• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Externes Fachabitur und ALGII

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Anzi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Mai 2007
Beiträge
727
Gefällt mir
112
#1
Hallo zusammen,

ich hätte die Möglichkeit nächstes Jahr als externer Bewerber Fachabitur zu schreiben.
Wie schauts denn da mit Zuschüssen für Lernmaterial aus? Denn ich bin ja kein Schüler. Falls jemand Erfahrungen hat, wäre ich für eine Antwort sehr dankbar.

Lieben Gruß
Anzi
 

Anzi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Mai 2007
Beiträge
727
Gefällt mir
112
#2
Scheint wohl keiner was zu wissen.
Nun denn ich hatte mir Folgendes überlegt:
Am Montag habe ich wieder einen Termin bei meiner Vermittlungstante, um meine Nachweise über Eigenbemühungen einzureichen (mag das nicht per Post schicken, geht sonst nur verloren und dann steh ich da). Da es ja offensichtlich ist, dass ich mich sehr bemühe, aber entweder nur Absagen oder erst gar keine Antwort kommt, würde ich ihr gerne vorschlagen, dass ich es bei Ausbildungsplätzen für 2010 belasse und meinen Lebenslauf und das Anschreiben dahingehend editiere, dass ich 2010 vorraussichtlich mein Fachabitur erwerben werde. Damit sollte ich dann bessere Chancen auf einen Ausbildungsplatz haben als es im Moment der Fall ist.

Was meint ihr?
 

Andrea123

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Aug 2009
Beiträge
403
Gefällt mir
27
#3
hallo Anzi,
das gleiche habe ich auch letztens versucht. Ich wollte Fachabi, per Fernstudium machen, wobei ich dachte ein Bildungsschein würde meine Finanzielle
Situation, mit der Schule retten.
Das wurde aber von der Arge abgelehnt, no chance!!!!
Dafür gibt es keinerlei Zuschüsse, leider!!!!
Gruss von Andrea
 

Anzi

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Mai 2007
Beiträge
727
Gefällt mir
112
#4
Das mit dem Fernstudium weiß ich. Kostet bei SGD 136€/Monat - da das Abitur aber etwas allgemein bildendes ist, wird nichts gezahlt.

Meine Hoffnung wäre gewesen, dass das, wenn man es in "Eigenregie" versucht, vll doch etwas dazubekommt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten