Finanzamt Auskunftspflicht?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

PeterMM

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
938
Bewertungen
336
Mein Finanzamt will wissen, wie ich meinen Lebensunterhalt 07 bestritten habe (Ersparnisse), dann ab Dez 07 Alg 2.
Wieweit bin ich beim Finanzamt auskunftspflichtig und muss ich damit rechnen, das die Arge kontaktiert wird?

Ergänzung: die (aufgebrauchten) Ersparnisse sind der Arge natürlich bekannt.
 

galadriel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Februar 2007
Beiträge
1.517
Bewertungen
56
Wenn du von deinen Ersparnissen gelebt hast, wozu ein Einkommenssteuerausgleich.Hast du gearbeitet in 07?
Oder warum will das FA das wissen?:confused:
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.660
Bewertungen
915
Mein Finanzamt will wissen, wie ich meinen Lebensunterhalt 07 bestritten habe (Ersparnisse), dann ab Dez 07 Alg 2.
Wieweit bin ich beim Finanzamt auskunftspflichtig und muss ich damit rechnen, das die Arge kontaktiert wird?

Ergänzung: die (aufgebrauchten) Ersparnisse sind der Arge natürlich bekannt.

Auskunftspflichtig bist du m.W.
Aber dass das FA jemandem daraus - bei sinnmachender Antwort - einen Strick gedreht hätte, habe ich zumindest noch nie gehört.

Bist du oder warst du in 2007 vielleicht als Selbständige/r gemeldet? Dann fragen sie das häufiger, wenn sie davon ausgehen, dass man von seinen geringen Einkünften eigentlich nicht leben kann. Ich glaub, um einem dann irgendwann nach mehreren Jahren mitzuteilen, dass man die steuerliche Einstufung als Selbständiger verliert, weil's doch nur eine Liebhaberei sein und halt manches nicht mehr absetzen könnte.


Dass das FA die Arge kontaktiert ist wohl kaum je der Fall - eher umgekehrt könnte bei begründetem Verdacht die Arge beim FA anfragen.
 
E

ExitUser

Gast
Grundsätzlich kann das FA solche Fragen stellen. Typischerweise dann, wenn irgendwie der Verdacht besteht, daß der Steuerpflichtige Einnahmen hat, die zwar steuerpflichtig wären, aber in der Einkommensteuererklärung verschwiegen wurden (Zinserträge, Schwarzarbeit oder sonst was). Von irgend etwas leben muß man schließlich.

Das FA kann auch von anderen Auskünfte einholen, wenn die vom Steuerpflichtigen erteilten Auskünfte nicht ausreichen oder ganz verweigert werden.

Ich würde hier ganz einfach knapp antworten, daß die Einnahmen im Jahre 2007 aus dem Verbrauch von Ersparnissen stammten und daher nicht steuerpflichtig sind.

Nebenbei: die Zinsen für diese Ersparnisse hast Du doch hoffentlich in der Vergangenheit bei der Steuererklärung angegeben? Sonst dürfte gleich die entsprechende nächste Frage kommen...
 

PeterMM

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
938
Bewertungen
336
das fa hat sich gemeldet, weil ich erträge aus einer erbengemeinschaft hatte, so 60 € insgesamt, da wollten sie eine vereinfachte erklärung haben.

die zinsen der ersparnisse sind der arge und dem fa natürlich bekannt.
die erträge der erbgemeinschaft der arge nicht ganz.
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.660
Bewertungen
915
das fa hat sich gemeldet, weil ich erträge aus einer erbengemeinschaft hatte, so 60 € insgesamt, da wollten sie eine vereinfachte erklärung haben.

die zinsen der ersparnisse sind der arge und dem fa natürlich bekannt.
die erträge der erbgemeinschaft der arge nicht ganz.

also bei dem Betrag würde ich mir keinen großen Kopf vorab machen. Selbst wenn die 60 € der Arge unwahrscheinlicherweise zu Ohren kommen sollten, werden sie diese dir halt ev. mit bösen Schreiben zurückverlangen -und du musst ggf. deine Nichtangabe schlau rechtfertigen, wenn irgendwelche Rückforderungen - meist gleich sehr einschüchternd vom Hauptzollamt - kommen. Aber ich würde erstmal abwarten und :icon_pause:. ;-)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten