Fallmanager begründet EGV per Va mit Lügen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.301
Bewertungen
26.824
Mehr als den Widerspruch kannst nicht machen.

Ich würde das mit dem Lügen auch nicht erwähnen, denn beweisen kannst du das nicht und damit wird es zur Unterstellung sobald du es schriftlich zur Kenntnis bringst.
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.798
Bewertungen
5.420
Hallo,

ab sofort nur noch mit Beistand..egal, wie du den organisierst..und wenn du Oma oder die Frau Müller von nebenan mitnimmst..
oder frag vor der Tür jemanden..

es ist wichtig, dass du dort nicht mehr allein auftauchst..wenn jemand dabei ist, sind sie etwas handzahmer..

ich habe auch niemals gedacht, dass die Afa sich so benimmt..bzw. der ein oder andere SB...
aber ich wurde schnell eines besseren belehrt...seit dem ich meine Erfahrungen mit denen gemacht habe..nur noch mit Begleitung..

ich habe 35 jahre im Außendienst gearbeitet...ich kannte verschiedene Gesprächsmethoden..aber was da bei JC und Co. abläuft spottet jeder Beschreibung...
 

motul

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Februar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Ich würde das mit dem Lügen auch nicht erwähnen, denn beweisen kannst du das nicht und damit wird es zur Unterstellung sobald du es schriftlich zur Kenntnis bringst.

Ich dachte, dass man das vielleicht im Computersystem nachvollziehen kann. Dokumente die die erstellen werden ja im Arbeitsamt-Computersystem gespeichert. Da er gar keine EGV erstellt und mir vorgelegt hat, befindet sich dieses Dokument auch nicht im System. Und so wäre das schon ein Indiz, dass zu mindestens dort nicht die Wahrheit gesagt worden ist. Aber den Beweis zu erbringen ist wohl unmöglich.

ab sofort nur noch mit Beistand..egal, wie du den organisierst..und wenn du Oma oder die Frau Müller von nebenan mitnimmst..
oder frag vor der Tür jemanden..

Ich habe die Befürchtung, dass die dann noch aggressiver werden.
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.798
Bewertungen
5.420
aber dann hast du einen "Zeugen"...den du allerdings vor JC-Mitarbeitern nur Beistand nennen solltest...

wenn ein Beistand dabei ist, werden die zahmer..glaub mir...
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.798
Bewertungen
5.420
finde ich jetzt allerdings auch eine Frechheit...man macht sich einen Kopf, gibt Ratschläge und dann..wird alles gelöscht...toll...Danke schön für die verschwendete Zeit...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten