Fallmanagerin legt einfach auf (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Dipi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hallo zusammen,

ich melde mich heute mal wieder mit einem Problem meiner Freundin zu Wort. Eigentlich sollte sie zur Zeit in einem sogenannten "aktiv-center" sitzen, wobei es um den Einzelhandel geht. Inhaltlich hat der Schuppen natürlich nichts mit dem Ziel zu tun. Tatsächlich geht es um Lageristik und EDV... es werden Kochrezepte für eine gesunde Ernährung herausgesucht um die Zeit zu überbrücken und am Freitag wird gemeinsam gefrühstückt weil es dann schon keine inhaltlich relevanten Themen zu besprechen gibt.... das ist aber ein anderes Thema.

Nun sieht die Situation folgender Maßen aus: Frauchen ist seit 5,5 Wochen krankgeschrieben und vermutlich steht nun eine OP bevor. Darüber wollte sie mit ihrer "Integrationsfachkraft" sprechen und abklären, ob es unter diesen Umständen überhaupt noch Sinn macht, dass sie in dieser Maßnahme (nicht) sitzt.

Die Dame am anderen Ende der Leitung hat dann allerdings einseitig nach ca 3 Minuten das Telefonat abgekürzt und einfach aufgelegt mit den Worten: "Sie gehen nach ihrer Krankschreibung auch weiterhin dorthin" und hat mitten im Satz aufgelegt.

Was kann man tun?

VG Dipi
 

Konstabler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Was kann man tun?
Ja, mein Gott, was denn?

Weiterhin Rezepte heraussuchen und Freitags gemeinsam frühstücken.

Wo ist denn das Problem?


Oder brauchen die da einen Bewerbungstrainer, der denen den Stechschritt beibringt und die Leute binnen einer Woche in die Ballerburg befördert?
 

klausalrutz

Elo-User*in
Mitglied seit
7 Juli 2008
Beiträge
35
Bewertungen
14
@Dipi:

Nur zur Information: Mit diesem "VOLK" = Jobcenter(JC) bzw./ oder auch Maßnahmeträger (MT), telefoniert man nicht!!!
Mit dieser "Gesellschaft" verkehrt man nur schriftlich(!), mit Eingangsbestätigung! Noch besser ist es, man verkehrt mit diesen "Menschen" nur über Fachanwält(e)/innen für Sozialrecht!

Beste Grüße,

Klaus.
 

kerosin

Elo-User*in
Mitglied seit
8 August 2010
Beiträge
167
Bewertungen
46
Tatsächlich geht es um Lageristik und EDV... es werden Kochrezepte für eine gesunde Ernährung herausgesucht um die Zeit zu überbrücken und am Freitag wird gemeinsam gefrühstückt weil es dann schon keine inhaltlich relevanten Themen zu besprechen gibt.... das ist aber ein anderes Thema.
VG Dipi
Kein anderes Thema, genau das wird in den sogenannten "active-centern" "vermittelt":

- "Lageristik" bedeutet, Packkartons zusammenzubauen, aufzustapeln, abzustapeln und wieder abzubauen
- "EDV" bedeutet, Rechner anschalten, Excel starten, Zahlen eintippen, maximal eine Grundrechenoperation durchführen, Ergebnis speichern, Rechner ausschalten.
-"gesunde Kochzepte" bedeutet, wo bekomme ich billige minderwertige Ware her, die nach gesund aussieht und noch grad so verwurstbar ist

und vertiefendes Wissen:

-"Kenntnisse für Fortgeschrittene": Was ist Obst und was sind Unterschiede zwischen diesen Obstsorten, und wie heißen die im Einzelnen? Was ist eine Tischdecke, und wie arrangiere ich die auf einem Tisch? Was muß ich machen, wenn diese nach Wasserkontakt wellig und knickig erscheint?

Ich verstehe nicht, warum Frauchen nicht versteht, dass diese Maßnahme sinnvoll ist, obwohl sie erst seit 5,5 Wochen AU ist!!!
 
Oben Unten