Fallmanager möchte den Vertrag sehen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

miles

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 September 2011
Beiträge
63
Bewertungen
11
Ich war für paar Monate aus dem Alg2 raus aufgrund eines befristeten Jobs.
Beim Antrag auf Alg2 habe ich eine Einladung erhalten und der Fallmanager möchte den letzten Vertrag und die Gehaltsabrechnung sehen. Was haben diese Sachen mit der Arbeitsvermittlung zu tun?

Wieviel ich verdient habe kann er die Sachbearbeiter fragen, die meinen Alg2 Antrag bearbeiten. Die haben meine Kontoauszüge gesehen und können ihm mitteilen wieviel ich verdient habe. Sogar eine Bescheinigung von wann bis wann ich dort gearbeitet haben die Sachbearbeiter gesehen.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.539
Bewertungen
1.947
...................

dein av und deine letzte lohnabrechnung, wurden doch schon zum ermitteln des algII-anspruches bei der leistungsabteilung durch dich eingereicht, oder :icon_kinn:
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
Wieviel ich verdient habe kann er die Sachbearbeiter fragen, die meinen Alg2 Antrag bearbeiten. Die haben meine Kontoauszüge gesehen und können ihm mitteilen wieviel ich verdient habe. Sogar eine Bescheinigung von wann bis wann ich dort gearbeitet haben die Sachbearbeiter gesehen.

Und genau damit ist es auch getan. Dein AV hat kein Recht diese Unterlagen einzusehen. Wird ihm zwar nicht gefallen und ggf. zum Mittel der Rechtsbeugung greifen: Androhung einer Sanktion. Verweigere ihm gegenüber einfach die Einsicht :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
Datenbeschaffung, um das am Ende gegen Dich einsetzen zu können. M. W. hat ein gewöhnlicher Arbeitsvermittler keinen Zugriff auf die (gesamte) Leistungsakte, deswegen der Umweg über Dich.
 

miles

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 September 2011
Beiträge
63
Bewertungen
11
Vielen Dank für die Antworten.

@arbeitslos in holland:

Beim Antrag habe ich die üblichen Papiere eingereicht wie bei den letztenmale. Es ist nicht mein erster Antrag. Davor war es jedesmal ok.

@K. Lauer:

Der Fallmanager müsste nur zwei Türen weitergehen und bekommt bestimmt die Info und die Einsicht. Auch wenn er offiziell nicht die Berechtigung hat, wissen wir alle, dass es in der Realität anders aussieht. Ist doch in der freien Wirtschaft in den Unternehmen nicht anders :icon_kotz:

Wir sind doch nicht alle freiwillige Alg2 Bezieher. Es ist mir klar, worauf er hinaus möchte, wieso ich immer befristete Jobs habe und dann wieder Alg2 beantrage. Mir wäre es auch lieber, wenn ich eine unbefristete Stelle hätte als von Befristung zu Befristung zu springen :icon_sad:
 
E

ExitUser

Gast
@K. Lauer:

Der Fallmanager müsste nur zwei Türen weitergehen und bekommt bestimmt die Info und die Einsicht. Auch wenn er offiziell nicht die Berechtigung hat, wissen wir alle, dass es in der Realität anders aussieht. Ist doch in der freien Wirtschaft in den Unternehmen nicht anders :icon_kotz:

Wir sind doch nicht alle freiwillige Alg2 Bezieher. Es ist mir klar, worauf er hinaus möchte, wieso ich immer befristete Jobs habe und dann wieder Alg2 beantrage. Mir wäre es auch lieber, wenn ich eine unbefristete Stelle hätte als von Befristung zu Befristung zu springen :icon_sad:

Soll er doch gehen und sich die Informationen (illegal) beschaffen, nur verwenden kann er sie dann eben nicht. Damit seine illegale Beschaffung legal würde, wäre er wiederum auf Deine "Mitwirkung" angewiesen und wenn Du nicht lieferst ...
 

miles

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 September 2011
Beiträge
63
Bewertungen
11
Ich habe es nun verstanden. Nur die Frage, was hat er mit meiner letzten Gehaltsabrechnung vor hat :confused:
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe es nun verstanden. Nur die Frage, was hat er mit meiner letzten Gehaltsabrechnung vor hat :confused:

Dreh den Spieß um: Teile dem Amt kurz und knapp mit, dass alle erforderlichen Unterlagen zur Anragstellung vorgelegen haben und das Ansinnen des Sachbearbeiters, Herrn Sowieso (nenn den hier ruhig auch mal beim Namen), den letzten Arbeitsvertrag und weitere Lohnabrechnungen einsehen zu wollen, nicht nachvollzogen werden kann und bitte um schriftliche Erklärung.
Dann musst Du nur noch dafür sorgen, dass dem Amt keine Möglichkeit bleibt, zu behaupten, man habe Dein Schreiben nicht erhalten.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten