Fehlende EGV für AGH, die AGH möchte ich aus gesundheitlichen Gründen beenden

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Stef13

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 März 2016
Beiträge
3
Bewertungen
0
Guten Abend,
meine Frage ist vllt etwas verwirrend, es geht darum das ich derzeit in einer AGH bin die ich aus Gesundheitlichen Gründen beenden muss/möchte.

Die erste EGV war nur darauf beschränkt dass ich mich bei der AGH melde, eine weitere EGV kam danach nicht zustande. Also bin ich eigentlich rein Theoretisch gar nicht Offiziell in der AGH oder sehe ich das falsch? Leider erreiche seit einer Woche meinen Berater nicht und erst heute ist mir das mit der EGV aufgefallen.
 

ovgmd

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Januar 2016
Beiträge
30
Bewertungen
15
AW: Fehlende EGV für AGH

Zur ersten EGV: Wurde sie unterschrieben bzw. ist sie noch gültig? Jedoch ist zu bedenken, dass eine Zuweisung zu einer AGH auch ohne EGV erfolgen kann. Somit solltest du offiziell in der AGH sein. Wenn du am ersten Tag einen Vertrag beim Träger unterschrieben hast hättest du zu 100% Gewissheit, dass du in der AGH bist.
 

Stef13

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 März 2016
Beiträge
3
Bewertungen
0
AW: Fehlende EGV für AGH

Die erste EGV wurde unterschrieben. Was meinen Sie mit Gültig? In der EGV stand nur das ich mich Zeitnahe beim Träger melden soll, was ich auch getan habe. Von der dauer der AGH stand in der EGV nichts.
Unterschrieben habe ich einen Vertrag beim Träger, nur dieser wundert sich auch weil nichts Offizielles vom Jobcenter bei ihm angekommen ist.

Nachtrag:
Entschuldige, ja die EGV ist noch gültig bis 06.07.2016

Ziel:
Gesundheitliche Stabilisierung und Heranführung an den Arbeitsmarkt im Rahmen einer geeigneten Arbeitsgelegenheit
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.891
Bewertungen
1.269
AW: Fehlende EGV für AGH

Die erste EGV wurde unterschrieben. Was meinen Sie mit Gültig? In der EGV stand nur das ich mich Zeitnahe beim Träger melden soll, was ich auch getan habe. Von der dauer der AGH stand in der EGV nichts.
Unterschrieben habe ich einen Vertrag beim Träger, nur dieser wundert sich auch weil nichts Offizielles vom Jobcenter bei ihm angekommen ist.

Nachtrag:
Entschuldige, ja die EGV ist noch gültig bis 06.07.2016

Ziel:
Gesundheitliche Stabilisierung und Heranführung an den Arbeitsmarkt im Rahmen einer geeigneten Arbeitsgelegenheit

Wie darf ich das verstehen, hast du eine zweifelhaften Erwerbsfähigkeit durch deine Gesundheit?
 

Stef13

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 März 2016
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo, ja leider habe ich ein Rücken sowie Knie leiden.

Ich hätte diese AGH auch gar nicht annehmen müssen, allerdings wollte ich es versuchen und es wurde dann auch so abgemacht dass wenn es nicht geht, ich aufhören kann.

Nun meinte der Träger allerdings dass ich mich da selber kümmern soll dass ich raus komme, allerdings erreiche ich meinen Zuständigen Berater seit über eine Woche nicht. Auf Emails wird leider auch nicht reagiert.

Deswegen die Frage mit der EGV ob ich überhaupt Offiziell in der AGH bin.
 

Fabiola

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Mai 2015
Beiträge
2.246
Bewertungen
3.417
AW: Fehlende EGV für AGH

Ziel:
Gesundheitliche Stabilisierung und Heranführung an den Arbeitsmarkt im Rahmen einer geeigneten Arbeitsgelegenheit

Stabilisierung der Gesundheit hat in einer EGV nichts zu suchen.
Wenn SB Zweifel an DeinerGesundheit hat, dann muss SB den ärztlichen Dienst einschalten! Siehe Anhang.

Wenn die AGH gesundheitlich für Dich abträglich ist, dann lass Dich krank schreiben und kümmere Dich um Genesung.

Soll doch das JC und Konsorten sehen, wie sie damit klar kommen. Nicht Dein Bier.

Und unterschreibe niemals mehr eine EGV!!! stopf die schnell in Deine Tasche und sag, dass Du diese zur Prüfung erst mal mitnimmst.
Wenn Dir dann mit einem Verwaltungsakt (VA) gedroht wird, dann entspanne Dich und geh.
Gegen eine unterschriebene EGV kannst Du rechtlich nicht vorgehen - gegen einen VA jedoch sehr wohl.
Das (nicht sofortige) unterschreiben einer EGV kann NICHT sanktioniert werden!
Die spätere Nichtunterschrift auch nicht.

Suche mal hier in der Stichwortsuche nach EGV, da könnten Dir die Augen über gehen.

Anmerkung: Wir duzen uns hier üblicherweise ... :icon_smile:
 

Anhänge

  • Praxisleitfaden zur Einschaltung des Ärtzlichen Dienstes SGB II + SGB III - Juni 2014.pdf
    122,8 KB · Aufrufe: 144

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Um Dich rechtswirksam in eine AGH zuweisen zu können, hätte es dann zumindest eine Zuweisung geben müssen, wenn die AGH in der EGV nicht ausreichend spezifiziert werden konnte. Gab es da eine Zuweisung?
In einer Zuweisung hat z.B. die genaue Tätigkeitsbeschreibung, die tägliche Verteilung der Arbeitszeit, Die Gesamtdauer, die Höhe der MAE, der Einsatzort drin stehen müssen. Hast DU so etwas erhalten?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten