• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Fahrtkostenänderung ?!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kay

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
30 Apr 2008
Beiträge
6
Bewertungen
0
Also,kurz meine Lage :

Ich belege seit dem 04.12.2008 einen Umschulungsplatz in meiner Stadt.
Mein Fahrtkostenantrag hatte noch keine Moeglichkeit,Bus-verbindungen einzutragen um die ksoten voll erstattet zu bekommen (Umschulung ist Vollzeit).

Meine Bewilligung : 12,60 € im Monat.Brauchen tu ich 40,50€ für ein Monatsticket.

Nuunja,jetzzt hat meine Freundin dieselbe Umschulung,dieselbe Entfernung,vom selben haus,mit den selben Busverbindungen,konnte die aber in ihrem Antrag eintragen .
Schulungsbeginn war der 01.06.2009.

Sie kriegt die vollen 40,50€.

Ich hab angerufen,und mir wurde gesagt,das ich "pech" gehabt,haette,weil meine Umschulung halt schon 2008 begonnen hat,und das Datum wohl für die Berechnung auch weiterhin gilt.

Ganz klar gesagt : Ich bin nicht die Bank,und kann mir die knapp 30€ nicht aus den Rippen ziehen,noch dazu wo ich reelle Mehrkosten von 50-60€ habe,die auch nicht aufgefangen werden,die ich aber für lehrmittel im Monat ausgebe,damit ich die Prüfung vor der IHK später unter reellen Chancen überhaupt bestehe.

Die Mitarbeiterin die mir das "Pech" beschei9nigte meinte auch,ich sollte es bei meiner Sachbearbeiterin für passive leistung mal versuchen,"vielleicht gibt es ja da was".

Erhm...gibt es da was ?
Ich mein,reelle bleiben mir nach Abzug der Heikosten und Stromkosten knapp 500€ zusammen mit meiner Freundin zum Leben,wovon noch Telefon/Internet (brauche ich für die Umschulung übrigens daheim auch),Konto-ausgleich (da die Bank sonst Konto kündigt) und lehrmittel halt und Fabhrtkosten runtergehen,da bleiben uns zusammen maximal 300 für den ganzen Monat.Bitte beachten ,für zwei Personen!

Hat jemand einen Tip/Rat ?
Ich will ja gar nicht in Luxus leben,und mir alles leisten.Ich will meine Umschulung vernuenftig auf die Reihe kriegen mit meiner Freundin zsammen,und dann jdw in die Unabhaengikeit durch Selbststaendigkeit.

:-/ Bin etwas verzweifelt grad

MfG
Kay
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten