Falsches Stellenprofil Sachbearbeiter

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Ali21

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 November 2005
Beiträge
90
Bewertungen
0
Mein Sachbearbeiter hat mir ein Stellenangebot zugeschickt von einer Zeitarbeitsfirma. In dem Profil, zu dieser Stelle, steht das man Handwerkliches Geschick mitbringen muss, welches ich nicht habe. Naja hab halt zwei linke Hände. :)
Nun weiss ich ja das ich mich unbedingt dort melden muss, sonst gibt es ja Strafen. Kann ich nun einfach sagen, dass sich mein Sachbearbeiter vertan hat? Oder muss man hier schon mit Konsequenzen rechnen?
 

Faustus

Elo-User*in
Mitglied seit
26 September 2006
Beiträge
307
Bewertungen
3
Da würde ich mir keine Gedanken machen.
Verleiher lassen sich von dir einen Bogen ausfüllen, bei dem Du alles ankreuzen
kannst was Du gelernt, gemacht hast und kannst.
Wenn ich so einen bogen ausfülle und ich nicht ganz streng bei dem bleibe was
ich in den letzten Jahren wirklich gemacht habe, sondern auch meine Tätigkeiten
aus meinen hobbies, dann versuchen die mich glatt als Fachinformatiker, Elektrospezialisten, Mechaniker, Dreher, Schweißfachmann,etc zu verkaufen.
Tatsächlich bin nur mittelmäßiger Installateur ohne Kundendiensterfahrung.
Ich fülle also den Fragebogen so weit aus als er Namen, Adresse, und Beruf verlangt, die kreuzchen die ich machen könnte, wenn es um einzelheiten aus dem Beruf geht lasse ich weg. Ich kann also demnach keine Zeichnung lesen, nicht schweißen auch wenn ich das als heizungsbauer früher ständig gemacht habe, nicht löten, etc und bin dann schon nicht mehr interessant.
Die Sachbearbeiter sind in dieser Hinsicht Strohdoof und wissen aus dem Handwerk und Technikbereich so gut wie gar nichts und verlassen sich auf ihre selbstzusammengestellten fragebögen. Dafür sind sie aber hinterlistige Kaufleute.
Nutze diesen Umstand aus.
 

Aureliana

Elo-User*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
39
Bewertungen
2
Was Du auch noch machen kannst: bei der Zeitarbeitsfirma anrufen (Name des Gesprächspartners aufschreiben!), Dich auf das spezifische Stellenangebot beziehen und dem erklären, daß Du die geforderten Kenntnisse für die Arbeitsstelle nicht mal ansatzweise mitbringst, weil Du handwerklich absolut unbegabt bist. Falls das nicht ausreichen sollte, dann evtl. verfahren wie Faustus es sehr schön beschrieben hat.

Bei Zeitarbeitsfirmen ist ausserdem ein wichtiges Kriterium, daß man seeeeehr flexibel sein muss. Auch hier sind viele Arbeitssuchende häufig sehr unflexibel: viele haben wg. familiären Gründe unflexible Arbeitzeiten, viele sind nicht mobil sondern auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen (die zahlen meist nur Fahrkosten für Öffentliche), ausserdem planen viele eine privatfinanzierte berufliche Fortbildung (z.B. Abendschule, VHS), so daß flexible Arbeitszeiten (Überstunden!) absolut nicht möglich sind. Das ständig sich wiederholende frische Einarbeiten bei diversen Firmen fällt den meisten Kandidaten auch sehr schwer und kann wegen der hohen Belastung zu Krankheitsausfällen führen. Das ist natürlich auch Dinge, die den Zeitarbeitsfirmen nicht zusagen. Und in 99% der Fälle kommt dann auch kein Arbeitsvertrag zustande.

Bei einigen Arbeitsvermittler ist es jedoch auch kein Problem, bescheid zu sagen. Die machen auch Fehler. Bei mir war es so, daß mir Stellenangebote für Vollzeit zugeschickt wurden, obwohl ich nur Teilzeit kann. Das war kurioserweise kein Problem, der Vermittlungsvorschlag wurde dann unbürokratisch gestrichen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten