"exkrement RTL"-Shirt ist laut Gericht keine Meinungsfreiheit (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Wer immer noch die Mär von Meinungsfreiheit glaubt, der glaubt sicher auch noch ans Christkind.
Aber klingt halt immer toll und frei.

Wenns wenigstens diesen Artikel 19 abschaffen würden... das wäre wenigstens ein stückweit ehrlich.
 

alpha

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
1.173
Bewertungen
80
Wer immer noch die Mär von Meinungsfreiheit glaubt, der glaubt sicher auch noch ans Christkind.
Aber klingt halt immer toll und frei.

Wenns wenigstens diesen Artikel 19 abschaffen würden... das wäre wenigstens ein stückweit ehrlich.
Es könnte ein Großteil des GG eingestampft werden, Berufsfreiheit, Würde des Menschen etc. gilt ja auch nicht mehr.
 
E

ExitUser0090

Gast
Naja, Meinungsfreiheit hin oder her, er hat nun mal das rtl Logo genommen und damit Kohle gemacht. Gut, eine relevante Anzahl an Shirts wird er mit seinem Nischenprogramm wohl nicht verkauft haben. Zumindest bringt es ja scheinbar ein wenig PR für Kreymeier, wenn schon die "WELT" darüber berichtet.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Wer immer noch die Mär von Meinungsfreiheit glaubt, der glaubt sicher auch noch ans Christkind.
Aber klingt halt immer toll und frei.

Wenns wenigstens diesen Artikel 19 abschaffen würden... das wäre wenigstens ein stückweit ehrlich.
Art. 19 GG ?

Art 5 GG

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Naja, Meinungsfreiheit hin oder her, er hat nun mal das rtl Logo genommen und damit Kohle gemacht. Gut, eine relevante Anzahl an Shirts wird er mit seinem Nischenprogramm wohl nicht verkauft haben. Zumindest bringt es ja scheinbar ein wenig PR für Kreymeier, wenn schon die "WELT" darüber berichtet.

Bleibt für ihn zu hoffen dass er ein paar T-Shirts verkloppen konnte... die Bespaßung vor dem LG ist nicht zum Nulltarif und die Rechtsabteilung bzw. die RAe von RTL sind auch nicht von der billigen Sorte...... unbekannt welcher Streitwert da angesetzt wurde.
 
E

ExitUser0090

Gast
Er hat in seinen podcasts zu Spenden aufgerufen, um die Einstweilige Verfügung von rtl abzuwenden. Offensichtlich kam die benötigte Summe für den Prozess durch seine Fans zusammen.
 

Erolena

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 November 2007
Beiträge
5.939
Bewertungen
1.508
Vielleicht muss er nur das Logo durchs einfache Wort "RTL" ersetzen. Muss man eben auf die Urteilsbegründung warten. Und notfalls fällt ihm bestimmt eine andere passende Wendung ein.

Ich würde mit ein T-Shirt bestellen.
 
M

Minimina

Gast
Nein man muß schreiben:

"Meine Meinung: RTL ist Exkrement"

oder "Ich finde:..."

und das Meine Meinung in gaaanz kleinen Buchstaben, dann ist das meine Meinung und kein Gericht kann das bestreiten :icon_wink:

Ob die findigen gut bezahlte Medienanwaltsmeute einen andern Angriffspunkt findet sei mal dahingestellt

LG MM :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
Nein man muß schreiben:

"Meine Meinung: RTL ist Exkrement"

oder "Ich finde:..."

und das Meine Meinung in gaaanz kleinen Buchstaben, dann ist das meine Meinung und kein Gericht kann das bestreiten :icon_wink:

Ob die findigen gut bezahlte Medienanwaltsmeute einen andern Angriffspunkt findet sei mal dahingestellt

LG MM :biggrin:
Und wenn jetzt ein Herr Mahler vor seine "Ausführungen" ein "meiner Meinung nach..." gesetzt hätte, wäre er nicht im Gefängnis?

Oder wenn ich bei nem gewissen Herren "meiner Meinung nach" vermute, er färbt sich die Haare?

Oder, noch profaner, wenn ich "meiner Meinung nach" jemanden mit Fäkalwörtern tituliere?

oderoderoder...
 
Oben Unten