• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Fehlende Förderung: Bundesagentur lässt ältere Arbeitslose im Stich

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Bewertungen
7.417
Fehlende Förderung: Bundesagentur lässt ältere Arbeitslose im Stich
Ich fühle mich nicht im Stich, sondern in Ruhe gelassen.
Ich finds gut wenn die weiter Bewilligungen auf 12 Monate ausgedehnt werden.
Mir reicht es den JC SB anstatt zweimal dann nur einmal zu sehen. :icon_daumen::icon_pause:
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Fehlende Förderung: Bundesagentur lässt ältere Arbeitslose im Stich


Ooooch... an den Zustand kann man sich aber in der U50/55-Phase gewöhnen.

Als wenn das vorher das "Förderparadies" wäre....
 

Texter50

Teammitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Bewertungen
7.560
Was Ü50 ist,fällt aber nicht aus der Schikane heraus,so nebenbei als Hinweis.
Auch hier wird kräftig sanktioniert.
Die vergessen keinen.
Och, wenn noch nen Plätzchen inner Wundertüte bezahlt und frei is, dann schicken die auch Leute mit 64 inne Fördermaßnahme. Das hab ich gestern noch wo gelesen.
Da kennen die nix,, denn bezahlt is ja eh. :biggrin:
 

edelweiß

Elo-User/in
Mitglied seit
21 Jul 2013
Beiträge
491
Bewertungen
417
im Stich gelassen sind Alle,die es mit dem Laden zu tun bekommen.

Vermittlung ??
Beratung ??
Förderung ??

Das Kerngeschäft ist Verwalten und politik-konforme Statistiken "erschwindeln".
Nebenbei noch die private AV beschicken und den vielen gemeingefährl:icon_frown:...ähmm gemeinnützigen Vereinen/Institutionen die Maßnahmen (und Konten) füllen.
 

Laa Luna

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mai 2014
Beiträge
609
Bewertungen
364
Nicht alle!
Ich hab grade 6 Monate intensiver Förderung hinter mir ( 2 mal/Monat ).
Ich nenne es mal Sonderbehandlung für Systemkritiker.

Wäre ich doch schon Ü55, dann wäre dieser Spuk vorbei.
Irgendwie schizophren: eigentlich ist ja das Ziel möglichst jung, gesund und schön zu bleiben. Aber wenn man in die H4 - Mühlen gerät ist es von Vorteil wenn man: alt, krank und hässlich ist.

Eigenschaften die potenzielle Ausbeuter abschrecken.
 

Stroganoff

Elo-User/in
Mitglied seit
7 Jan 2009
Beiträge
540
Bewertungen
82
Wollte zu dem Thema im Forum dort etwas über meine Erfahrungen mit Maßnahmen schreiben.

Habe den Beitrag insgesamt dreimal dort abgeschickt. Einmal gestern und zweimal heute. Er wurde aber nicht veröffentlicht.

Tolles Forum...
 

hartz5

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Jan 2010
Beiträge
4.490
Bewertungen
1.592
*Ironiean

Die Bundesagentur lässt die älteren nicht im Stich. Sie kann sich beruhigt aus der Vermittlung und Förderung zurückziehen, da die Betriebe sich, Dank des Fachkräftemangels, gerade zu um diese Menschen reissen.

*Ironieoff
 

Texter50

Teammitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Bewertungen
7.560
Aber wenn man in die H4 - Mühlen gerät ist es von Vorteil wenn man: alt, krank und hässlich ist.
Eigenschaften die potenzielle Ausbeuter abschrecken.
Die genannten Kriterien erfülle ich vollumfänglichst! :icon_mrgreen:
Ich werde, wenn ich wieder bei dem Verein bin, auf diese Deine Worte zurück kommen. :wink:
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Die genannten Kriterien erfülle ich vollumfänglichst! :icon_mrgreen:
Ich werde, wenn ich wieder bei dem Verein bin, auf diese Deine Worte zurück kommen. :wink:

Wenn es geht: Eine anerkannte Schwerbehinderung schreckt meist sehr gut ab!

Kündigungsschwierigkeiten und Zusatzurlaub mögen viele dubiose AG nicht so gern....
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
*Ironiean

Die Bundesagentur lässt die älteren nicht im Stich. Sie kann sich beruhigt aus der Vermittlung und Förderung zurückziehen, da die Betriebe sich, Dank des Fachkräftemangels, gerade zu um diese Menschen reissen.

*Ironieoff
Diese Fachkräfte lernt das JC in der Regel nie kennen.......
 
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
1.119
Bewertungen
71
Ruhe gibt's erst,wer sich von denen aus gesundheitlichen Gründen in Zwangsrente schicken lässt,oder freiwillig das Spielfeld in Richtung Rententräger verlässt.
Aber auch diese,möchten das unerwünschte Klientel nicht auf ihrem Spielfeld sehen.
Ein Hin und ein Her.
 
Mitglied seit
23 Jun 2014
Beiträge
2.349
Bewertungen
888
Ruhe gibt's erst,wer sich von denen aus gesundheitlichen Gründen in Zwangsrente schicken lässt,oder freiwillig das Spielfeld in Richtung Rententräger verlässt.
Aber auch diese,möchten das unerwünschte Klientel nicht auf ihrem Spielfeld sehen.
Ein Hin und ein Her.
Nur mit einer unbefristeten EM Rente bis zur Altersrente kann man sich sicher fühlen...aber nicht ganz.
Wenns richtig dumm kommt und man sich fahrlässig auffällig verhielte, kann einem selbst die wieder weggenommen werden.

PS: Ich wäre nicht gerne einsam, aber von der Arbeitsvermittlung der Jobcenter werde ich gerne im Stich gelassen.Die rühremde Besorgnis a la "Ich freue mich sehr, Ihnen folgendes Arbeitsangebot unterbreiten zu können (Zaf)" oder die besorgnis "Ich möchte mit Ihnen gerne Ihre aktuelle berufliche Situation besprechen" sind mir heute noch Alpträume wert.
 

Laa Luna

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mai 2014
Beiträge
609
Bewertungen
364
Einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
Dank, der großzügigen Lohnsubventionierung der BA.

Aber, wer kauft schon ein altes Pferd, wenn er für dasselbe Geld ein junges haben kann?
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
Dank, der großzügigen Lohnsubventionierung der BA.

Aber, wer kauft schon ein altes Pferd, wenn er für dasselbe Geld ein junges haben kann?
Kommt drauf an, was das alte Pferd so kann (Ausbildung)

Für viele Tätigkeiten braucht man Köpfchen und muss nicht aussehen wie Arnold S..

Ist das alte Pferd mit Kenntnissen und Fähigkeiten gut gesegnet, kann man auch auf die BA und deren Zuckerstreu gut verzichten....

Ein Chef von mir hat mal gesagt: Bis auf die Sozialbeiträge (Entrichtung über KK) und Bescheinigungen möchte er mit der BA so wenig wie möglich zu tun haben.

Dies hatte er auch mal einer "Werbetruppe" der BA deutlich gemacht.


Und aus meiner persönlichen Erfahrung:

Ob man mit Kollegen klarkommt liegt sicher nicht am Alter. In allen Altersklassen gibt es nette und kompetente Menschen, aber leider auch echte Vollpfosten.

Diese erst gar nicht einzustellen oder schnell zu entfernen, ist ja auch Aufgabe des "Chefs".
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Vielleicht sollte man mal über den Kündigungsschutz (Abschaffung) nachdenken?

Ob die Subventionierung von "Problemfällen" (egal ob jung oder alt) von echtem Nutzen ist, kann man wohl dahinstehen lassen.

Eher sollte man Weiterbildung ernsthaft in vielen Ebenen fördern.
 

Laa Luna

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mai 2014
Beiträge
609
Bewertungen
364
Unabhängig vom Lebensalter, kann ich mir nicht vorstellen, dass überhaupt jemand drauf scharf sein kann, a la BA gefördert zu werden.
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Unabhängig vom Lebensalter, kann ich mir nicht vorstellen, dass überhaupt jemand drauf scharf sein kann, a la BA gefördert zu werden.
Aus Sicht einiger AG eine ganz tolle Sache (und die Zahl der Aufstocker spricht hier eine klare Sprache).
 

Laa Luna

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mai 2014
Beiträge
609
Bewertungen
364
Falls das JC gedenkt mich mit VV von Ausbeutern zu fördern.
Werde ich den LL dahingehend frisieren, dass mir beim Geburtsdatum ein kleiner Zahlendreher passiert.

Falls das zur Abschreckung nicht reicht, und ein VG ansteht:
- Erkrankungen/Defizite offensichtlich machen: Brille besorgen, Hand verbinden...
- sich möglichst unattraktiv stylen: altmodische Klamotten, grässliches Make up...

Wie kommt man eigentlich an eine Anerkennung als Schwerbehinderte?
Degenerative Veränderungen der WS reichen da vermutlich nicht aus.
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Wie kommt man eigentlich an eine Anerkennung als Schwerbehinderte?
Degenerative Veränderungen der WS reichen da vermutlich nicht aus.

Bei der zuständigen Stelle beantragen (je nach Bundesland verschiedene lustige Bezeichnungen).

Grundlage ist jedoch Bundesgesetz ( SGB IX)

Anerkennung SB hat auch immer etwas von Lotto.....

Manche sind vom Schicksal schwer geschlagen und kämpfen sich einen ab... andere haben eine leichte Rentenneurose und kriegen das leicht durchgedrückt.

Meine Erfahrung: Es ging so (taktisch aber leicht genervt, dann nimmt jeder SB gern den einfachen Weg)... die Verlängerung war leicht... ein Wisch vom Arzt und bis 12/2015 ist verlängert.

Wegen dem SB-Ausweis musste ich nicht vor Gericht ziehen.

Mir hilft der SB-Ausweis sehr bei Bewerbungen.......:biggrin:

Bisher 100% Absagen, die ich zu meiner Entlastung und zur Kenntnisnahme an das JC weiterleite.... so hält sich die Kontaktaufnahme mit dem Sozialgericht bisher in Grenzen.
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Ich glaub's dir auch ohne Ausweis.:icon_lol:
Kannst du wirklich glauben:

Wegen Sonderurlaub usw. hat der tolle AG aus dem VV des JC auf einmal doch mehr Interesse an den anderen Mitbewerbern.

Praktisch nicht? So fällt unnötiger Schriftverkehr wegen möglichen Sanktionen weg.

Und das alles mit U30!
 

Laa Luna

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mai 2014
Beiträge
609
Bewertungen
364
@USERIN

erstmal Danke, für Deine Infos bezüglich Schwerbehinderung.
Hab grad zum Thema gegoogelt.
Schwerbehinderung gibts erst ab 50%. Richtig?
Werden eigentlich die Prozente addiert?
z.B. 10% auf Magen, 20% auf WS, usw.
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
@USERIN

erstmal Danke, für Deine Infos bezüglich Schwerbehinderung.
Hab grad zum Thema gegoogelt.
Schwerbehinderung gibts erst ab 50%. Richtig?
Werden eigentlich die Prozente addiert?
z.B. 10% auf Magen, 20% auf WS, usw.

Das würde ich in einen gesonderten Thread besser aufgehoben sehen. Sicher melden sich dann noch andere Nutzer, die um das Thema wissen.

Gleichstellung bei niedrigeren GdB ist auch noch eine Option.

sonst siehe z.B. dort zur "Addition" des GdB:

http://www.behindertentabelle.de/Gesamt-GdB 28.1.02.htm
 

Ziviler Ungehorsam

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2010
Beiträge
1.384
Bewertungen
24
Für Deutschland keinen Finger krumm!

Als Erwachsener muss man nicht "gefördert" werden, da sollte man selbst wissen, was gut für einen ist. Was für ein Irrenhaus diese Nation!
 
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
1.119
Bewertungen
71
Diese BA und seine Zweigstellen sind nichts anderes als Produzenten von Psychisch Kranken.
Die schaden den Krankenkassen und den Rententrägern.
Umschichten um die Mitgliedsbeiträge von KK und RV zu verheizen,schont somit auch zu einem gewissen Teil den Staatshaushalt.
Aber was dort dann fehlen wird,werden die Hirnis dann irgendwann wieder aufstocken müssen.
 
Mitglied seit
17 Nov 2013
Beiträge
300
Bewertungen
53
AW: Für Deutschland keinen Finger krumm!

Als Erwachsener muss man nicht "gefördert" werden, da sollte man selbst wissen, was gut für einen ist. Was für ein Irrenhaus diese Nation!
Dir ist aber schon bewusst, dass die Hartz 4-Leistung ebenfalls eine Art von Förderung ist, oder. Aber darauf, nehme ich mal an, möchtest du dann doch nicht verzichten, oder?
 

0zymandias

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
31 Jul 2012
Beiträge
7.254
Bewertungen
13.484
Grundsicherung ist Grundsicherung.

Förderung ist Förderung.

(Mal sehen, ob das einfach genug war.)
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
AW: Für Deutschland keinen Finger krumm!

Dir ist aber schon bewusst, dass die Hartz 4-Leistung ebenfalls eine Art von Förderung ist, oder. Aber darauf, nehme ich mal an, möchtest du dann doch nicht verzichten, oder?
Und sonst, alles gesund ?
 

Texter50

Teammitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Bewertungen
7.560
Grundsicherung ist Grundsicherung.

Förderung ist Förderung.

(Mal sehen, ob das einfach genug war.)
Und beides ist besser, als eine latente Verhaltensstörung. :biggrin:
Wie einfach muss man gestrickt sein, um nix mehr mitzubekommen? :icon_mrgreen:

Der Typ merkt wirklich nichts...
 

edelweiß

Elo-User/in
Mitglied seit
21 Jul 2013
Beiträge
491
Bewertungen
417
AW: Für Deutschland keinen Finger krumm!

Dir ist aber schon bewusst, dass die Hartz 4-Leistung ebenfalls eine Art von Förderung ist, oder. Aber darauf, nehme ich mal an, möchtest du dann doch nicht verzichten, oder?
:icon_lol: wenn diese Antwort nicht so abgrundtief traurig wäre...könnte ich stundenlang lachen.
mein Gott,warum strafst du manche Menschen nur so?
you made my day mehrheits-maik-keule...

und dabei ist noch gar nicht Freitag!:icon_mrgreen:
 

Laa Luna

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Mai 2014
Beiträge
609
Bewertungen
364
@Maik75

Nein, H4 ist keine Förderung, mit dieser Aussage liegst Du aber voll daneben.

Förderung = Subvention

Hartz 4 - Leistung = grundgesetzlich verankertes Existenzminimum

Subventionen im Sinne vom SGB II sind strikt abzulehnen (insbesondere Maßnahmen).
Da sie in die Grundrechte der Arbeitslosen eingreift.
Verkürzt: z.B. Persönlichkeitsrecht, Meinungsfreiheit, Berufsfreiheit, Vertragsfreiheit....
 

Purzelina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2010
Beiträge
5.709
Bewertungen
2.047
Die Bundesagentur fördert die meisten nicht mehr, die über 55 sind, und lässt sie aus der Statistik fallen.
Ach was wär ich dankbar drum, wenn man mich wirklich nicht mehr sinnlos fördern und fordern würde.
 

Texter50

Teammitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Bewertungen
7.560
AW: Für Deutschland keinen Finger krumm!

:icon_lol: wenn diese Antwort nicht so abgrundtief traurig wäre...könnte ich stundenlang lachen.
mein Gott,warum strafst du manche Menschen nur so?
you made my day mehrheits-maik-keule...

und dabei ist noch gar nicht Freitag!:icon_mrgreen:
Das könnte man fast so übernehmen, aber da is nen Fehler drin, und der wiegt schwer.
Das nennt sich MAIKEULE. :icon_lol:
Mehr is nicht nötich.

@ Purzelina:
Das glaub ich Dir so wat von!
 

Purzelina

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
26 Nov 2010
Beiträge
5.709
Bewertungen
2.047
Es ist der seelischen Gesundheit einfach abträglich, wenn man als Ü55 irgendso einem Schreibtischhengst sinnlose Bewerbungsbemühungen nachweisen muss, wenn man zu Job-Speed-Datings und zu Zeitarbeitmessen zwangseingeladen wird, immer die Sanktionskeule im Nacken spürend.

Oder spekulieren die damit, dass die Alten durch diesen Druck schneller der Mücke machen?
 
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
1.119
Bewertungen
71
immer die Sanktionskeule im Nacken spürend.
Oder spekulieren die damit, dass die Alten durch diesen Druck schneller der Mücke machen?
Es ist eine Krankenfabrik,die wissen das enormer Druck krank machen kann,krank macht.
Todesopfer scheuen die nicht,wird billigend in kauf genommen.
Es darf hier keine Arbeitslosen geben,alles für die Statistik.
 

Texter50

Teammitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2012
Beiträge
7.582
Bewertungen
7.560
Es ist der seelischen Gesundheit einfach abträglich, wenn man als Ü55 irgendso einem Schreibtischhengst sinnlose Bewerbungsbemühungen nachweisen muss, wenn man zu Job-Speed-Datings und zu Zeitarbeitmessen zwangseingeladen wird, immer die Sanktionskeule im Nacken spürend.

Oder spekulieren die damit, dass die Alten durch diesen Druck schneller der Mücke machen?
An den älteren LEs können die sich so richtich austoben, was den Unfug mitte Wundertüten betrifft!
Die machen das ja auch alles, weil sie es gar nicht anders wissen. :icon_motz:
 
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
1.119
Bewertungen
71

libertad

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Jan 2014
Beiträge
1.346
Bewertungen
514
Die ganzen Sprüche mit "Abbau der Arbeitslosigkeit" sind doch Schwachsinn solange man nicht bereit ist grundlegend etwas zu verändern.

Steigende Produktivität bei sinkenden Ressourcen und steigender Bevölkerung!
Da muß doch ein völlig neues Konzept her um Arbeit und Einkommen gerecht zu verteilen.

Nullwachstum: So gefährdet ist Europas Wirtschaft
..
Die deutsche Wirtschaft ist im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorquartal gar um 0,2 Prozent geschrumpft. Erstmals seit 2009 hat sie sich schlechter entwickelt als die Eurozone im Durchschnitt. Die Bundesrepublik, so scheint es, droht ihre Rolle als Wachstumstreiber Europas zu verlieren.
..
Irland versprach, seine Schulden schneller als geplant abzutragen. Und nun das: 0,0 Prozent Wachstum. Dazu die hohe Arbeitslosigkeit in vielen EU-Staaten.

Konjunktur in EU: Analyse des ersten Halbjahrs 2014 - SPIEGEL ONLINE
 

Hartzarus

Elo-User/in
Mitglied seit
27 Aug 2010
Beiträge
166
Bewertungen
5
Ja, als älterer Mensch habe ich und viele andere Fremdgelebte immer mehr das Gefühl dem verfassungswidrigen System im Wege zu stehen und besser Tod zu sein.
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
AW: Für Deutschland keinen Finger krumm!

Dir ist aber schon bewusst, dass die Hartz 4-Leistung ebenfalls eine Art von Förderung ist, oder. Aber darauf, nehme ich mal an, möchtest du dann doch nicht verzichten, oder?
Der Regelsatz dürfte eine reine Bedarfsdeckung sein.

Förder-Nonsens ist woanders im SGB II verortet
 

sixthsense

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Aug 2011
Beiträge
2.026
Bewertungen
386
Also ich würde mich keineswegs im Stich gelassen fühlen, wenn diese Büttel ihre ach so sinnvollen Meldeaufforderungen / Meldetermine restlos unterlassen würden. :wink:
 

USERIN

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Bewertungen
393
Ja zustimm aber die vergessen die Ü50 nicht,fallen nur aus der Statistik heraus und bekommen auch keine Weiterbildungen mehr.
Von nicht mehr melden und Schikanieren steht nirgends etwas.
Das gesetzliche Instrumentarium zu Schikanezwecken ist für einen pfiffigen SB doch recht breit gefächert.

Im Übrigen: Die Sanktionskeule wird gern über alle Altersklassen geschwungen....
 
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
1.119
Bewertungen
71
Das gesetzliche Instrumentarium zu Schikanezwecken ist für einen pfiffigen SB doch recht breit gefächert.

Im Übrigen: Die Sanktionskeule wird gern über alle Altersklassen geschwungen....
Das meinte ich damit,du bringst es auf den Punkt.
Was Ü50 ist,fällt aber nicht aus der Schikane heraus,so nebenbei als Hinweis.
Auch hier wird kräftig sanktioniert.
Die vergessen keinen.
 

sixthsense

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Aug 2011
Beiträge
2.026
Bewertungen
386
EGVpVA hat sich aber auch bewährt.....:biggrin:
Ja, aber die JC gehen ja derzeit noch verstärkt mit dem "Zuerst-EGV" Prinzip vor (quasi Handelsrecht mit "Angeboten").

Und dafür wird man überwiegend zwangsvorgeladen.

Würden sie ihren Mist nur noch per Post verschicken, bräuchte man nicht mehr soviele SBer und es würde zum Wegfall dieser sinnvollen Arbeitsplätze kommen.
 

sixthsense

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Aug 2011
Beiträge
2.026
Bewertungen
386
Sobald sich jemand wehrt, können die andere Seiten aufziehen, das stimmt.

Aber in der Regel geht es nach Schema F.

Meldevorladung => Meldezwangstermin => Gelaber => Getippe => "Angebot" von EGV => Angebot sonstigem Mülls => Aushändigen von Papiermüll => Gelaber => Abschied.
 
Oben Unten