finanzamt will dokumente, und weitere fragen zu kinderfreibeträgen...

doppelhexe

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Juli 2011
Beiträge
3.322
Bewertungen
2.182
hallo,

ich bin geschieden (mittlerweile neu verheiratet) und mein kind (mittlerweile volljährig und im studium) lebt beim ex-eheman, seinem vater, bzw. im internat am studienort.

bei der scheidung habe ich KEINEN titel zum kindesunterhalt erhalten. der kindesunterhalt wurde garnicht behandelt. wir hatten uns geeinigt, das ich zahle, was ich kann und gut ist.

das finanzamt möchte nun einen nachweis über die vereinbarung zum unterhalt. was ist das, wo bekomm ich sowas her und wie sieht es aus?:icon_frown:

desweiteren wird nach der übertragung des hälftigen kinderfreibetrages gefragt... das wollte ich nach der scheidung 2008 bereits tun, wurde aber vom FA abgelehnt. wie/wo kann ich entsprechendes tun?

als drittes, und da hab ich ja nun gleich garnix zu gefunden.. gemeinsamer antrag der eltern auf aufteilung des freibetrages zur abgeltung eines sonderbedarfs bei berufsausbil´dung eines volljährigen kindes in einem anderem aufteilungsverhältnis als je zur hälfte ... wie/wo kann ich das erledigen?

diese unterlagen muss ich innerhalb 14 tage zusammensammeln und an meinen ex übergeben, da er diese bis spätestens 15.4. im finanzamt abgeben muss...

hat hier irgendwer den durchblick, kann mir sagen, wo ich entsprechende formulare finde oder wie ich das formulieren muss?

vielen dank und lg
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.446
das finanzamt möchte nun einen nachweis über die vereinbarung zum unterhalt. was ist das, wo bekomm ich sowas her und wie sieht es aus?:icon_frown:
Unterhaltsvereinbarung

von Andrea Buck

Fachanwältin für Familienrecht

Grundsätzlich können die beteiligten Unterhaltsparteien eine Vereinbarung über den Unterhalt schließen. Diese Vereinbarung ist in der Regel nicht formbedürftig, sodass sie im Grunde auch mündlich erfolgen kann.
Knebl, Schnaubert & Partner mbB · Rechtsanwälte · Böblingen - Unterhaltsvereinbarung


Vereinbarungen über Kindesunterhalt zwischen Kindern und Eltern(teilen) sind von Freistellungsvereinbarungen zwischen Eltern zu unterscheiden.
https://www.scheidungsanwalt-freiburg.de/infos-scheidungsrecht/gesetzestexte/recht/artikel/unterhaltsvereinbarungen-nichtehelicher-partner-lebensgemeinschaft/
 
R

Rübennase

Gast
Den Nachweis zum Unterhalt kannst du ganz einfach selber aufsetzen und ihr unterschreibt das beide. Den halben Kinderfreibetrag kannst du dir im Bürgerbüro deiner Stadt eintragen lassen. Dauert 10 Minuten.
 
Oben Unten