• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Existenzgründungszuschuss Alg II

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo, ich habe eine Frage, und zwar, ich bin seit Januar ohne Arbeit, habe eine Umschulung gemacht. Nun hab ich Alg II beantragt und der Antrag wurde abgelehnt. Mein Lebensgefährte ist selbstständig und erhält den Gründungszuschuss(GZ). Der GZ beträgt Höhe des AlgI und 300 Euro. Mein Lebensgefährte verdient noch zusätzlich aus der selbstständigen Tätigkeit ca. 700 Euro im Monat (Gewinn). Ich habe noch 2 Kinder, für den kleinen bekomme ich noch Unterhaltsvorschuss und für die größere nichts mehr. Ich habe jetzt also nur noch Kindergeld und 170 Euro UV. Soll mich selber Krankenversichern. Ich habe schon öfter gelesen das der GZ nicht als Einkommen angerechnet werden darf? Bei meinem Lebensgefährten wurden die 300 Euro nicht angerechnet, jedoch die höhe des Alg I wurde angerechnet. Ist das so richtig? verzweifelte Grüße Corinna :icon_frown:
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Willkommen im Forum

hm,das kommt mir auch etwas spanisch vor.

Ich würde vorsichtshalber schriftl. Widerpruch einlegen und jurist.beraten lassen.

Solltest Du in meiner Nähe wohnen bitte per PN.

Alles Gute
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Hallo,

ich komme aus Baden Württemberg. Noch eine Frage, wenn ich Widerspruch einlege, muss ich da alle Punkte aufführen die mir komisch vorkommen? Mein Lebensgefährte hat z.B. selber noch einen Sohn für den er Unterhalt bezahlen muss, ich kann nirgens erkennen das das berücksichtigt wurde. Und wenn wir beide, er im September, ich im Januar, aus dem Alg I kommen, müssten wir da nicht einen Zuschlag bekommen? Oder Freibetrag? Gruß Corinna
 

Xaninchen

Elo-User/in

Mitglied seit
6 Feb 2007
Beiträge
105
Gefällt mir
0
#4
Unterhaltszahlungen werde nur berücksichtigt, wenn sie betitelt sind.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten