Festsetzung der Regelsätze ab 2015

vagabund

Redaktion
Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Juni 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
Rundschreiben Soz Nr. 03/2014

über Festsetzung der Regelsätze nach § 28 i.V.m. § 29 SGB XII ab 01. Januar 2015; Zuordnung der Warmwasserbereitungskosten; Barbeträge nach § 27 b Abs. 2 SGB XII; Mehrbedarfszuschläge nach § 30 SGB XII; Belastungsgrenzen gem. § 62 Abs. 2 Satz 5 SGB V; Auswirkungen auf Kosten für die Wohnung (SGB XII und SGB II)

vom 28. Oktober 2014 (gültig ab 01.01.2015)

Rundschreiben Soz Nr. 03/2014 - Berlin.de
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.341
Bewertungen
4.140
Wie ist das Rundschreiben jetzt konkret zu verstehen ?

In meinem WBA vom März (Leistungen ab April) wurden die "Warmwasserbereitungskosten" von ca 9€ nicht in der Leistungsberechnung berücksichtigt (auch für Februar und März) wurde das nicht berücksichtigt. Ich habe vor wenigen Tagen einen Brief an die Leistungsabteilung meines Jobcenters geschickt, zwecks Begründung. Was bringt mir die Erhöhung des Regelsatzes um 9€, wenn auf der anderen Seite die 9€ für Warmwasserbereitung gestrichen werden ?

Kann das jemand aufklären ?
 

vagabund

Redaktion
Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Juni 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
Wie ist das Rundschreiben jetzt konkret zu verstehen ?

In meinem WBA vom März (Leistungen ab April) wurden die "Warmwasserbereitungskosten" von ca 9€ nicht in der Leistungsberechnung berücksichtigt (auch für Februar und März) wurde das nicht berücksichtigt. Ich habe vor wenigen Tagen einen Brief an die Leistungsabteilung meines Jobcenters geschickt, zwecks Begründung. Was bringt mir die Erhöhung des Regelsatzes um 9€, wenn auf der anderen Seite die 9€ für Warmwasserbereitung gestrichen werden ?

Kann das jemand aufklären ?
Das Rundschreiben informiert u.a. über die Höhe der Warmwasserpauschalen bzw. Energiepauschalen im Regelsatz.

Wenn sich an Deiner Art der Warmwasserbereitung nichts geändert hat, steht Dir die aktuelle WW-Pauschal zu. Also drauf bestehen, dass diese auch bewiligt wird (Überprüfungsantrag, wenn die Widerspruchsfrist vorbei ist).
 
Oben Unten