Sanktionsmöglichkeiten zu drängen.

Lese dir mal den folgenden Link durch:
http://www.elo-forum.org/forum/ftopic6320.html

oder auch hier jede Menge unter dieser Rubrik ..............

Nur was kannst du machen, auf dein Recht pochen und nicht abgeben und dann Schwierigkeiten bekommen oder die Auszüge einreichen ....

Ich brauchte noch bei keinem Folgeantrag die abgeben - aber wie gesagt macht das jede Arge anders .....
 

Eka

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
1.635
Bewertungen
20
Hallo Arco,

Wie mein SB sagte, ist das hier erst neu und es sind von OBEN Anweisungen. Das werden sie wohl bei jedem machen. Vorher mußte hier, soweit ich weiß, niemand (mich eingeschlossen) bei Folgeanträgen Kontoauszüge vorlegen.

Den Link den du gepastet hast, habe ich mir durchgelesen, hatte heute auch zufällig die letzten 2 Kontoauszüge dabei, aber wie gesagt, das reichte ihm nicht.
Da ich nichts zu verheimlichen habe, werde ich wohl die Kontoauszüge einreichen. Nur es geht denen doch wirklich nichts an wie hoch z.B. meine Telefonrechnung ist oder andere Ausgaben wie z.B. für REHAsport ect.

Ich habe eher das Gefühl, das die Oben mal wieder gucken wollen ob es nicht doch mehr 'Betrüger' unter den Arbeitslosen gibt oder ob sie nicht aus diversen anderen Gründen Sanktionieren können um Geld einzusparen .....
Das ist doch alles nur schikane *seufz*

Gruß
Eka
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
Ja so ist es ...... :cry: :cry:

also zeige sie dem - dann ist hoffentlich Ruhe :hmm: :hmm:

aber richtig ist es nicht - es ist wirklich Schikane :kotz:
 

Argon5

Elo-User*in
Mitglied seit
30 Jun 2005
Beiträge
104
Bewertungen
0
Wenn du keinen unnötigen Ärger haben willst und nichts zu verbergen hast, nehme deine Kontoauszüge mit , zeige sie deinem SB aber lasse sie nict kopieren. Haben die kein Recht dazu. Ansonsten verweise auf das Urteil vom Hessischen Landessozialgericht Aktz: L7 AS 32/05 ER, Datum der Entscheidung 22.08-2005. Auch ich habe ständig Ärger wegen der Kontoauszüge, sehe aber aus Prinzip, da sich bei mir wie bei dir auch nichts verändert hat, keine Veranlassung diese vorzuzeigen. Sollten die beim Amt einen konkreten Verdacht haben, dann sollen sie sich schriftlich dazu äußern.

argon5
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten