Fernseher so gut wie kaputt...wo kann man als Arbeitsloser Ratenzahlung bekommen?

Leser in diesem Thema...

Celeste

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juni 2010
Beiträge
502
Bewertungen
51
Ich bin total verzweifelt, weil mein Fernseher kaputt ist, und ich im Moment absolut kein Geld für einen neuen habe.
Bei einer Firma, die Fernseher verkauft, sagte man mir, dass ich als ARbeitslose keine Ratenzahlung bekommen könnte, dabei ist das die einzige Möglichkeit, wie ich einen neuen FErnseher finanzieren soll.
Kann jemand hier mir vielleicht sagen, welche Firmen Ratenzahlungen gewähren? Elektro Blang lehnte bei mir ab..wie ist das bei Saturn und Co...hat schon einmal jemand von euch irgendwo etwas auf Raten kaufen können, oder werden wir Elos grundsätzlich überall abgelehnt?
 

semper fi

Elo-User*in
Mitglied seit
11 September 2012
Beiträge
34
Bewertungen
9
wenn absolut kein geld vorhanden, dann wird es natürlich schwierig mit einem neuen fernseher. ratenzahlungen mögen im ersten augenblick ein ausweg sein, aber damit zementierst du doch nur auf monate hinaus, dass du pleite bist.

das ist nicht bös gemeint, ganz im gegenteil. wie wäre es als alternative mit einem gebrauchten röhren-fernseher? in meiner stadt gibt es bspw. an jeder zweiten ecke irgendwelche second hand-technikhändler oder gebrauchtwarenhändler, wo du für wenige euro ein altes gerät bekommst. oftmals findet man dort auch bereits aussortierte flachbildfernseher der ersten generationen, ebenfalls für sehr wenig geld.

und falls du selbst dafür keine 30 euro hast, schau mal in die örtlichen kleinanzeigen. dort findet man ab und zu private angebote, dass alte fernseher verschenkt werden, man muss sie halt nur selbst abholen. oder frag doch mal bei verwandten und freunden nach, ob nicht irgendwo noch einer im keller herumsteht, viele menschen können sich von altem zeug ja nicht trennen.

damit bekommst du natürlich keinen full hd-tv ins haus, aber vielleicht ist es eine überlegung wert, falls du tatsächlich nicht kurzfristig auf die glotze verzichten kannst. zumindestens aber hättest du dann die zeit, dir das notwenige geld anzusparen um notfalls auch ohne ratenzahlungen einen neuen fernseher zu kaufen.
 

KARLderWEHRER

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
563
Bewertungen
184
Guten Morgen!

ich habe mir vor kurzem einen nagelneuen Flachbild-Fernseher von "Kendo" für ein wenig mehr wie 100-€ gekauft. Super Bildqualität, super Sound, allerdings ist das Bild relativ klein, aber er reicht vollkommen aus. Das wird aber für dich ja keine Lösung sein.

Meine Eltern haben einen großen Röhrenfernseher von "JVC". Dieser war auch einmal kaputt, sodass das Bild nur noch eine sehr schlechte, zerrissene Qualität hatte. Ein Bekannter meiner Mutter hat diesen dann mit relativ wenig Aufwand reparieren können, sodass die Glotze jetzt wieder vollkommen funktionsfähig ist.

Versuche doch vielleicht mal, rauszufinden, was genau an deinem Fernseher kaputt ist und ob man da ggf. - ggf. auch selbst - eine Reparatur vornehmen kann.

Solltest du einen Computer inkl. Internetanschluss haben, kannst du grundsätzlich auch über den Rechner fernsehen. Genaueres kannst du ja mal über "Google" rausfinden. Vielleicht wäre das ja eine kurzfristige Lösung.

Gruß
 
G

gast_

Gast
Ich kaufe mir und auch anderen einen neuen Fernseher über ibääh, für ca 20-40 €.

Die erfüllen ihren Zweck.

der eben mal in die kostenlosen Zeitungen schauen, die man wöchentlich im Briefkasten fndet. Da werden immer wiedermal welche verschenkt.

TV auf Ratenzahlung, laß besser die Finger davon.

Entweder man hat was angespart oder eben keinen Neugerät.
Was machst du, wenn noch etwas kaputt geht wie Waschmaschine oder Kühlschrank?

Ich hab z.B. noch ein kleines Ersatzgerät hier stehen, hat mir jemand geschenkt, als er sich so einen Falchbildschirmgerät gekauft hat. Kann nie schaden, mal im Bekanntenkreis zu erwähnen daß man so etwas noch sucht, bevor der Bildschirm dunkel bleibt :icon_smile:
 

sicky

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Januar 2010
Beiträge
145
Bewertungen
34
und dann gäbe es ja noch die möglichkeit von ibäääh-kleinanzeigen, sektion "zu verschenken". da sind immer massig fernseher.
 
E

ExitUser

Gast
bei alten Fernseher ist das Problem, das die oft einen hohen Stromverbrauch haben.

meine Kids schleppten auch mal so einen an, Opa hatte noch ein altes Gerät rumstehen. der Schock kam dann bei der Stromabrechnung.
danach flog das alte Ding wieder zu Opa zurück und der Stromverbrauch ging zurück.
und dann gab es erstmal kein TV. muss allerdings dazu sagen, wir sehen eh wenig bis fast garnicht Fernsehen. hatten über 10 Jahre keinen gehabt. Bewusst dafür entschieden.
jetzt haben wir einen kleinen Flachbildschirm, der wenig Energie braucht.
 

Falwalla

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Dezember 2010
Beiträge
364
Bewertungen
42
hi, bekannten-nachbarschaftskreis keiner einen übrig? manchmal klappts.
jemand zieht um, aus oder hat sich nen neuen gekauft.
fragen kostet nix.

oder wie in den anderen beiträgen schon erwähnt. über iiiiiiiibäh-kleinanzeigen - für deine stadt - mal suchen.
ich hatte darüber mal nen PC-monitor für "geschenkt" erhalten.

lg F.

nachtrag: gibt ja auch so tauschbörsen!
 

Dingenskirschen

Elo-User*in
Mitglied seit
24 Mai 2012
Beiträge
457
Bewertungen
49
Guten Morgen!

ich habe mir vor kurzem einen nagelneuen Flachbild-Fernseher von "Kendo" für ein wenig mehr wie 100-€ gekauft. Super Bildqualität, super Sound, allerdings ist das Bild relativ klein, aber er reicht vollkommen aus. Das wird aber für dich ja keine Lösung sein.

[OT]
Das ist doch die Eigenmarke einer Elektrokette. Den genannten KENDO LED 16HD120 USB für 119 Euro hatte ich mir auch schon mal angeschaut! Ist zwar klein, hat aber scheinbar ein ganz gutes Bild. Wie sieht es mit dem möglichen Betrachtungswinkel aus? Kam mir ein wenig gering vor... Werde mir ihn aber wohl auch zulegen. Hoffentlich ist das kein Schrott, der schnell kaputt geht. Soll ja Blaupunkt-Technik drin stecken, aber Blaupunkt ist ja auch nur noch ein Deckmäntelchen für NoName Produke! :icon_kinn:
[OT/]
 
S

silka

Gast
@Celeste
warum muß es ein neuer sein?
warum darfs kein guter gebrauchter sein?
jetzt nach Weihnachten---schau doch mal bei ibäh rein
spar dir deine Raten ein paar Monate an, schon kannst du komplett zahlen.
 

Krizzo

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Dezember 2010
Beiträge
374
Bewertungen
83
Fernsehen? Wieso schaut man denn als Elo heutzutage nch fernsehen? Um sich anzusehen wie vermeintlich dumm andere Elos sind?

Wer "total verzweifelt" ist weil er keinen Propaganda- und Verdummungsautomaten hat, dem kann ich nur gratulieren, dass er keine größeren Probleme hat.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.407
Bewertungen
27.119
Meiner einer hat auch keinen TV, aber ich habe einen 24" Zoll PC-Monitor und einen USB- DVB-T Stick mit Fernbedienung..( ca 30 Programme) für 25 Euro.

Ansonsten gibts TV eben auch direkt aus dem Netz, Zattoo.tv z.b..

Ich kaufe grundsätzlich nichts auf Kredit mehr... bekomme ja auch keinen ...gröhl...lacht...:biggrin:
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
441
Dann sei froh dass du keiner brauchst, ganz einfach.

Ich stehe auch dazu, ich brauche meinen Fernseher, schaue ja schliesslich nicht nur trash an sondern auch informatives und meine Filme an, ich kann mich ned den ganzen Tag mit der Arbeitslosigkeit beschäftigen da wirste ja gaga im St0pp und Arbeit bringts ja auch ned.

und ich würde auch zu einem gebrauchten tendieren, je nachdem flache von der 1. Generation dürften günstig zu bekommen sein und in 3 Monaten abbezahlt sein.

Ich pers. würde mir keinen Röhre mehr reinstellen wollen, da bekommt man Augenkrebs.
 
E

ExitUser

Gast
Überlaß es doch bitte jedem selbst, wie er sich Informationen bzw. Unterhaltung / Ablenkung verschafft.

Übrigens kann man auch an Pseudo-Dokus über angeblich dumme Elos vorbeischauen, wenn man mit einer Fernbedienung umzugehen versteht. Wer sich natürlich dazu nicht in der Lage sieht, für den ist es selbstverständlich besser, gleich ganz auf ein TV-Gerät zu verzichten.
 

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
2.080
Bewertungen
2.200
Otto bietet Ratenzahlungen an, ohne Einkommensnachweis etc.
Da sollte man aber eine saubere Schufa haben.

Rechenbeispiel: Einfacher 42 Zoll TV 599 = 24 Raten

Etwa 28€ im Monat inkl. Zinsen
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
727
ich lese immer: besorge dir bei ebay usw....
was ist mit denen die keinem account dort haben? ich habe keinen weil ich das ganze dort nicht begreife, trotz grösster mühe nicht.
versteigerung ist ja so weit logisch und klar aber das ganz drumherum nicht.
ich kenne genug mitmenschen denen es ebenso geht.
man kann eben nicht voraussetzen dass jeder sich etwas über ebay besorgen kann.

zum ratenkauf selbst: ich war früher noch zig jahre neckermann kunde obwohl ich keine arbeit hatte. gute schufa reichte aus und tut es auch heute noch bei diversen online-shops, zb auch bei real oder wie schon erwähnt bei otto.
ich muss mich ja selbst neu orientieren weil neckermann leider dicht gemacht hat.
 
G

gast_

Gast
ich lese immer: besorge dir bei ibääh usw....
was ist mit denen die keinem account dort haben?
Niemand muß Ratschläge annehmen...und woher soll man wissen, ob jemand einen ibääh Account hat oder nicht?

Ich habe keinen weil ich das ganze dort nicht begreife, trotz grösster mühe nicht.
Ich begreife auch manches nicht ohne Hilfe: Aber dann frage ich, bis ich jemanden finde, der es mir eklärt, wenns mir wichtig ist!

man kann eben nicht voraussetzen dass jeder sich etwas über ibääh besorgen kann.
Wer tut das denn?

Ich verstehe auch nicht, was dein Post für den Fragesteller hilfreich sein soll...

wenn der was zu dem Vorschlag zu sagen hat, dann wird er das tun, denke ich.
 

Piccolo

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
1.586
Bewertungen
727
@ Früchtle: fühle dich nicht immer gleich angegriffen. es schrieben auch andere user etwas bezüglich ebay, nicht nur in diesem thread.
es fiel mir nur auf dass häufig dahin verwiesen wird. darum mein einwand.
 
Oben Unten