Fernsehtip: MONITOR, heute 2.4.09, 22:00 ARGE Bochum dumpt Löhne - KiK (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
gesehen,KIK ist überall

aber auch die anderen Beiträge mit viel Zündstoff.
 

left

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
1.269
Bewertungen
69
für mich eine DER Sendungen die auch kritisch die Themen angehen und berichten.

Ganz deutlich wurde hier auch über die sogenannte Riesterrente berichtet,
die ja von der Politik und den Versicherungen so hoch gelobt wird.
Und wie ist es wirklich
Private Altersvorsorge am Ende?
Jahrelang haben Versicherungslobbyisten und Politiker uns eingetrichtert: Weniger gesetzliche Rente, mehr private Vorsorge. Jetzt droht die Finanzkrise die private Altersvorsorge vieler Menschen zunichte zu machen. Statt hoher Renditen wird so mancher gerade noch die Beiträge zurück erhalten, die er eingezahlt hat. Doch das könnte angesichts drohender Inflationsgefahr in 20 Jahren nicht mehr viel wert sein. Nun hoffen viele wieder auf die gesetzliche Rente. Denn die erweist sich trotz aller Unkenrufe als deutlich krisenfester. Das Problem nur: Sie wurde in den letzten Jahren systematisch zusammengestrichen.
Mein Fazit: Monitor kann man nur empfehlen.
 
G

Guevara

Gast
Hier mal der Beitrag von Monitor 02.04.2009 über KIK und ihrer
Dumpinglohn Philosophie


Großformatige Werbeanzeigen für eine „Volks-Jeans“, die gerade mal 2,99 Euro kosten soll: Der Billigdiscounter kik und BILD bieten Billigstware zum Schnäppchenpreis. Möglich ist dies, weil kik in Niedriglohnländern zu menschenunwürdigen Bedingungen produzieren lässt. Das jedenfalls prangern dort ansässige Gewerkschaften an. Aber nicht nur dort: Auch in Deutschland zahlt kik Löhne, die von Arbeitsgerichten als „sittenwidriger Lohnwucher“ bezeichnet werden. Arbeitsagenturen halten diese Arbeit dennoch für zumutbar und vermitteln Hartz IV-Empfänger an den Discounter. Und wer nicht spurte, dem wurde sogar das Arbeitslosengeld gekürzt.
YouTube - ARD Monitor 02.04.2009 KIK Discounter , Dumpinglöhne am / für Arbeitsplatz !!
 
G

Guevara

Gast
Mich würd ja mal intressieren wo KIK seine billig Jeans bleichen lässt,bestimmt in der Türkei wie viele andere Marken !!

Türkei: Der frühe Tod der Jeans-Bleicher

Jeans mit aufgehelltem oder abgewetztem Design gelten als schick. Dafür arbeiten jedoch Tausende Menschen in kleinen Fabriken oder Werkstätten in der Türkei unter gesundheitsgefährdenden Arbeitsbedingungen. Sie bleichen die Jeans mit Hochdruck-Sandstrahlern und ohne Atemschutz.

Experten gehen davon aus, dass bis zu 5000 Betroffene in den nächsten Jahren an der unheilbaren Lungenkrankheit Silikose sterben könnten. Das türkische Arbeitsministerium hatte im letzten Jahr bereits mehrere dieser illegalen Unternehmen schließen lassen, drückt aber bei der Überwachung von Arbeitsschutzbestimmungen auch gerne mal ein Auge zu.

Autor: Michael Stocks
das Video dazu ..

DasErste - Europamagazin: Türkei: Der frühe Tod der Jeans-Bleicher

warscheinlich lässt KIK seine Volks-Jeans dort auch billig bleichen !!



guevara
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten