Fahrtkosten Vorstellungsgespräch beim Arbeitgeber, nur die kürzeste Entfernung?

gangster12

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
8 Januar 2013
Beiträge
43
Bewertungen
0
Hallo,

ist es tatsächlich so, dass das Jobcenter nur die kürzeste Entfernung für die Fahrtkosten zum VG für die Anbahnung der SV Arbeit berechnet? Ich dachte verkehrsgünstigste und so ist es auch eigentlich überall, wie mir gewusst, Steuererklärung usw...?

Ist es auch so in den Durchführungsverordnungen geregelt? Könnte man evtl. eine rechtliche Grundlage für geben? Würde gerne trotzdem mich wehren und einen Widerspruch einlegen, nur es muss auch natürlich sinnvoll sein, brauche dafür eine rechtliche Seite, wofür man dann Bezug nehmen kann.

Danke
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.642
Bewertungen
7.477
Dazu müsste man schon wissen ob und um welche Optionskommune es sich handelt, denn die können ihre Durchführungsvorschriften selbst kreieren.
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
9.717
Bewertungen
8.910
Kürzeste Entfernung und maximal bis zu den Kosten die für ÖPNV entstanden wären.
 

stummelbeinchen

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 September 2009
Beiträge
1.051
Bewertungen
223
Das Vermittlungsbudget ist nicht an das BRKG gebunden.

§ 44 SGB III besagt, dass Leistungen bezuschusst (bis zu 100%) werden können, die notwendig sind. Und das lässt Spielraum offen.

Wenn es keine unverhältnismäßig hoher Aufwand ist den kürzesten Weg zu nehmen, dann kann diese Entscheidung durchaus vor Gericht durchgehen.

Es kommt eben immer auf die Verhältnismäßigkeit an. Ein Beispiel:
Zwischen Leipzig und Chemnitz kann man die Bundestraße (und Autobahn) oder nur Autobahn nehmen. Beides nimmt sich von der Dauer der Fahrt nicht viel (je nachdem wie schnell man fährt :rolleyes:). Die Strecke über die Autobahn ist aber um einiges länger. Da kann man sagen, es wäre auch okay die kürzere Strecke zu fahren und damit die Kosten zu minimieren bzw. Du kannst entscheiden, welche Strecke Du nimmst, bekommst aber nur die Kosten für die Nutzung der kürzeren Strecke.
 

heutehier

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juli 2012
Beiträge
880
Bewertungen
195
und deshalb wird grundsätzlich die kürzeste Strecke mit der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel verglichen, die sind für Vorstellungsgespräche oft zumutbar

dadie Ausgaben ja notwendig sein müssen, ist der Spielraum wieder relativ gering
 
Oben Unten