Fernseher kaputt

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ellen

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2006
Beiträge
82
Bewertungen
0
Hallo ihr

Jetzt ist auch noch mein Fernseher kaputt
gegangen.Wie soll ich mir von son parr
Köten blos einen neuen Kaufen.

Tolle Weihnachten :kotz:
 
E

ExitUser

Gast
herzlichen glückwunsch zu deinem nicht gewollten, aber wie ich finde grossem glück
ich finde fernsehen blöd :mrgreen:

was gebe es denn so tolles an weihnachten zu sehen?
 

heiko98527

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Juni 2006
Beiträge
59
Bewertungen
3
Sehe ich auch so, einfach vorübergehend für ca. 20 Euronen ne einfache Fernsehkarte gekauft und erst mal über Computer fern geschaut und ansonsten in Ruhe zusehen das man ne richtige Kiste zusammenbekommt
 

Marcel

Elo-User*in
Mitglied seit
25 März 2006
Beiträge
188
Bewertungen
0
ellen meinte:
Hallo ihr

Jetzt ist auch noch mein Fernseher kaputt
gegangen.Wie soll ich mir von son parr
Köten blos einen neuen Kaufen.

Für das Ansparen von neuen Fernsehgeräten gibt es leider nur ca. 2,40 pro Monat, also du würdest Jahre brauchen um einen neuen kaufen zu können - leider .

https://grundsicherungen.de/

Davon ab, dass die 2,40 auch meist durch die hohen Lebenserhaltungkosten gefressen werden ...

Also entweder versucht du es über Anzeigen, da gibt es manchmal schon Angebote ab 0,00 oder du setzt selbst eine Anzeige auf:

https://kleinanzeigen.meinestadt.de...&do_search=Suchen&e_8_from=30000&e_8_to=30999

Wer hat Fernseher zu verschenken ...

Korrektur (danke an Fronk): das ganz unten stimmt nicht mehr

Das wichtigste Datum aus Verbrauchersicht ist der 24. März 2006:
Erst dann können Endkunden ihren Elektroschrott kostenfrei bei ihren Kommunen entsorgen.

Also ab 24. März 2006 kostenlose Abgabe !

_____________________________________________

Aber du solltest vorher fragen, wie alt, und schauen ob er auch wirklich noch richtig funktioniert, sonst musst du vielleicht noch die Entsorgungskosten von ca. 20 bis 30 Euro für die Müllkippe bezahlen.

Ein ähnliches Thema ... hatten wir schon zwecks Kühlschrank ;)
 
E

ExUser 3363

Gast
Weihnachten ohne Glotze ?

Geteiltes Leid = Halbes Leid..

Mir ist auch vor 2 Wochen die Glotze abgeschmiert und habe auch erst
gedacht, die nächste Zeit mal darauf zu verzichten.
Aber nein, mein Lymbisches System protestierte, da ich keine Nachrichten
oder das Hamburg Jornal mehr sehen konnte.
Zum Glück hat mir ein Kumpel einen geliehen,der zwar sehr klein ist, aber
völlig ausreicht.

Viele ALG II BezieherInnen sind auf eine Glotze angewiesen, weil diese
ja noch Neues aus diesem Land berichtet, ohne das das Portmonae einen
Vakuumanfall erleiden muss..

Zum Januar werde ich mir erst eine neue oder gebrauchte Glotze
suchen, da zu Weihnachten alles soooooo teurer ist.

Viel Glück und blos keine Pixelpockenseuche in der Glotze
 

hartzhasser

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
648
Bewertungen
28
meine Flimmerkiste ist mir im letzten Jahr abgekackt, und da ich seit jahren kunde bei O..O finde ich gut bin habe ich mir einen dort bestellt auf ratenzahlung und zahlpause für 3 Monate.

lg hartzhasser
 
F

Fronk

Gast
Marcel meinte:
Aber du solltest vorher fragen, wie alt, und schauen ob er auch wirklich noch richtig funktioniert, sonst musst du vielleicht noch die Entsorgungskosten von ca. 20 bis 30 Euro für die Müllkippe bezahlen.
Nur als kleine Information: seit dem März 2005 ist die Entsorgung elektrischer und elektronischer Altgeräte kostenlos (exkl. Abholung) bei den Abgabestellen der jeweiligen Kommunen zu tätigen.
 

Marcel

Elo-User*in
Mitglied seit
25 März 2006
Beiträge
188
Bewertungen
0
Fronk meinte:
Marcel meinte:
Aber du solltest vorher fragen, wie alt, und schauen ob er auch wirklich noch richtig funktioniert, sonst musst du vielleicht noch die Entsorgungskosten von ca. 20 bis 30 Euro für die Müllkippe bezahlen.
Nur als kleine Information: seit dem März 2005 ist die Entsorgung elektrischer und elektronischer Altgeräte kostenlos (exkl. Abholung) bei den Abgabestellen der jeweiligen Kommunen zu tätigen.


Danke,
jetzt ehrlich, da muss ich direkt mal nachfragen
das letzte Mal hab ich was auf Müllkippe fahren lassen und bezahlt

Das ändert sich ja ständig mal Hü und mal Hott :kratz:
 

Marcel

Elo-User*in
Mitglied seit
25 März 2006
Beiträge
188
Bewertungen
0
Fronk meinte:
Dann wirst du wahrscheinlich für den Transport oder die Entsorgung anderer Abfallstoffe bezahlt haben...jedenfalls müssen die Hersteller elektrischer/elektronischer Geräte diese seit dem Stichtag kostenlos zurücknehmen.

Link: https://www.heise.de/newsticker/meldung/58354

:daumen:

Das war schon ein Elektogerät und noch ein paar Kleinigkeiten ...
direkte Bezahlung von Eltern auf der Müllkippe hier bei uns ...
aber das war auch vor:

Das wichtigste Datum aus Verbrauchersicht ist der 24. März 2006:
Erst dann können Endkunden ihren Elektroschrott kostenfrei bei ihren Kommunen entsorgen.

Nach dem Datum hatte ich nichts mehr ...

PS: komisch dass das bisher noch keinen aufgefallen ist bzw. korrigiert wurde :hihi:
 

Faustus

Elo-User*in
Mitglied seit
26 September 2006
Beiträge
307
Bewertungen
3
ellen meinte:
Hallo ihr

Jetzt ist auch noch mein Fernseher kaputt
gegangen.Wie soll ich mir von son parr
Köten blos einen neuen Kaufen.

Tolle Weihnachten :kotz:

versuche mal darauf zu verzichten; mit dieser "Konsumverweigerung"
könnte man die Wirtschaft wachrütteln , denn nur wenn wir Geld haben können wir uns auch was kaufen.
Allerdings sollte diese konsumverweigerung auch total sein, und von möglichst allen mitgetragen werden.
GEZ kündigen, damit auch die das merken, nicht vergessen.
 

Strolchenmann

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
11 September 2006
Beiträge
995
Bewertungen
208
ellen meinte:
Jetzt ist auch noch mein Fernseher kaputt
gegangen.Wie soll ich mir von so ein Paar
Kröten blos einen neuen kaufen.

Ganz einfach machen wie wir, ich habe bei Ebay für 1 Euro einen 20 Jahre alten 67cm mit FB geschossen, 40km von mir, hingefahren und gut.

Ist zwar noch Mono und ohne Videotext, aber billiger geht nicht, und mein Geldbeutel ist auch dünn
 

Pikku

Elo-User*in
Mitglied seit
5 September 2006
Beiträge
77
Bewertungen
0
Befreie Dich ! Vom elenden Fernsehen. Ich habe keinen mehr. Höre stattdessen DLF und DeutschlandRadio Kultur und vermisse nichts.
Ich hab damals meinen verschenkt. Die erste Zeit war ich voll auf Entzug, aber dann hat es sich gegeben.
:)
Pikku
 

jimminygrille

Elo-User*in
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
142
Bewertungen
1
Also ohne die Glotze würde ich echt eingehen. Zumal ich ofts nachts wachwerde und herumgrüble, da ist es so traulich mit dem Kopfhörer irgendwelche belanglosen Widerholungen vom Tage, wie Kerner kocht, ec. zu vereinnahmen.
Mein Fernseher hatte oben plötzlich vertikale Streifen (Aldi)
die wurden immer größer und dann ging auch noch die Fernbedienung kaputt.
Da habe ich zugegebenermaßen wochenlang vorher auch beobachtet ,bei ibähh einen Super schönen Fernseher älteres Modell aber großer Bildschirm ersteigert für 50 €
Den habe ich dann in einem Villenviertel abgeholt und konnte bei der Gelegenheit betrachten, wie reiche Leute so wohnen.
Kennt man nur aus Filmen. Meine Glotze stammt also aus gutem Hause.
Bis jetzt keine Macke, läuft bestens.
So sind die Reichen doch noch für irgendwas nützlich.
Immerhin können wir uns noch die Brosamen vom reich gedeckten Tisch abholen.
 

Robinson

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
30 August 2006
Beiträge
196
Bewertungen
2
Nach einem Urteil von 1988 steht jedem Bürger Deutschlands ein Schwarz-Weiß-Fernseher zur Deckung des Informationsbedarfs zu.

Stelle also einen Antrag beim Amt bzgl. eines Darlehens zum Kauf eines Schwarz-Weiß-Fernsehgerätes.
 

Robinson

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
30 August 2006
Beiträge
196
Bewertungen
2
Warum soll es nicht mehr gelten?

Dann kauf also ein solches Gerät für 30 €. Der Deckung des Informationsbedarfs wird es wohl genügen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten