🆘 Fallmanagerin klagt gegen Jobcenter wegen widerrechtlichem Umgang mit Leistungsbeziehern

Martin Behrsing

Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Juni 2005
BeitrÀge
21.601
Bewertungen
4.177
Man sollte glauben Behörden hielten sich an Recht und Ordnung, im Alltag allerdings wird man dann doch immer wieder eines Besseren belehrt. Tacheles berichtet hierzu
 Im Rahmen eines Modellprojektes erhielten [
]

Weiterlesen...
 

Admin2

Administration
Mitglied seit
1 Juli 2007
BeitrÀge
3.075
Bewertungen
4.036
AW: Fallmanagerin klagt gegen Jobcenter wegen widerrechtlichem Umgang mit Leistungsbezie

Ganz im Gegenteil ist Martin an anderen Baustellen aktiv und ausgelastet. Den Beitrag habe ich ins Portal gestellt dass das nicht so einfach untergeht. An derlei sollte man dran bleiben. Dass die "Neusten Meldungen" vom Portal auch hier unter Martins Namen erscheinen sollte inzwischen aber hinlÀnglich bekannt sein. :icon_hihi:

Wenn du aber so flink bist; möchtest du am Portal als NewsAutor mitwirken? /OT :wink:
 

Hexe45

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2006
BeitrÀge
1.778
Bewertungen
532
AW: Fallmanagerin klagt gegen Jobcenter wegen widerrechtlichem Umgang mit Leistungsbezie

Wenn du aber so flink bist; möchtest du am Portal als NewsAutor mitwirken? /OT :wink:
Jaaa das wĂ€re was, ZynHH s Humor wĂŒrde dort bestimmt gut ankommen.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
BeitrÀge
13.763
Bewertungen
7.792
AW: Fallmanagerin klagt gegen Jobcenter wegen widerrechtlichem Umgang mit Leistungsbezie

möchtest du am Portal als NewsAutor mitwirken?
:icon_pfeiff:moi?:icon_pfeiff: hinter mich guck.....wen meint admin2 bloss....:wink:. VerlĂ€sslich ,verpflichtend arbeiten....hab ich gar keine Zeit fĂŒr....:icon_mrgreen:. Aber du machst das gut......:icon_daumen::icon_daumen:möchtest du vielleicht nen Kaffee?:icon_pause:
 
I

indiquent

Gast
AW: Fallmanagerin klagt gegen Jobcenter wegen widerrechtlichem Umgang mit Leistungsbezie

oha, es menschelt doch etwas...... leider ein selten aufblĂŒhendes PflĂ€nzchen, aber nachahmenswert. daumenhoch
 

Der aufmĂŒpfige

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 Juli 2013
BeitrÀge
619
Bewertungen
229
AW: Fallmanagerin klagt gegen Jobcenter wegen widerrechtlichem Umgang mit Leistungsbezie

Hallo Martin, hallo Admin 2 und ihr anderen.
Also, sein doch mal ehrlich, gewusst, oder zumindest geahnt gaben wir doch schon alle das es in den vermeintlichen "Behörden" nicht ganz sooo "ordentlich" zugeht.
dort wird mal was verordnet was nicht so ganz rechtens ist, dort gehen immer wieder Schreiben und andere wichtige Papiere verloren...

Hier wird mal gedroht, da mal einfach verordnet, wĂ€re alles in Butter in den AmtsbĂŒchdchen brĂ€uchten wir hier und in unseren Hilfevereinen etc. nicht so wirbeln und gegen WindmĂŒhlen kĂ€mpfen.

Nebenbei noch eine kleine Anmerkung: Leider gibt es zu wenige die aufrecht und ehrlich in diesem Hamsterrad mitlaufen. GÀbe es mehr die Schweinereien und Ungerechtigkeiten anprangern und öffentlich machen wie Inge Hannemann u. a. wÀre es besser zwischen Kundencenter und Hartz 4 Opfer bestellt.

Gerad jĂŒngst wollte man mir ( bzw. der Person die ich vom Hilfeverein begleitet habe) die EingangsbestĂ€tigung verweigern (Ne, Wacgleute dĂŒrfen das nicht, Infomitarbeiter dĂŒrfen das auch nich, so was machen wir auch gar nicht... ihr kennt das...).

Tja, und bei der Vorladung (eine Einladung ist etwas anderes) ging es dann genau so weiter: "Ah, also sie sind ne Begleitperson, vom Hilfeverein, wollen sie nur Stress machen oder uns kontrollieren? Können sie sich denn ausweisen und ist das ĂŒberhaupt genehmigt..."

Ich habe dann freundlich darauf verwiesen das ich die Person auch ohne Antrag und Genehmigung sehr wohl begleiten darf, das mit der Kontrolle ist auch nicht gÀnzlich von der Hand zu weisen (wir hier wissen alle warum) und ausweisen muss ich mich auch nicht.

So viel zu der ordentlichen und rechtmĂ€ĂŸigen "Arbeitsweise" unserer möchtegern Ämtchen und Behörden.

Da mĂŒssen wir am Ball bleiben und immer noch fleißig helfen und untertstĂŒtzen.
 

Vizekanzler

Elo-User*in
Mitglied seit
6 August 2016
BeitrÀge
421
Bewertungen
70
AW: Fallmanagerin klagt gegen Jobcenter wegen widerrechtlichem Umgang mit Leistungsbezie

Die Fallmanagerin sollte einen Orden bekommen. In Niedersachsen gibt es fĂŒr so etwas auch eine Auszeichnung: Verdienstmedaille fĂŒr vorbildliche Verdienste um den NĂ€chsten :icon_mrgreen:

Allein schon als Vorbild fĂŒr die Fallmanager mit erhöhtem Drecksack-Faktor.

_
 

AnhÀnge

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
BeitrÀge
5.537
Bewertungen
9.758
AW: Fallmanagerin klagt gegen Jobcenter wegen widerrechtlichem Umgang mit Leistungsbezie

In Niedersachsen gibt es fĂŒr so etwas auch eine Auszeichnung: Verdienstmedaille fĂŒr vorbildliche Verdienste um den NĂ€chsten :icon_mrgreen:
Und ausgerechnet der Amtsschimmel ist drauf. Wie treffend. :wink:
 
Oben Unten