• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Fernlehrgang Personl coach , wo?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

micha20

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Sep 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo zusammen,

bin gelernte Hotelfachfrau aus grauer Vorzeit, habe aber in den letzten 15 Jahren als Bäckereiverkäuferin gearbeitet.
Bin aufgrund von Mobbing freigestellt von der Arbeit und habe meine Kündigung zum 1. Dezember angenommen, nach 11,5 Jahren Beschäftigung.
Jetzt möchte ich (45) mich weiterbilden. Aber weder das Arbeitsamt noch die Rentenversicherungsanstalt sehen sich genötigt, mich finanziell zu unterstützen.
Nach längerem Überlegen habe ich mich entschlossen in Richtung Personal Coach etwas zu unternehmen.
Dieser Fernlehrgang gilt als Maßnahme beim Arbeitsamt.
Wenn ich den Bildungsscheck bekommen würde, könnte ich den Lehrgang in 6 Monaten in Vollzeit mitmachen.
Meine Fragen nun:
Hat schon jemand Erfahrungen mit einem Fernlehrgang bzw mit diesem speziellen Fernlehrgang?(Personal Coach)
Welche Akademien oder Institute sind empfehlenswert?
Wie bekomme ich den entsprechenden Bildungsscheck?
Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

Bin gespannt auf Antworten.

Vielen Dank
Micha20
 

micha20

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
12 Sep 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo,

hab ich meinen Beitrag irgendwie falsch eingesetzt, oder kennt sich niemand mit dem Thema aus?
Oder woran kann es sonst liegen, dass keiner antwortet?

Micha20
 

ShankyTMW

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jun 2009
Beiträge
1.698
Bewertungen
288
Fernlehrgänge sind halt Schweirig Micha. Willkommen erstmal.

bin gelernte Hotelfachfrau aus grauer Vorzeit, habe aber in den letzten 15 Jahren als Bäckereiverkäuferin gearbeitet.
Bin aufgrund von Mobbing freigestellt von der Arbeit und habe meine Kündigung zum 1. Dezember angenommen, nach 11,5 Jahren Beschäftigung.
Ich frag mich gerade ob angenommen heißt, du hast die Kündigung bekommen im Gegenseitigem einvernehmen?
Jetzt möchte ich (45) mich weiterbilden. Aber weder das Arbeitsamt noch die Rentenversicherungsanstalt sehen sich genötigt, mich finanziell zu unterstützen.
Die Rentenversicherung inwiefern? Gibts bei dir einen GdB?

Nach längerem Überlegen habe ich mich entschlossen in Richtung Personal Coach etwas zu unternehmen.
Dieser Fernlehrgang gilt als Maßnahme beim Arbeitsamt.
Wenn ich den Bildungsscheck bekommen würde, könnte ich den Lehrgang in 6 Monaten in Vollzeit mitmachen.
Uff, damit wärst du theoretisch Bafög berechtigt udn fällt komplett bei der BA raus.

Meine Fragen nun:
Hat schon jemand Erfahrungen mit einem Fernlehrgang bzw mit diesem speziellen Fernlehrgang?(Personal Coach)
Welche Akademien oder Institute sind empfehlenswert?
Wie bekomme ich den entsprechenden Bildungsscheck?
Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?
Ich kann Dir dazu keine Antworten geben. Aber muß es unbedingt dann ein Fernlehrgang sein? Gibt es da keien anderen Möglichkeiten dies zum Beispiel über BAB (Bildungsgutschein der BA) zu erreichen?

Mehr als Anregen kann ich da leider im Moment auch nicht. Gerade Fernlehrgänge sind eh knifflig. Aber so hast Du schonmal wenigstens etwas als Antwort.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten