Flatrate kostet Geld - Telekom kassiert (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aschaffenburger

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
63
Bewertungen
2
Moin Moin

Gestern bin ich durch Zufall über einen Fehler bei den Rechnungen der Telekom gestolpert.

Bei uns im Vetrag steht "Kostenlos telefonieren im gesamten deutschen Festnetz". In den Einzelverbindungnachweisen wird mit vier Stellen hinter dem Komma gerechnet. Somit wird jede Minute in der wir in andere Festnetze telefonieren mit 0,0017 €uro in Rechnung gestellt. Der Gesamtbetrag wird dann auf zwei Stellen hinter dem Komma gerundet und in die Rechnung übertragen.

Ich habe darauf hin mal die Rechnungen der letzten sechs Monate überprüft. Was macht man nicht alles als HART(Z)ER. Die Rechnungen weisen einen Mehrbetrag von 0,11 €uro auf für 63 Minuten.

1000 Minuten kosten 1,70 €uro - das nehme man mal z. B. 10 Millionen Kunden = 17 Millionen €uro.

Ich bin ja mal gespannt wie die Regulierungsbehörde und die Telekom reagiert.

Achso unser Tarif: T-Home Entertein Comfort mit ISDN
 

Ingvar

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
530
Bewertungen
50
Hi, hast du den alten oder den neuen Entertain Comfort Tarif?
Bzw. seit wann hast du Entertain Comfort?

Schau doch mal hier ins Forum, da kann man dir bestimmt helfen:

onlinekosten.de Community
 
R

Rounddancer

Gast
Bei uns im Vetrag steht "Kostenlos telefonieren im gesamten deutschen Festnetz". In den Einzelverbindungnachweisen wird mit vier Stellen hinter dem Komma gerechnet. Somit wird jede Minute in der wir in andere Festnetze telefonieren mit 0,0017 €uro in Rechnung gestellt. Der Gesamtbetrag wird dann auf zwei Stellen hinter dem Komma gerundet und in die Rechnung übertragen.
Nun, da ist garantiert eine Fußnote dran, in der klargestellt wird, daß damit das gesamte TELEKOM-Festnetz gemeint ist,- und da steht dann, daß Telefonate in Festnetze anderer Anbieter die 0,2 Cent pro Minute Zuschlag kosten.

Steht nämlich so seit einigen Jahren in jedem Telekom-Tarif drin.
Und ist auch von der Regulierungsbehörde so akzeptiert.
 
E

ExitUser

Gast
Interessiert mich nicht mehr die Bohne. Ich bin kein Kunde bei der Terrorkom mehr!
 

Woodruff

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
2.557
Bewertungen
973
Nun, da ist garantiert eine Fußnote dran, in der klargestellt wird, daß damit das gesamte TELEKOM-Festnetz gemeint ist,- und da steht dann, daß Telefonate in Festnetze anderer Anbieter die 0,2 Cent pro Minute Zuschlag kosten.

Steht nämlich so seit einigen Jahren in jedem Telekom-Tarif drin.
Und ist auch von der Regulierungsbehörde so akzeptiert.
So ist es!
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Wobei das dann ja irgendwo Napping ist. Als die Telekom erstmalig dieses 16.000er-Paket anbot - also letzten Sommer -, da hieß es noch: "Kostenlos telefonieren ins Festnetz der Deutschen Telekom" - da wusste man also, worauf man sich einließ.

Mario Nette
 

Jenie

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 März 2007
Beiträge
2.206
Bewertungen
71
.. am rande -- Es ist bekannt das bei der Telekom man seinen Vertrag auch aufgrund genau dessen kündigen kann? eine Flaterate die keine echte Flaterate ist. Mit dieser begründung haben schon einige ihre zwei Jahresverträge gekündigt, was ich mir auch vorgenommen habe da ich einen wechsel anstrebe und im grunde noch warten müsste...
 

Aschaffenburger

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
63
Bewertungen
2
Moin Moin

Laut Flyer und Werbung im TV, Online steht...
Das bietet Ihnen Standard Anschluss/T-Net:

Mit dem Telefonanschluss der Deutschen Telekom mit Festnetz Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren:
  • Sieben Tage die Woche für 0 Cent/Minute telefonieren
  • Deutschlandweit ins gesamte Festnetz
  • Kostengünstig und bequem
  • Inklusive Grundpreis
  • Ideal für Vieltelefonierer
Den Tarif haben wir jetzt ca. 6 Monate.
 

b31runner

Elo-User*in
Mitglied seit
10 März 2008
Beiträge
247
Bewertungen
7
Das war mal so.

Die Telekom hat das abgeschafft.

Altkunden müssen das wohl wieder beantragen, Neukunden bekommen das automatisch. :mad:
 

Aschaffenburger

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
63
Bewertungen
2
Moin Moin

Der Brief geht am Montag raus. Da gibt es noch anderes was nicht im Sinne des Erfinders des Vertragsrecht ist.

  • Bezahlung von nicht gelieferter Hardware.
  • Arglistige Täuschung seitens eines Vertriebspartners der T-Com.
  • Bezahlung von Gutschriften (Die wollen jetzt Geld haben für eine Gutschrift die schon 24 Monate alt ist).
  • und noch ein paar Kleinigkeiten.
So alt sind wir ja auch noch nicht - das wir alles vergessen.
 

Ingvar

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
530
Bewertungen
50
Nun, da ist garantiert eine Fußnote dran, in der klargestellt wird, daß damit das gesamte TELEKOM-Festnetz gemeint ist,- und da steht dann, daß Telefonate in Festnetze anderer Anbieter die 0,2 Cent pro Minute Zuschlag kosten.

Steht nämlich so seit einigen Jahren in jedem Telekom-Tarif drin.
Und ist auch von der Regulierungsbehörde so akzeptiert.
deswegen hatte ich ja gefragt ob er den neuen oder alten Tarif hat.
Seit dem neuen Tarif(ab 01.04.) fällt der Zuschlag in andere Netze weg.

Moin Moin

Laut Flyer und Werbung im TV, Online steht...
[/list]
Den Tarif haben wir jetzt ca. 6 Monate.
6 Monate? Das hast du noch den alten Tarif wo die Vermittlungsgebühr in andere Netze anfällt.
 

Aschaffenburger

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
63
Bewertungen
2
Moin Moin

Da gibt es aber Vorschriften.

Ein Anbieter darf nicht für das selbe Produkt zwei Preislisten benutzen. Wenn jetzt eine Fremdfirma zwischen geschaltet wird dann können Preisunterschiede sein. Es liegt auch nicht im Aufgabenbereich als Kunde darauf aufmerksam zumachen.

Wenn z.B. der Stromanbieter die Preise ändert, ob nach oben oder unter, dann gibt der das ja auch an alle Kunden weiter und nicht nur an Neukunden.

ALSO: Schaut mal in Eure Rechnungen - Vielleicht zahlt Ihr ja auch zuviel

Es geht uns nicht um die paar Cent - es geht um die Gleichberechtigung
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
das ist fast überall so, ich kann auch nicht verstehen das man noch bei der Telekom bleibt, es sei denn man hat wirklich keinen anderen Anbieter vor Ort, denn es sind doch wirklich alle anderen preiswerter
 
R

rupabo

Gast
das ist fast überall so, ich kann auch nicht verstehen das man noch bei der Telekom bleibt, es sei denn man hat wirklich keinen anderen Anbieter vor Ort, denn es sind doch wirklich alle anderen preiswerter

Ich bin von dem Sauhaufen seit nunmehr 3 Jahren weg und brauche mich nicht mehr jeden Monat über deren SB-Geschäftsgebarden aufregen.
Buchen den Rechnungsbetrag vom Konto ab,schicken eine Woche später eine Mahnung und setzen dann noch dreist die Mahnkosten auf die nächste Telefonrechnung.Und das Monat für Monat.Das gibt es nur bei der Telekom.Oder bei der Arge!

Übrigens,nur noch ein Dummer nimmt von der Teledum eine Nummer!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten