• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Fahrtkosten: 0,36 Euro Kilometerpauschale für jeden ?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Gute Fee

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
37
Gefällt mir
0
#1
Hallo Leute,

meine FM hat mir gestern auf meine Frage, ob denn die Fahrtkosten bei einer Weiterbildungsmaßnahme gezahlt werden, geantwortet, Fahr"karten" gäbe es nicht mehr, aber eine Kilometerpauschale von 0,36 Euro pro km. Daraufhin erklärte ich ihr, daß ich kein Auto besäße und sie meinte, das gilt für jeden, egal ob Auto oder nicht.

Also ich weiß nicht, nicht daß ich mich darüber beschwere, aber das erscheint mir viel... Bei einer Entfernung von sagen wir mal 4 km von mir zu Hause zur Schule hätte ich ja schon das Geld raus, um mir ein komplettes Monatsticket zu kaufen, was ich dann ja auch privat nutzen kann.

Wißt ihr Näheres ? Was hat man euch gesagt oder was bekommt ihr ?

Liebe Grüsse
Die gute Fee :)
 
E

ExitUser

Gast
#2
Ja, 36 Cent für die einfache Fahrt! Zurück kannst Du dann die 4 Kilometer
zu Fuss gehen!
4KM x 0,36 x 22 Tage = 31,68 €!

Bei uns kostet die Monatskarte 56 € und Du kannst wirklich zu Fuss zurück gehen, denn die einfache Fahrt kostet 2,60€!
Bei 4 Kilometern würde ich mir ein gebrauchtes Fahrrad holen.Damit kannst Du dann auch privat noch Ostern fahren!

Viele Grüsse (an A&A, war ernst gemeint! Keine schmutzigen Kommentare!)
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#3
Viele Grüsse (an A&A, war ernst gemeint! Keine schmutzigen Kommentare!)
... da Du keinen Kommentar möchtest verkneife ich Mir den jetzt auch, nur - ganz richtig ist deine Verlautbarung NICHT ;)

Siehe doch mal in das Gesetz SGB II, den Durchführungsverordnungen und den Internen Dienstanweisungen.

Auch ein Blick in das SGB III bringt Klarheit ......



@ Gute Fee
.... da es "nur" 4 km sind stimmen die 36 cent - wobei dem Maßnahmeträger (wenn es diesen direkt gibt) beide Möglichkeiten freigestellt sind - allerdings je weniger DIE rausrücken, destomehr bleibt DENEN von der Maßnahmepauschale übrig ( ist aber nur eine Vermutung ;) )
 

lopo

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
644
Gefällt mir
17
#4
Hallo.

Übernahmefähige Fahrkosten

(1) Fahrkosten sind unabhängig vom benutzten Verkehrsmittel
in Form der Entfernungspauschale des § 81 Abs. 2 zu erstatten.


http://www.arbeitsagentur.de/zentra...g-der-beruflichen-Weiterbildung-81-SGBIII.pdf

(2) 1Als Fahrkosten ist für jeden Tag, an dem der Teilnehmer die Bildungsstätte aufsucht, eine Entfernungspauschale für jeden vollen Kilometer der Entfernung zwischen Wohnung und Bildungsstätte von 0,36 Euro für die ersten zehn Kilometer und 0,40 Euro für jeden weiteren Kilometer anzusetzen.
http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_3/__81.html
 

Gute Fee

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
37
Gefällt mir
0
#6
Ich danke euch allen, ihr habt mir sehr geholfen :)

LG
Die gute Fee
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten